1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Riesenproblem nach Bootcamp-Installation!!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Delpea, 29.05.09.

  1. Delpea

    Delpea Idared

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    27
    Hi!

    hab ein Riesenproblem : Ich habe gestern mit Bootcamp Windows installiert und hatte danach entsprechend eine Partition für Mac OSX und eine für Windows. Beides funktionierte einwandfrei. Nach drücken der Alt-Taste beim booten einfach Laufwerk ausgewählt und schon konnte ich mit dem gewünschten Betriebssystem starten. Soweit so gut. Heute das Horrorszenario: Ich kann OSX nicht mehr hochfahren!! Ich sehe den Apfel alles sieht zunächst wie gewohnt aus und plötzlich friert alles ein und es erscheint die Meldung: "Sie müssen Ihren Computer neu starten"
    Mein Mac OSX Backup auf der externen Platte hab ich natürlich auch nicht mehr..nachdem ich gesehen hab wie toll alles funktioniert hab ich die Platte formatiert (brauchte sie für andere Zwecke). Gibt es eine Aussicht auf Rettung ??
    Wäre für jede Lösung dankbar!

    Gruß

    Delpea

    PS: Habe übrigens ein Macbook mit Leopard
     
  2. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.032
    Mac OS DVD rein, C-Taste gedrückt halten, neustarten, C-Taste weiterhin gedrückt lassen bis der Apfel erscheint, Festplattendienstprogramm, etc.

    Einfach reparieren. Wird schon klappen ;)
     
  3. Delpea

    Delpea Idared

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    27
    ok..werds grad mal probieren. meld mich dann. danke schonmal.
     
  4. Delpea

    Delpea Idared

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    27
    hat leider nichts gebracht. hab die os x dvd eingelegt (sind 2 dvds. ich denke mal ich muss nr. 1 einlegen oder ?). höre beim booten nur wie das laufwerk am rotieren ist...irgendwann spuckt er die dvd aus und es tut sich nichts. kurioserweise habe ich (per alt-taste) nur die möglichkeit ein volume zu wählen wenn die dvd nicht im laufwerk ist.
    ich habe über einen freund zugang zu einem anderen mac system kann ich (ähnlich wie bei windows) eine art bootdvd selbst erstellen für notfälle ?? bin echt verzweifelt...
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Du sollst ja auch nicht per ALT-Taste ein Volume wählen, sondern beim Einschalten des Rechners die „C”-Taste so lange festhalten, bis der Apfel auf dem Bildschirm erscheint.
     
  6. Delpea

    Delpea Idared

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    27
    das habe ich auch gemacht! erst jetzt beim zweiten anlauf bin ich aufs installationsmenü gekommen und habe das dienstprogramm starten können. ich habe das volume ausgewählt..bin auf "reparieren" gegangen und nach ca 3 min. war er fertig und es erschien die diagnose:
    "mac hd ist anscheinend in ordnung". hab neugestartet..und es kommt wieder die gleiche fehlermeldung: "sie müssen ihren computer neustarten".
    was jetzt ?? :(
     
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Hmmm… das klingt für mich eher nach einer zerschossenen Bootcamp-Partition.
     
  8. Delpea

    Delpea Idared

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    27
    kann sein.
    gibt es sonst noch etwas, das ich probieren kann ?
     
  9. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.032
    Naja, es gibt immer die Möglichkeit einer Neuinstallation.
    Nur, ob du diesen Schritt machst ist etwas anderes. Hast du denn wichtige Dateien auf deinem System? Hast du TimeMachine genutzt?
     
  10. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich befürchte, dass ich hier mit meinem Latein am Ende bin.

    Aus derartigem Schlamassel hilft mir mein Apple-Händler für gewöhnlich wieder raus.

    Tut mir leid.
     
  11. Delpea

    Delpea Idared

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    27
    hab leider kein backup :( das system wieder zu installieren ist nicht das ding. die frage ist ob und wie ich vorher wenigstens auf ein paar dateien auf der platte rankomme.
     
  12. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.032
    Ich kenne mich damit zu wenig aus, aber evtl. mit einer Knoppix Live Version http://www.knoppix.org/
    booten, externe HDD dran, Daten sichern und neu installieren. Aber alles ohne Gewähr. Habe so etwas noch nie gemacht.
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Start mit gedrückter Shifttaste --> "sicherer Systemstart".
     
  14. Delpea

    Delpea Idared

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    27
    super! hat geklappt! sicherer systemstart..danach neustart worauf dann irgendwelche cache-dateien kreiert wurden damit das system bootet. jetzt funzt wieder alles. vielen vielen dank an alle!

    gruß

    delpea

    ps: es wäre schön zu wissen wie sowas passieren konnte bzw. was ich tun muss damit so etwas nicht wieder vorkommt. falls da jemand ne idee hat..würde ich mich über tipps freuen.
     

Diese Seite empfehlen