1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reperatur bei Gravis Eure Erfahrung ???

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Burn, 28.04.07.

  1. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    Hallo,

    Da meine Garantie bald ausläuft und ich immer noch ein fiependes Mac Book Pro habe, werde ich es wohl oder übel nächste Woch zu einem Service Provider geben um das Mainboard tauschen zu lassen.
    Nun habe ich es nicht bei mir in der Gegend gekauft, bin aber von der Apple Hotline zu Gravis
    (Mannheim) verwiesen worden. Dort angerufen haben die nur gesagt das ich es am besten einfach vorbeibringen soll, es aber schon so drei Wochen dauern könnte da alle Reperaturen bei Gravis nach Berlin in die Hauptstelle geschickt werden.
    Nun meine Frage an euch, was für Erfahrungen habt ihr mit Reperaturen bei Gravis (vor allem wenn ihr dort nicht gekauft habt), habe hier schon oft gelesen das einige Service Provider, trotz Garantie, Bearbeitungsgebühren berechnen.Hab einfach auch schiss das ich ewig auf mein Book
    verzichten muss.
    Wie mein Powerbook mal zur Reperatur musste, wurde es noch eingeschickt und es lief alles super und sehr schnell. Weis einfach nicht was ich davon halten soll, das ich jetzt den Umweg über einen ASP gehen muss.

    Schreibt mal eure Erfahrungen.

    ciao

    Burn
     
  2. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    Mac mini G4, Ram Upgrade HD Tausch Laufwerk Tausch ca. 10 Tage.
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
  4. Andy001

    Andy001 Gast

    habe schon 2 ipods beim gravis mannheim reparieren lassen ging ohne probleme hat auch nur 2-3 tage gedauert dann konnte ich ihn wieder abholen. :) da war der gravis allerdings noch gegenüber vom nationaltheater und nicht im stadthaus, das sollte aber keinen unterschied machen :p . keiner der beiden ipods war bei gravis gekauft sie kamen vom apple online store/refrubished store.

    mfg andy
     
  5. mzet01

    mzet01 Gast

    also mein imac war letztes jahr mehrmals bei gravis.
    das erste mal ca.4 wochen,das zweite mal sogar länger.ich hab dann auf ein neugerät bestanden und erhalten.
    fazit : keine reperatur bei gravis mehr.
     
  6. gausz

    gausz Gast

    Bei meinem iMac Core2Duo musste das Slotin-Laufwerk getestet werden. Hat ungefähr eine Woche gedauert, die Ostertage dazwischen schon mit eingerechnet!

    Bin sehr zufrieden.
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich versteh nicht warum bei Gravis alles so lange dauert. Wir brauchen für solch eine Reparatur zwei mal einen Tag. Einzige Voraussetzung ist, daß man dies vorher terminlich vereinbart. Aber so kann man die zeitliche Belastung des Users und die Zeit in der er kein Gerät hat problemlos minimieren.

    Ich habe selbst noch kein Gerät bei Gravis gekauft und dort auch noch keine Reparatur durchführen lassen. Ich beziehe mich rein auf die hier im Forum in ausreichender Stückzahl geposteten Berichte.
    Gruß Pepi
     
  8. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    niemals gravis! entweder an apple schicken oder zu cancom gehen (bei cancom: anrufen, rep. nummer durchgeben, die bestellen das ersatzteil, wenn ersatzteil da ist mit gerät hingehen, kaffee trinken und wieder mitnehmen. hat bei meinem loigcboard tausch 30min gedauert!)
     
  9. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Gravis hat sich bei mir ein Ding gelappt das is er OberHAMMER!

    Ich hab im Mai bei Gravis FFM die Batterie meines iPod Mini tauschen lassen. Vor dem Tausch lief er ca. 2h am Stück ohne Beleuchtung ... nach dem "Tausch" bei Gravis
    lief er sage und schreibe !!! 1,5h!!! ich dachte das kann nciht wahr sein ... 80Euro fürn Batt.tausch ... und dann is der schwächer wie sonst was ...

    Ich wieder zu GRAVIS hin, hab denen mein Problem geschildert ... jaaa tauschen wir aus, bzw schauen mal nach ...

    Freitag hab ich bei Gravis angerufen bin aber in Berlin im Call-Center gelandet und das was ich da zu hören bekam lässt mich mit dem Gedanken spielen meinen Anwalt zu konsultieren.

    Man sagte mir, das man wohl "vergessen" hätte die Batterie damals zu tauschen, das würde ihnen sehr leid tun, aber man würde jetzt eine neue Batterie einbauen ... ich hab gedacht ich hör net richtig ... Das kanns ja wohl nicht sein oder?

    Was soll ich eurer Meinung nach jetzt tun?? Ich denke ernsthaft über rechtliche Schritte gegen Gravis nach ...

    Aus FFM, der André
     
    #9 jazummac, 10.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.07
  10. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    80 Euro für eine Leistung zu bezahlen, die nicht erbracht wurde, klingt nach Betrug ;)

    Meine Reparatur dauerte 2 Arbeitstage. ;) Ich habe mein MacBook aber auch nicht bei Gravis reparieren lassen.
     
  11. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Ich hab mein MacBook bei Gravis (Wiesbaden) gekauft und war einmal da wegen der lauten Lüfter, was ne Woche dauerte und dann wegen einer Garantieerweiterung was gerade mal einen Tag gedauert hat.
    Bis jetzt kann ich mich über den Service nid beklagen.
     
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Einen ganzen Tag wegen einer Garantieerweiterung? Meinst Du den AppleCare Protection Plan? Dafür brauchen die einen ganzen Tag? Und eine Woche für den Lüftertausch? Deine seelige Geduld möchte ich haben. Wenn ich als ASP für einen Lüftertausch mehr als zwei Tage brauche urgiere ich bei mir selbst bevor der Kunde das tut.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen