1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden
  3. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Review über den Griffin Elevator Notebookständer

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von notranked, 25.09.08.

  1. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.472
    Design:
    Der Elevator ist schlicht und passt perfekt zu Appleprodukten. Er passt perfekt auf jeden Schreibtisch.

    Verarbeitung:
    Die Verarbeitung wirkt hochwertig. Sogar das Verbindungsstück, das aus Plastik ist, ist ebenso hochwertig. Der Elevator ist über 2Kg schwer. So ist eine gute Standsicherheit gewährleistet.

    Für wen ist dieses Produkt geeignet?
    Nun ja, der Elevator ist für jeden geeignet, der unzufrieden ist, dass das Notebook immer zu tief steht und der Blick immer nach unten geht. Es ist des Weiteren jedem zu empfehlen, der ein wenig mehr Platz auf dem Schreibtisch haben möchte. Denn unter den Elevator passen prima ein paar Blätter. Wenn man jedoch keine externe Tastatur hat, ist das Arbeiten an dem Notebook „anstrengend“. Man muss sonst immer die Arme heben um zu schreiben oder sich auf den Ellenbogen abstützen. Dies ist auf Dauer, in beiden Fällen, anstrengend. Aber für zwischendurch, wenn man ein wenig Platzmangel hat, ist es prima. Wenn man allerdings sein Notebook immer auf dem Elevator hat, sollte man definitiv eine externe Tastatur dazukaufen.
    Ein positiver Nebeneffekt ist außerdem, dass das Notebook kühler bleibt.

    Fazit:
    Für 29,90€ bekommt man ein hochwertigen, gut verarbeiteten Notebookständer, der sehr gut auf jeden Schreibtisch passt.

    Zum Schluss noch ein paar Fotos.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Dreipholz

    Dreipholz Antonowka

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    355
    Hallo, und danke für's Review!!!

    Eine Frage hätte ich noch: Wenn man das Verbindungsstück einmal montiert hat, ist diese Verbindung dann fest eingerastet? Oder besteht die Möglichkeit, den Elevator gelegentlich zu demontieren und dann "flach" zu transportieren?

    Viele Grüße,
    Dreipholz
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.472
    das ist absolut kein problem. man kann den elevator jederzeit in seine 3 einzelteile zerlegen.
     
    Dreipholz gefällt das.
  4. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    hab das ding auch schon seit nem jahr ca. und es tut genau das wofür es gemacht ist :)
    Passt auch gut zum mbp design...
    Bei mir ist es quasi unsichtbar, weil ich alles mögliche drauf gelegt habe und es schaut so aus als ob das book schwebt :)
     
  5. huhny

    huhny Gala

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    48
    Ja ist super das Teil!
     

Diese Seite empfehlen