1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Router behauptet er hat keine Verbindung - hat er aber...

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Muck, 24.10.06.

  1. Muck

    Muck Idared

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    26
    ...jedenfalls leuchten alle Kontrollämpchen.

    Hallo zusammen erstmal...
    Ich habe Probleme bei der Konfiguration meines Routers (U.S.Robotics wireless MAXg ADSL Gateway):

    Und zwar tritt das Problem innerhalb des Konfigurations-Menüs auf - es wird behauptet, es könne unter der angegebenen IP (192.168.1.1) keine Verbindung zum Router hergestellt werden.
    Dann gibt es einen Hinweis, wie die Standart-IP wäre, falls man die IP verändert hat. Nur, das IST die Standart-IP... o_O
    Man soll die Kabelverbindungen überprüfen (alles ok! - Kontrolllämpchen am Router leuchtet!) und die Stromverbindung (auch alles ok! Kontrolllämpchen am Router leuchtet!).
    Verbindung zum INTERNET - Kontrollämpchen leuchtet auch!

    Auch nach einem reset am Router, aus-und wieder einschalten und Computerneustart sieht es nicht anders aus...

    Ich bin jetzt mit meinem (zugegebenermaßen auch nicht besonders ausgereiften :innocent: ) Latein völlig am Ende - Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte?
    Oder noch eine Idee was ich noch versuchen könnte? So komm ich jedenfalls nicht weiter...

    Dank schonmal,
    der Muck
     
  2. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Ich gehe mal davon aus, daß Dein Broser keine Seite vom Router geliefert bekommt? Falls im Router DHCP evtl. nicht aktiviert sein sollte, kann es helfen, die IP-Adresse am Rechner von Hand einzustellen:
    IP: 192.168.1.1
    Subnet Mask: 255.255.255.0
    Standard Gateway: 192.168.1.1

    Vielleicht hilft das ja, könnt ja sein das Dein PC aus irgendeinem Grund eine andere IP/Subnetmask hat.
     
  3. Muck

    Muck Idared

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    26
    oh, eine Antwort! *freu* wo ich doch schon kurz vorm Verzweifeln bin...

    Falls im Router DHCP evtl. nicht aktiviert sein sollte, kann es helfen, die IP-Adresse am Rechner von Hand einzustellen:

    Hm,
    hab ich eigentlich schon...

    Also ich habe folgende Einstellungen gewählt:

    TCP/IP
    IPv4 konfigurieren: Manuell
    IP-Adresse: 192.168.1.2
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    Router: 192.168.1.1
    DNS-Server: 145.253.2.11
    145.253.2.75


    Achja, im Browser kriege ich nicht wie im Manual angegeben ein Konfigurationsmenü angezeigt sondern den Hinweis ich könne die website nach Firmware durchsuchen o_O
    haha... komm ja nicht rein ins Netz...

    sehr merkwürdig.... und langsam machts keinen Spaß mehr

    PS: sehe jetzt erst dass du meintest ich solle als IP 192.168.1.1 angeben... versuche das gleich mal...

    edit: nein also 192.168.1.1 funktioniert nicht, so kann ich noch nicht einmal den "easyInstaller" also das Konfigurationsfenster öffnen, sondern kriege die Fehlermeldung "dieser Computer hat keine gültige IP-Adresse"
    mit 192.168.1.2 komm ich immerhin EINEN Schritt weiter...

    Ne andere Idee?!?!
     
  4. Muck

    Muck Idared

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    26
    Das Problem wird noch interessanter:
    EPISODE 1:
    "was bisher geschah.... Versuche den Router per iBook zu konfigurieren"

    Versuche ich mich bei dem Router über dieses Konfigurationsprogramm "easyConfigurator" anzumelden bekomme ich die Fehlermeldung der Router sei über 192.168.1.1 nicht erreichber.

    Der Browser bekommt mit http://192.168.1.1 sehr wohl ein Fenster... wie gesagt mit einem Link zum Firmware update...
    Also MUSS da ja doch eine Verbindung zwischen Computer und Router bestehen... o_O ALso an irgendwelchen Kabeldefekten kann das scheinbar nicht liegen (hab eh schon zwei Kabel ausprobiert... ändert sich nichts) und die IP des Routers scheint auch zu stimmen!!

    EPISODE 2:

    Ich habe jetzt den ganzen Konfigurationsvorgang noch mal von am eMac gestartet - man weiß ja nie...

    1) Reset am Router
    2a) neue Umgebung eingerichtet (ethernet-integriert, TCP/IP: HDCP)
    --> easyConfigurator meckert über ungültige IP Adresse
    --> im Browser kommt gor nix per http://192.168.1.1
    2b) Das gleiche nochmal, diesmal TCP/IP: HDCP mit manueller IP, nämlich 192.168.1.2)
    --> easyConfigurator akzeptiert die IP, dann gibts aber wieder die bekannte Fehlermeldung ("...Router unter 192.168.1.1 nicht erreichbar...")
    --> im Browser gibts wieder oben genannte Update Device

    :mad::mad::mad:

    Und nu???

    Weiß noch jemand Rat?
    Bitte dringend um sachdienliche Hinweise...
    Thanks a lot, Grüße vom entnervten
    Muck
     
  5. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Geh ma in Deine Netzwerkkonfiguration vom Mac und wähle dort Ethernet; TCP/IP; DHCP mit manueller Adresse. Gib ein 192.168.1.33. Welche IP zeigt die Linie mit "Router"? Sind Deine DNS-Server Daten richtig?
     
  6. Muck

    Muck Idared

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    26
    Hier steht nur "(liefert der DHCP-Server)" und weiter nichts,
    ich hab schon mal die IP des Routers hier manuell eingegeben 192.168.1.1, aber das hilft nicht....
    Ja, jedenfalls sind es 1. diejenigen welche ich von Arcor bekommen habe und mit denen ich 2. per Modem (so wie jetzt gerade) ins Netz komme...

    Könnte das vielleicht auch ein technisches Problem im Router sein, sollte ich ihn vielleicht noch mal umtauschen?!?!
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Wird dir nicht gefallen die Antwort, aber:

    Wegschmeissen das Ding und nen vernünftigen WLAN-Router holen,der keinen Streß macht (Fritzbox, Netgear, Linksys etc)

    Carsten
     
  8. Muck

    Muck Idared

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    26
    ;) Würde mich ja etwas aufbauen wenns am Ding liegt und nicht an meiner Unfähigkeit...
    Also ich kanns notfalls umtauschen (Montag erst gekauft...)
    Aber obs mit Netgear etc. einfacher wird ?!?!
     
    #8 Muck, 25.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.06
  9. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Richtig Zyxel 650 ist das richtige Ding. Aber nochmal zurück zum Problem. Im Computer!! Netzwerk; TCP/IP; "DHCP mit manueller IP" auswählen (Reiter oben) 192.168.1.33 eintragen. Aktivieren! Was zeigt der Eintrag "Router"?
     
  10. Muck

    Muck Idared

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    26
    Wie gesagt:
    Was sollte denn da stehen?
     
  11. Muck

    Muck Idared

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    26
    OK,
    vielen Dnak nochmal an alle Helferlein - ich hab jetzt die Faxen dicke und seh mich nach einem neuen Router um... sonst sitz ich da noch drei Wochen dran und hab am Ende grad mal die Konfiguration abegschlossen - ist ja nicht so dass das der einzige Stolperstein wäre :eek:

    In diesem Sinne...
    Grüße vom Muck

    Edit: Wen es interessiert - der Support von USR schreibt ich soll mal versuchen obs nach einem Update der Firmware funktioniert und schickt die auch gleich mit. Immerhin eine schnelle Antwort.... Obs funktioniert hätte werden wir wohl nie erfahren - Gerät ist zurückgebracht und ich bins los!!!
     
    #11 Muck, 25.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.06

Diese Seite empfehlen