1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Risse an Macbook 3.0 late 2007 hinten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von cusertrumpl, 11.01.09.

  1. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Hallo liebe Community,
    heute brauch ich eure Tipps, Erfahrung und vor allem Beistand bei folgendem Problem.
    Ich denke ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Wird das schlimmer? Kann da was abbrechen? Sollte man das beanstanden (Die Unterseite ist schon ziemlich verkratzt ;)) oder wie auch immer.
    Ich bin über alles dankbar.
     

    Anhänge:

  2. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Nennt sich Haarrisse, kommen aufgrund der Wärmeentwicklung und haben sogut wie alle weißen macbooks. wenn du noch garantie hast zum Service Partner gehen und der ersetzt dir das anstandslos.
     
  3. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Danke ersmal.
    Gut, auf Haarrisse bin ich auch gekommen (nächstes mal hinschreiben;)).
    Wie nötig ist es? Bekomm ich mein Macbook dann bald wieder?
     
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Das hängt vom ASP ab… Bei Frings und Kuschnerus in Hannover wurde mein TopCase in etwa 24 Stunden ausgetauscht. KOnnte ich also einen Tag nach dem ich es hingebrcht habe wieder abholen… Bei Gravis dauert das so 2-3 Wochen, weil die das Gerät nach Berlin schicken…
     
  5. egon

    egon Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    176
    bloss nicht zu gravis geben! selbst wenn du in berlin wohnst, kann das 2 wochen dauern – wie bei mir. du kannst meines wissens jeden zertifizierten apple-servicepartner in anspruch nehmen, auch wenn du das gerät woanders gekauft hast.
     
  6. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Habs bei Agelero gekauft, und zum Glück mit ACPP.
    Denen werd ich mal schreiben.
     
  7. Annette0705

    Annette0705 Klarapfel

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    276
    Oh, wieder was dazu gelernt. Danke :)

    Ich hab das an meinem MB Late 2007/ weiß nämlich auch und dachte schon, soooo schlecht hast Du das kleine Weiße doch nicht behandelt :oops:

    Ich war damit im November beim Servicepartner hier vor Ort. Der meinte nur, das wäre ein Schönheitsfehler. Passieren würde nix weiter. Klar ... tauschen auf Garantie, wenn ich das denn wollte ... müsste ich das Book mindestens 2 Wochen dort lassen :mad:

    Na, so schnell konnte der gar nicht gucken, wie ich das MB wieder eingepackt hab.

    Ist übrigens wirklich nicht schlimmer geworden bislang.
     
  8. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    GENAU dieses Problem hatte ich auch, und mein MacBook ist auch late 2007. Ich bin zu Gravis gegangen, die haben mich aber zunächst weiter an die Apple Care Hotline verwiesen. Dort angerufen, die haben mein MacBook zur Reparatur freigegeben und Gravis hat es dann eingeschickt. Hat 15 Tage gedauert, zeitgleich hatte ich mir einen neuen iMac bestellt und den hatte ich sogar früher zurück als das MacBook ;)

    Jedenfalls wurde das Case getauscht und bis jetzt gibt es keine weiteren Haarrisse mehr.
     
  9. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    das feine bei dem tausch des cases ist es, dass dir die händler auf das ausgetauschte auch wieder garantie geben. deswegen ist es sinnvoll es zu erneuern, damit man nach 4 jahre oder so, wieder ein neues einsetzen lassen kann und das wäre dann im verkauf des alten gerätes super, da es dann wirklich wieder wie neuaussieht...
     
  10. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Es ist ein Serienfehler.

    Anders als jener am Topcase wird dieser von Apple jedoch nicht offiziell als solcher anerkannt, obwohl der Großteil der weißen Geräte nach einer gewissen Zeit davon betroffen zu sein schein.

    Insofern muss man bei der Reparatur auf Kulanz des Herstellers hoffen - wie man hier allerdings bereits lesen kann, so wird die Instandsetzung meistens anstandslos durchgeführt (so wurde auch bei mir das Bottomcase zusätzlich zum Topcase ohne Probleme ausgetauscht).
     

Diese Seite empfehlen