1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Router Kaufempfehlung? AVM vs. Apple

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von terraplexx, 15.01.10.

  1. terraplexx

    terraplexx Granny Smith

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    ich bin routertechnisch nicht auf dem neusten Stand, brauche aber mögl schnell einen neuen Router.
    Situation jetzt:
    ein alter siemens se515 router mit integriertem dsl modem stellt verbindung her.
    Daran ist auch ein Drucker via Netzwerkkabel angeschlossen und auch eine Netzwerkfestplatte, sowie auch ein iMac
    Übers Wlan sind noch 2 weitere Laptops mit dem Internet verbunden.


    der Router gibt so langsam den Geist auf. Soll ich jetzt eine der neusten Firtz boxxen holen oder die airport basisstation??
    Ich benötige keinerlei grosse extras oder telefonbetrieb, jedoch fand ich das integrierte modem schon praktisch und dies ist bei der apple basistation ja nicht der fall. Wie lauten die Argumente für oder wider der Geräte?

    Zusammenfassung:
    brauche router mit min 3 netzwerkanschlüssen
    intergriertes modem wäre nicht schlecht
    haben insgesamt 3 apple maschinen daran hängen
     
  2. Breze

    Breze Idared

    Dabei seit:
    27.08.09
    Beiträge:
    26
    Die AVM Router sind grundsätzlich schon gut, zeichnen sich aber nicht durch gute WLan Leistung aus.
    Aus diesem Grund habe ich mich für einen Netgear 3700 Router (mit externem Modem) entschieden ... den ich allerdings erst heute Abend in Betrieb nehme. Ich kann morgen gerne mal kurz berichten.
     
  3. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Pro Apple:

    - Einfache Einstellung und Bedienung
    - Super Design

    Pro AVM:

    - Einfache Einstellungen (Aber nicht ganz so einfach wie bei Apple, da mehr Funktionen)
    - Eingebautes Modem
    - Mehr Funktionen (Vielleicht braucht man ja doch irgendwann mal das ein- oder andere... ich z.B. finde die Fax-Funktion super, da ich wirklich nur sehr wenige Faxe empfange und verschicke, und sich ein eigenes, stromfressendes Faxgerät dafür einfach nicht lohnt)
    - Superguter Service (Meine Änderungs- oder Verbesserungsvorschläge waren bis jetzt fast immer in einem der nächsten Updates berücksichtigt!)
    - Stromsparend (zumindest die neueren Boxen haben sehr gute Stromsparfunktionen)
    - Gute Übersicht und Analysefunktionen zu WLANs in der Umgebung und Leitungsqualität bei DSL
    - Deutsche Firma (Support schnell und auf Deutsch erreichbar, durchdachte Qualitätsprodukte, Arbeitsplätze erhalten)
    - Hardwaretasten für abschalten der Funk-Funktionen (WLAN)
     
  4. Breze

    Breze Idared

    Dabei seit:
    27.08.09
    Beiträge:
    26
    So, mein Netgear WNDR3700 (mit Modem DM111PBL) läuft.

    + Einfach einzurichten
    + Super WLan-Reichweite (kein Vergleich zu meiner Uralt-FitzBox)
    + Echter Dual-Betrieb für g+n

    - Benutzoberfläche der Fritzbox war (noch) übersichtlicher
    - Die Bedienungsanleitung ist ziemlicher Schrott
    - Modem nicht integriert


    Alles in allem ein sehr guter Kauf. Exakt was ich wollte und erwartet habe.
    Von mir also eine klare Empfehlung!
     
  5. terraplexx

    terraplexx Granny Smith

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    16
    danke für eure Einschätzung, das hat mir sehr geholfen. So ganz entschieden habe ich mich noch nicht.
     

Diese Seite empfehlen