1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Root user im Anmeldefenster loeschen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nyc-boy, 24.07.08.

  1. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    Ich habe folgendes Problem, was mich schon seit eineiger Zeit beschaeftigt:
    Ich habe vor ein paar Monaten ein Programm installiert, was dann niemals lief, und welches mir einen root user in meinem Anmeldefenster erzeugte.
    Wenn ich mich als admin einlogge ist es mir leider nicht meoglich, diesen root user von meinen Accounts oder User/Personen zu loeschen, auch wenn ich alle Rechte geniesse.
    Komischerweise erscheint dieser user, wenn man den Mac startet und dann das Anmeldefenster erscheint nicht wirklich als Root sondern als Others. Wenn man dann daruf klickt und sich als diese Person anmelden will muss man den Namen und das Passwort eingeben. Wenn man es nicht weiss hat man an dieser Stelle schon verloren. Denn wenn ich auf die anderen Anmeldenamen klicke ist der Name bereits da und man muss nur noch das Passwort eingeben. Ist das nicht komisch. Ausserdem habe ich dem Root user account ein Symbol - hier der Tennisball - hinzugefuegt, was dann im Anmeldefenster gar nicht mehr erscheint. Auch wieder komisch.
    Hilfe: Wie kann ich diesen account von meine Anmeldoptionen loeschen?
    In den Systemeinstellungen ist leider nix zu machen.
    Wer kann helfen und weiss wie das geht?
    Thanks.
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Hilfreich wäre gewesen, Du hättest mal gesagt
    1. wie die Software heißt, die Du verwendet hast
    2. welche Betriebssystem version Du nutzt
    Gelernt hast Du hoffentlich:
    Spiele nicht mit Dingen, von denen Du keine Ahnung hast, wenn Du nicht sicher bist, mit den Folgen leben zu können
    1. Mach einen Backup vor Aktionen, die ins System eingreifen
    2. Spiele den Backup zurück, wenn Dir die Eingriffe misßfallen
    Um zu Deinem Problem zurück zu kommen. Apple beschreibt in seiner Knowledge Base wie der roort user aktiviert wird. Vielleicht hilft Dir das, ihn auch wieder zu deaktiviern.

    Viel Erfolg
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ich sage mal nicht an was ich hier denken muss. Mir schwant nichts gutes.

    Das Feld "andere" hängt übrigens nicht zwingend mit dem root-Benutzer zusammen. Es erscheint, sobald man sich entschieden hat, dort auch Netzwerkbenutzer anzuzeigen. Sobald der root-User aktiviert ist, ist es immer vorhanden. Es gibt eine ganze Reihe von Programmen, die eine entsprechende Einstellung am Anmeldefenster vornehmen können.

    Du geniesst als Admin nicht alle Rechte. Du kannst sie dir nur verschaffen, wenns muss. Unter Umständen musst du dabei wissen, wie vorzugehen ist. Der root-User ist derjenige, der alle Rechte geniesst.

    Das ist nicht komisch, sondern völlig normal. Nur die lokal erzeugten Benutzer mit einer Kennziffer von 501 oder höher werden namentlich gelistet. Darunter liegende Nummern sind entweder Netzwerkkonten oder vorbereitete Konten des Systems, die werden immer alle als "andere" zusammengefasst. Das ist rundweg vernünftig, das merkst du spätestens wenn du dich mal in einem Netzwerk mit 1000 oder mehr Benutzern anmelden musstest.
    Ausserdem erhöht das die Sicherheit dieser Konten, wenn du deren Namen ebenso kennen musst wie deren Kennwort.
    Darüberhinaus ist es hochgradig dumm, sich an einer grafischen Oberfläche als root anzumelden. Never ever do this. No. No. No.

    Das ist irgendwie der Plan hinter einem Kennwort, ja doch. Und?

    Erinnert dich das Bild irgendwie vage an... "Netzwerk"? Oh, sieh mal an.
    Das ist schliesslich ein gemeinsames Symbol für möglicherweise mehr Benutzer als es Menschen auf diesem Planeten hat. Wäre wohl unfair, da nur ein einziges Gesicht abzubilden, oder? :)

    Nicht mit der Systemsteuerung. Dort werden auch nur die oben erwähnten ab 501 gelistet (die selbst erzeugten). Über wirklich *alle* Benutzerkonten hat nur ein Serveradmin die volle Kontrolle.

    Schon mal die "Mac Hilfe" geöffnet und das Wörtchen "root" ins Suchfeld gekloppt?
    Wohl eher nicht, oder?
     
  4. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    Hallo,
    Dein Hinweis hat schon gereicht und es hat funktioniert. Danke.
     
  5. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    Hallo,
    Danke fuer Deine ausfuehrliche und fachmaennische Hilfe.
    Generell muss ich leider bei Deinem Beitrag hinzufuegen, dass Du MICH als einen hirnlosen, voellig ueberforderten Mac-User hinstellst, der voellig unqulifizierte Fragen stellt. Sorry, dem muss ich leider wiedersprechen. Ich habe schon einige Jahre als nicht studierter EDV'ler, also als stinknormaler User, einige Jaehrchen Computererfahrung auf dem Kasten und kann doch einige Probleme selber loesen, obwohl es mir niemand beigebracht hat. Ok, jetzt ist genug. Danke nochmal.
     
  6. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Rastafari meint das was er sagt nicht boese. Er ist, wie du schon selbst sagst, eben sehr kompetent.

    Und obwohl es sich so anhoert als wolle er schimpfen, hilft er doch immer weiter -- auf den richtigen Pfad der Tugend sozusagen.
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    So ist es. Rastafari ist so ähnlich wie Oskar und Rumpel in der Sesamstraße. Ständig am motzen und die Leute am Anpflaumen aber im Grunde doch herzensgut. Man muß sie einfach lieben ;)
     

Diese Seite empfehlen