1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rich Text Editing mit Safari

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von keman, 06.12.07.

  1. keman

    keman Gast

    Hallo

    In allen Mozilla Browsers ist ja möglich, mit JavaScript einen RTF-Editor zu erstellen (funktioniert sogar im Internet Explorer):

    Code:
     <iframe id="edit" class="area">
    Beim Laden der Seite ruft man dann diese Funktion auf:

    Code:
     function initEditor() {
        if(document.all) { // IE
            area = edit.document;
        }
        else {        // ANDERE BROWSER
            area = document.getElementById('edit').contentDocument;
        }
        area.designMode = 'on';
    }
    Und führt dann so einen Befehl aus, z.B. um den Text fett zu machen:

    Code:
     area.execCommand("bold", false, null);
    Das alles funktioniert auch unter Safari 2.0, mit der Ausnahme von (Safari 3.0 kann es, aber nicht alle haben diese Version):

    Code:
     area.execCommand("insertImage", false, "http://bildadresse"); 
    Bilder einfügen kann man nicht bzw. das Bild wird mit diesem Befehl einfach nicht eingefügt... Kennt jemand eine alternative dazu oder weiss jemand, wie man es zum Funktionieren bringt?

    MfG
    keman
     

Diese Seite empfehlen