1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RMI-Registry stoppen

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von snoopysalive, 31.03.07.

  1. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Hi!

    Ich code gerade ein Java-Programm, das zur Netzwerkkommunikation auf RMI zurückgreift. Dabei soll das Networking auf Anfrage gestartet und auch wieder beendet werden können. Sprich: Man soll rmiregistry nicht per Terminal selbst starten und beenden müssen. Das soll das Programm machen.

    Das Starten ist ja simpel:
    Code:
    import java.rmi.*;
    import java.rmi.registry.*;
    (...)
    LocateRegistry.createRegistry(IRGENDEIN_PORT);
    (...)
    
    Nur, wie kann ich die laufende Registry wieder stoppen? Würde man rmiregistry im Terminal starten, bräuche man nur ^C drücken und schon ist der Server beendet. Bzw. die Prozess-ID suchen und killen. Aber wie mache ich das, wenn das Java-Programm die Registry gestartet hat? Eine Methode wie LocateRegistry.destroyRegistry() gibt's halt leider nicht.

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen