1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Röhrenfernseher am mac mini

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Robi67, 04.05.07.

  1. Robi67

    Robi67 Gast

    Liebe Leute

    Habe vor kurzem einen mac mini (als wohnzimmer media gerät) erstanden und bin grundsätzlich sehr zufrieden.

    FRAGE zum Betrieb eines herkömmlichen (hochwertigen, erst zwei Jahre alten Röhrenfernsehgerätes - das deshalb noch nicht gleich gegen ein LCD Teil ausgetauscht werden soll): der Adapter Apple PAL DVI nach Video Adapter Mac mini, PMac G5, MacPro, MacBook Pro
    bringts nicht: Bild unscharf (auch mit hochwertigen S-Videokabel dazwischen); auch S_VHS schon ausprobiert (da wird’s nur noch schlechter)

    Gibt es nen Tipp?

    Und: Gibt es (da ich zwischenzeitlich einen "normalen" älteren TFT Monitor zum Bedienen dran habe) ggf die Möglichkeit, einen switch dazwischen zu hängen mit dem man nur (wahlweise) das DVD-Signal auf den Fernseher bringt (Belkin hat als switch nur das genaue Gegenteil - 2 Rechner an einem Monitor)

    Danke im Voraus

    mfg
     
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Robi,

    läuft bei mir seit mindestens einem Jahr: Klassische Röhre (4:3) mit Röhre :), Mac mini G4 und Apple DVI auf TV Adapter.

    Einstellungen unter Monitore in den Systemeinstellungen:

    Monitor: 800 x 600 interlaced, 16.7 Mil. Farben, 50 Hz PAL
    Farben: PAL/SECAM
    Optionen: Beides: Optimiert für Video, Overscan angehakt.

    Ein analoges TV-Bild erreicht natürlich nicht die Schärfe eines Computerbildschirms. Sieh Dir das ganze bitte aus einer Fernsehtypischen Entfernung an, damit "verschwindet" die Unschärfe typischerweise. Kleinere Schriften sind schwer bis gar nicht lesbar, das ist normal!


    Viel Glück und liebe Grüße,
    Aron
     
  3. Robi67

    Robi67 Gast

    Danke für die tips erstmal, ich muss es mal mit exakt den einstellungen ausprobieren; habs bei der "erstinstallation" mit so gut wie allen einstellungen schon mal durchgetsetet; ps: kabel: ich habe s-video und dann in einen direkten fronteingang am tv und aleternativ über einen scart-adapter schon durch (beidesmal mau)

    gruss

    robi

    ps. melde mich wenn gecheckt
     

Diese Seite empfehlen