1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Repartitionieren mit Drive Genius, OSX oder Alternative?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von flooce, 05.01.09.

  1. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Hallo!

    Folgende Aufgabe würde ich gerne durchführen: Meine externe Festplatte (2 Partitionen) re-partionieren um die Größe der Partitionen zu verändern.
    Die Festplatte schaut folgendermaßen aus:

    Partition Map Scheme: Master Boot Record
    1. Partition: Fat32 MS-DOS
    2. Partition: HFS+ (Journaled) (Time Machine Backup Disk)
    Anschluss: USB 2.0

    Wichtige Zwischenfrage: Sollte man aus Gründen der Datensicherheit die Festplatte mit der Time Machine Backup Partition lieber nicht repartitionieren?

    Nun kann ich jedoch mit dem Festplattendienstprogramm die Partitionen nicht verändern ohne die Platte neu zu formatieren. Durch Neuformatierung würde mein Time Machine Backup verloren gehen, das wäre zwar nicht so wild, ich würde es jedoch gerne behalten. Der Trick im Festplattendienstprogramm im Reiter "Partition" (engl.) die rechte untere Ecke einer Partition zu verschieben geht bei dieser Festplatte nicht.

    Meiner Recherche nach könnte ich Festplatte mit Drive Genius von ProSoft ohne Datenverlust repartitionieren. Nun hab ich mir die Demo Version herunter geladen um mir die Software anzusehen, kann jedoch mit der Funktion "Repartition" nicht auf die externe Festplatte zugreifen. Neben der externen Festplatte erscheint ein rotes Stop-Schild-Symbol mit einem Rufzeichen. Dies ist zwar bei der Systemfestplatte verständlich, da nicht die interne Festplatte bei Betrieb repartitioniert werden kann, jedoch verstehe ich nicht warum ich keinen Zugriff auf die Externe Festplatte habe.

    Das Programm erklärt die Zugriffsverweigerung nicht, auch das Handbuch ist keine Hilfe.

    Die Demo-Version sollte zumindest auf die Festplatte zugreifen können und die Einstellungen um Partitionsgrößen zu verändern, neue zu erstellen und ähnliches sind durchfürbar. Gesperrt ist dann nur die eigentliche Ausführung.

    Meine Frage:
    1) Gibt es sonst eine Möglichkeit meine externe Festplatte zu repartitionieren? Etwa ein anderes Programm.
    2) Irgend eine Idee warum Drive Genius nicht funktioniert?
     
    #1 flooce, 05.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.09
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772

    Ich nehme an, dass Drive Genius eine Apple konsistente Partitionierung vorraussetzt. Apple empfielt allen Entwicklern sich an die GPT Formatierung für EFI zu halten.

    http://developer.apple.com/technotes/tn2006/tn2166.html#SECGPTOVERVIEW

    Das GUID Schema hat u.a. eine unsichtbare 200 MB EFI Treiber Partition und unpartitionierte Bereiche von 128 MB zwischen den Partitionen. Diese und andere formale Kriterien werden bei MBR nicht eingehalten.
     

Diese Seite empfehlen