Router für Alice

zaphodbeeblebro

Hibernal
Mitglied seit
28.10.07
Beiträge
2.012
Hallo. ich habe ja schon mal hier die frage gestellt, wie ich alice für meinen mac hinbekomme.. es ist die meinung rüber gekommen, auch in anderen fornen. ich soll mir einen richtigen router für alice kaufen, dann klappt es auch alles.. nun die frage.
welcher router funktioniert einwandfrei mit alice??
kann mir jemand einen guten empfehlen und möglichst preiswert.
danke
 

KayHH

Gast
Jeder Router sollte funktionieren. Kauf Dir den der Dir gefällt oder die Features hat die Du brauchst. KayHH
 

zaphodbeeblebro

Hibernal
Mitglied seit
28.10.07
Beiträge
2.012
ich habe schon gelesen, dass ein paar router viele viele probleme mit alice haben oder erst gar nicht funktionieren, daher frag ich ob jemand alice über einen router benutzt und damit absolut zufrieden ist...
 

MaChris

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
25.07.06
Beiträge
980
Die Fritz!Box(en) von AVM kann man eigentlich bedenkenlos empfehlen. Im Bekannten- und Kollegenkreis haben viele einen Router von AVM auch unter OS X mit Alice oder anderen ISPs im Betrieb und ohne Probleme. Je nach Bedarf (mit oder ohne Unterstützung für VoIP, WLAN, etc.) kannst Du für unter 100 Euro bis über 200 Euro ausgeben.
Sieh' Dich einfach mal auf der Herstellerseite von AVM um.
 

KayHH

Gast
Ich hab auf jeden Fall das billigste aus China, Asche auf mein Haupt und das läuft. Leute die ein Gerät nicht konfigurieren können und dann in Foren rumheulen wird es immer geben. Ansonsten ist ja alles standardisiert und muss daher laufen, wenn nicht ist das ein Reklamationsgrund. KayHH
 

zaphodbeeblebro

Hibernal
Mitglied seit
28.10.07
Beiträge
2.012
kann ich mir bei ebay auch so ein ehemaligen telekom router nehmen ? oder laufen die nur mit t-online?
 

KayHH

Gast
Das kann ein Spezialfall sein, der Telekom würde ich glatt zutrauen, dass sie was speziellen in die Firmware eingebaut haben. KayHH
 

Smooky

Pommerscher Krummstiel
Mitglied seit
14.06.06
Beiträge
3.046
Hallo

Ich hab das Siemens DSL Modem von Alice + Airport Extreme, der als WLAN-Router fungiert. Im Airport-Dienstprogramm schnell die Daten reingeschrieben, AE neugestartet; funktioniert seitdem 1a. Die 180 europäischen Dollares lohnen sich dafür. Das Modem kriegt man ja bei der Neuanmeldung von Alice an den Kopf geworfen :D

@KayHH: Hab das auch mal mit meinem alten t-online Router probiert. Ging einwandfrei, man musste nur die Zugangsdaten im Router ändern.

Gruss
Smooky
 

OleHH

Adams Apfel
Mitglied seit
27.11.07
Beiträge
519
Ich würde dir definitiv eine Fritz!Box empfehlen. Ist supereinfach zu bedienen und einzurichten, funktioniert problemlos mit PC und MAC über LAN und/oder WLAN und hat einfach geniale Funktionen. Kostet zwar etwas mehr als andere Billig-Router, ist ihr Geld aber mehr als wert. Und das DSL-Modem hat sie auch gleich mit eingebaut. Nutze selbst die 7170 mit Alice.
 

marcozingel

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.960
Jeder T-Com Router geht,aber ich nutze das Siemens Modem (Wartung durch Alice bei Problemen) und einen Netgear WG 602 V3 AccessPoint,um mit 2 Macs gleichzeitig ins Internet zu gehen.
(Hatte ich aber bereits in einem deiner vielen Threads beiläufig bereits angesprochen). ;)

Im Übrigen ist dein Accountname deine Telefonnummer (Netzwerkeinstellungen).
 

zaphodbeeblebro

Hibernal
Mitglied seit
28.10.07
Beiträge
2.012
@ marco
bei mir sind es ja die gleichen vorraussetzungen..
wie machst du es denn??
wieso klappt es bei mir nicht??
 

schnuffelschaf

Melrose
Mitglied seit
28.03.07
Beiträge
2.481
Welchen Router Du kaufen sollst, ist im Grunde egal - eins ist aber wichtig:

Bei den "tollen" NGN-Anschlüssen, die Alice schaltet, muss immer das "tolle" Sphairon-Modem (nein, es ist kein Router, sondern nur ein Modem!) vorgeschaltet werden, weil sonst die Telefonie nicht funktioniert. Theoretisch könnte man das auch mit einer Fritz!Box machen, die VOIP-Daten sind mittlerweile bekannt, aber Alice blockt dann bei Neuanschlüssen kategorisch eingehende Anrufe (hab das selber an meinem mittlerweile nicht mehr existenten Alice-Anschluss probiert).

Viel Spaß beim diesem öffentlichen NGN-Beta-Test ;)
 

zaphodbeeblebro

Hibernal
Mitglied seit
28.10.07
Beiträge
2.012
zum glück haben wir einen anschluss, bei dem wir mit alice nicht telefonieren:)
 

MaChris

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
25.07.06
Beiträge
980
...
Bei den "tollen" NGN-Anschlüssen, die Alice schaltet, muss immer das "tolle" Sphairon-Modem (nein, es ist kein Router, sondern nur ein Modem!) vorgeschaltet werden, weil sonst die Telefonie nicht funktioniert. Theoretisch könnte man das auch mit einer Fritz!Box machen, die VOIP-Daten sind mittlerweile bekannt, aber Alice blockt dann bei Neuanschlüssen kategorisch eingehende Anrufe...
Alice ist doch ein Vollanschlussanbieter, wieso also VoIP? Telefonieren Analog/ISDN funktioniert doch prima?!?!
 

Tychon

Golden Delicious
Mitglied seit
26.07.07
Beiträge
9
Nicht überall ... in einigen Gebieten verkaufen die Analog/ISDN, eine Stadt daneben sinds nur VOIP Anschlüsse.
Die ganze normalen Analoganschlüsse mit DSL von Alice sind richtig prima und unkompliziert, im Gegensatz zu diesem neumodischen rein DSL Kack ;)
 

schnuffelschaf

Melrose
Mitglied seit
28.03.07
Beiträge
2.481
Alice ist doch ein Vollanschlussanbieter, wieso also VoIP? Telefonieren Analog/ISDN funktioniert doch prima?!?!
Vielleicht hast Du das zweifelhafte Glück, dass Alice in München eine eigene Infrastruktur betreibt und daher vollwertige ISDN/DSL-Anschlüsse schalten kann. Bei mir in Freiburg gehts nur mit NGN also VOIP über die Infrastruktur von Telefonica/QSC.

Bis auf ein paar ausgesuchte Großräume ist jedoch noch in den vielen anderen Gebieten nur die NGN-Lösung möglich, so dass es immer die beschriebenen Schwierigkeiten geben wird.

Wer also einen Alice-Vollanschluss hat, kann sich glücklich schätzen, denn am NGN-ISDN-Anschluss funktionieren nicht mal die rudimentärsten Dinge (Anzeige der Anrufliste usw.), vom Faxen ganz zu schweigen. Die Sprachqualität entspricht der eines schlechten Handys am Rande eines Funklochs.

Die "dummen" User werden immer wieder mit Verweis auf ein ominöses Update der Sphairon-Modems vertrötest, mit dem alle Probleme auf einmal beseitigt sind ...
Auf dieses Update wartet man bis zum heutigen Tag ... so wie auf Godot ;)
 

Tychon

Golden Delicious
Mitglied seit
26.07.07
Beiträge
9
Jo ganz genau Telefonica/QSC ;) ... die "guten" Anschlüsse kommen von HanseNet.
 

Apfel-M

Gala
Mitglied seit
29.12.06
Beiträge
48
Hab nen´Netgear Router mit Alice in München. funktioniert perfekt... :)