1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rotes X

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von whoopee, 05.01.10.

  1. whoopee

    whoopee Starking

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    220
    Hallo,
    also ich kenne das so das wenn ich das Rote X oben Links anklicke wird die zu gemacht aber nicht geschlossen (Punkt unter der Anwendung im Dock)

    wenn ich jetzt das Rote X Drücke wird die Anwendung komplett Geschlossen, wie kann ich das wieder rückgängig machen so das ich sie mit cmd+Q Schliesen muss und wenn ich X drücke das die Anwendung offen bleibt aber vom Bildschirm verschwindet ?
     
  2. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Die gelbe Schaltfläche legt das Fenster unten ins Dock, das war aber schon immer so. Da gibts nichts zum ändern oder einstellen.
     
  3. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Ansonsten wenn du mit Cmd+Tab durch die Anwendungen fährst, kannst du auch, wenn du die gewünschte Anwendung markiert hast, Alt gedrückt halten und dann Cmd+Tab loslassen. Das stellt das Hauptfenster der Anwendung wieder her.

    Oha, Frage falsch verstanden. Manche Anwendungen sind single-windowed. Die schließen dann auch direkt. Das gilt aber nicht für alle Anwendungen.
     
  4. Petfried

    Petfried Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    400
    Ich glaube whoopee meint, dass das Programm komplett beendet wird wenn man auf das x drückt; so wie bei Windows. Aber er will glaub ich wieder den Zustand haben, dass nur das aktuelle Fenster geschlossen wird, nicht aber das Programm beendet.

    Fragt sich nur wie er es hinbekommen hat dass sich beim drücken des X das ganze Programm beendet ;)
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Das diesbezügliche Verhalten einer Anwendung wird von ihrem Entwickler festgelegt und kann nicht geändert werden.
     
  6. whoopee

    whoopee Starking

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    220
    aha ok weil seit ich ilife neu installiert hat macht das iPhoto nämlich das hat es zuvor noch nie gemacht. wenn ich X klicke beendet sich iPhoto komplett.

    EDIT: Ok habs rausgefunden.....es schliesst sich bei mir immer nur habe ich im MacPro mehr power... ich habe das gerade auf meinem PowerMac G5 geschrieben und da ist mir das aufgefallen es dauert bei meinem Power mac einfach länger es wieder neu zu starten als an meinem MacPro.....
     

Diese Seite empfehlen