1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Risse" im iPhone 3G-Gehäuse

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von newmacuser24, 31.07.08.

  1. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Hallo,

    Wer die eine oder andere iPhone-News-Seite im Internet verfolgt, wird vermutlich schon die neue "Schreckensmeldung" vernommen haben:
    Manche iPhone 3G-User berichten über feinste Risse (Haarrisse) im Gehäuse ihres iPhone 3G. Diese sollen angeblich nicht durch Umwelteinflüsse (fallen lassen, draufsetzen, etc...) verursacht worden sein, sondern entweder ab Werk oder beim täglichen Gebrauch entstanden sein.
    Besitze selber ein iPhone 3G (16GB Weiss) und habe mal genau an den Problemzonen (Seitenknöpfe, Kamerafenster, Kopfhörerbuchse) gekuckt und konnte selbst bei genauestem hinsehen nichts erkennen.

    Würde mich interessieren, ob das Problem auch hier auftritt.

    Nachzulesen ist der Bericht hier: http://www.hardmac.com/news/2008-07-30/#8675

    Vielen Dank und Alles Gute :)
     
  2. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Ähm, schon mal auf der Startseite die News gelesen!? da gibts schon einen Thread!
     
  3. Villanova

    Villanova Carola

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    115
    Genau guck mal auf die News Seite von Apfeltalk...
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    und auch die ursache scheint mittlerweile fest zu stehen:

    nicht die rückschale selbst ist das problem, sondern die etwas zu enge einfassung.

    nachdem apple entsprechende geräte anstandslos austauscht, hält sich das drama in grenzen ...
     

Diese Seite empfehlen