1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reparaturdauer

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von MengaToyz, 21.11.07.

  1. MengaToyz

    MengaToyz Gala

    Dabei seit:
    20.11.07
    Beiträge:
    53
    War heute abend im T-Punkt, um mir ein Austausch-IPhone zu holen, da das Display knarzt. DENKSTE! Der nette Herr :cool: im "say hello to iphone"- t-shirt sagte mir nach Rückfrage, dass sie das sie das Gerät einschicken würden und es ca. 1 Woche dauert, bis ich es wieder bekomme. Er bot mir dann ein SE W220 oder so an, weil es ja Walkmanfunktion habe :-D. Ich erwiderte, ich habe zu Hause noch einen 30 GB Video Ipod und wolle mein Iphone haben...

    Lange Rede kurzer Sinn: Das Teil ist 6 Tage alt. Müssen die mir nicht ein neues Gerät geben???
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Nein.
    Was unterscheidet deine Garantie am 6ten Tag von der am 211ten Tag?
     
  3. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    Nein. Müssen sie nicht.
     
  4. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.219
    Die Kosten für Dein Hinfahren und abholen müssen die ersetzen, ich setze in solchen Fällen 60 Cent pro KM an.
     
  5. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Dem Händler müssen zwei Nachbesserungsversuche gegeben werden um die mangelhafte Ware zu reparieren. Entweder sie tauschen es gleich aus oder du musst in den sauren Apfel beißen und abwarten.

    Joey23: Der Unterschied vom 6. zum 211. Tag ist die Tatsache das dann die Beweislastumkehr gilt. Der Kunde muss dann beweisen das der Mangel von Anfang an vorlag und nicht erst später. Nach 6 Tagen ist klar das der Mangel schon bei Erwerb des Gerätes vorlag und der Händler muss nachbessern. Wobei man sagen muss das selbst nach 729 Tagen die Möglichkeit besteht einen Mangel zu reklamieren, denn im einseitigen Handelskauf gilt das der Käufer (Privatmann) entdeckte Mängel erst vor Ende der Gewährleistung rügen muss, im Gegensatz zum zweiseitigen Handelskauf (Händler) der versteckte und offensichtliche Mängel unverzüglich zu rügen hat.
    Garantie ist nicht gleich Gewährleistung. Garantie ist immer freiwillig. Außerdem gibt nicht Apple die Gewährleistung sondern der Händler. Daher kann man auch nach anderthalb Jahren Schadenersatzansprüche geltend machen wenn diese nicht durch den Gebrauch entstanden sind. (Tastatur und Maus)

    MacMan2
     
  6. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    es gibt bei apple aber noch die doa geschcihte! sprich das ding is schon kaputt angekommen, und dann kann ichs direkt austauschen lassen. Bei macs zumindest, weiß nicht pb das beim ihone auch gilt...
     
  7. thumax

    thumax Gast

    Das hat ihn bestimmt brennend interessiert! Nur schade, dass du keinen Nano hast, sonst hättest du ihm auch noch die Farbe beschreiben können … :-D
     
  8. MengaToyz

    MengaToyz Gala

    Dabei seit:
    20.11.07
    Beiträge:
    53
    ich habe ihm gesagt, dass der ipod video weiss ist :p
     
  9. tobiaskr

    tobiaskr Gast

    Hi,

    bei meinem iPhone war der Vibrationsalarm kaputt. Das Gerät musste eingeschickt werden und ich hab nach 6 Tagen ein komplett neues iPhone bekommen. Das Gerät war schon aktiviert und funktioniert mit meiner T-Mobile Sim, d.h. ich konnte telefonieren, SMS schicken, Internet über EDGE ging auch, allerdings kam beim Verbinden mit iTunes die Meldung, dass ich das iPhone aktivieren müsse... :oops: Ohne aktivieren ist kein richtiges Synchronisieren des iPhones möglich. Während des Aktivierungsprozesses wollte er dann folgende Nummer aktivieren: 9991231234 :cool: Grandios! Natürlich schlug die Aktivierung bei mehreren Versuchen fehl. Nach langen erfolglosen Telefonaten mit T-Mobile ("Apple ist schuld") bzw. Apple ("T-Mobile ist schuld") und keiner Lösung in Sicht, hab ich verzweifelt einfach das iPhone im Recovery-Modus mit iTunes verbunden, das iPhone wurde zurückgesetzt, neue Software aufgespielt und siehe da: Plötzlich funktionierte die Aktivierung mit der richtigen Mobilfunknummer. Dies nur als kleiner Tipp, falls dich ähnliches erwartet ;)

    Grüße, Tobi
     

Diese Seite empfehlen