1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Review: Philips 190WV 19" Widescreen TFT

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von digio, 01.08.08.

  1. digio

    digio Morgenduft

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    166
    Hi.

    Da ich im moment zeit habe, dachte ich mir ich schreib einfach mal ein Review über meinen TFT von Philips.
    Ich habe den TFT dieses Jahr zum Geburtstag bekommen (März).
    Es ist ein 19" Widescreen TFT.

    Erstmal ein paar daten:
    # Abmessungen (BxHxT) (mm): 438.5 x 358 x 211
    # Auflösung max. (Pixel): 1440 x 900
    # Besonderheiten: Kensington Lock
    # Betrachtungswinkel horizontal/vertikal (Grad): 170°/160°
    # Bildaufbauzeit (s): 5
    # Bildschirmdiagonale (Zoll): 19.1
    # Monitortyp: LCD - TFT Monitor
    # Gewicht (kg): 5000
    # Helligkeit [cd/qm]: 300
    # Horizontalfrequenz (KHz): 30 - 83
    # Kontrastverhältnis: 850:1
    # Leistungsaufnahme Betrieb (Watt): 36
    # Leistungsaufnahme Standby (Watt): 1
    # Lieferumfang: Betriebsanleitung;VGA Kabel
    # On Screen Display: 6 Sprachen
    # Plug & Play: DDC 2B
    # Prüfzeichen: CE;CSA;FCC Class B;TÜV ERGO;TÜV GS;UL
    # Lochmaske (mm): 0.285
    # Strahlungsarm: TCO 99
    # Stromversorgung : 100 - 240 VAC
    # Vertikalfrequenz (Hz): 55 - 75
    # Video D-Sub: Ja
    # Videobandbreite: 140

    Ich habe ihn nun seit fast 5 Monaten. Und hatte bisher keine Probleme. Einige berichten ja von einem flimmernden Bild, was aber meist am falschen Grafikkarten-Treiber liegt..
    Er kommt sicher verpackt. Der Zusammenbau ist etwas kniffelig, weshalb man ihn am besten zu zweit zusammenbaut.
    In der Werkseinstellung, ist er leider viel zu hell eingestellt. Das lässt sich aber leicht ändern.
    Ich habe schon einiges mit dem Monitor gemacht. Egal ob Fernsehen, Videos, Spielen oder Arbeiten/Surfen/Chatten er glänzt überall mit einem Markellosen und Farbkräftigen super Bild.

    Ich bin total zufrieden. Er hat keinerlei Pixelfehler oder andere Fehler.
    Ich ihn allen empfehlen, die einen guten, günstigen allround TFT-Bildschirm suchen.

    Da meine Kamera gerade nicht will, kann ich nur ein Fotos ausm Internet reinstellen.
     

    Anhänge:

    • tft.JPG
      tft.JPG
      Dateigröße:
      16,7 KB
      Aufrufe:
      666
    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      17,9 KB
      Aufrufe:
      576
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      14 KB
      Aufrufe:
      478
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      14,8 KB
      Aufrufe:
      496
    #1 digio, 01.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.08
  2. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Tolles Review! Danke :)
     
  3. digio

    digio Morgenduft

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    166
    Ich hab noch ein paar Fotos gemacht.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen