1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RFID Chips - Was wird die neue Technik bringen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von serj, 30.08.08.

  1. serj

    serj Idared

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    28
    Quelle: http://www.wissenswertes-online.de/ueberwachung/RFID-Implantate.htm


    RFID unter Krebsverdacht: http://www.theinquirer.de/2007/09/09/rfid_unter_krebsverdacht.html


    [​IMG]



    [​IMG]

    [​IMG]



    das ganze nennt sich Radio Frequency Identification und soll praktisch in jedem Berreich seinen Einsatz finden. In Lebensmittelverpackungen kleidungen Haustieren, und allen erdenklichen Waren überhaupt.

    Zu guter letzt auch im Menschen selbst. Experten gehen davon aus, dass in 20 Jahren etwa jedes Neugeborene mit so einem Chip direkt nach der Geburt versehen wird.

    Der Mensch wird zu einer Ware.

    Weitere Infos: Radio Frequency Identification – Wikipedia



    Dokumentation über RFID 6 Teilig


    http://de.youtube.com/watch?v=YRGWL...chip-implantate-im-menschlichen-koerper-91255



    Kritik über die Technology RFID


    http://de.youtube.com/watch?v=NDTlH...chip-implantate-im-menschlichen-koerper-91255



    Was haltet ihr Persönlich davon? Ist sowas wirklich notwendig? Brauchen wir dass?

    Haltet ihr diese Technik für eine Berreicherung oder denkt ihr vielleicht sogar, dass es nur alles noch schlimmer machen wird?
     
  2. serj

    serj Idared

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    28
    Was ist los leute? dieses thema ist topaktuell und könnte uns alle in naher zukunft schon betreffen.

    Darüber sollte man sich schon gedanken machen, es könnte durchaus sein, dass die nächste Generation (also eure kinder) mit solchen chips in ihren Körpern durch die Gegend laufen müssen.

    Gefangene des Systems...
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das Thema ist durchaus topaktuell, aber absolut nicht neu, es betrifft uns bereits seit Jahren, nur hat es die Bevölkerung nicht mitbekommen, schon garnicht realisiert und aufgrund dessen, daß sich niemand damit auskennt interessiert es auch niemanden, daß damit massive Eingriffe in die Privatsphäre getätigt werden und sehr viel Überwachung realisiert wird.

    Beispielsweise kann man mit RFIDs die im Reisepaß (und in Deutschland zukünftig auch im Personalausweis) intelligente Personenbomben bauen. Ein Entsprechendes Demo wurde vor langem bereits in den USA gezeigt, wo ein Sprengsatz mit einem RFID Leser gekoppelt wurde der bei Annäherung des gedachten Opfers, bzw. bei Annäherung des Reisepasses des gedachten Opfers zündet.

    RFIDs sind heutzutage so klein (Stichwort Powder), daß man als Mensch ohne Detektor nicht mehr feststellen kann wo eine RFID drinnen ist und wo nicht.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen