1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reparatur dauert Jahunderte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Quobor, 17.07.06.

  1. Quobor

    Quobor Gast

    Tadaa, Netzwerkstecker hat am MacBook den Geist aufgegeben. Aber, ich irre glücklich, habs eingeschickt. Telefoniert, so knapp 2 Stunden, und dann nach etwa 3 Werktagen kam UPS und hats abgeholt. Aber ich bekomms nicht wieder ... Und das seit 14 Werktagen oder eben 18 Tage. Ergo ab an die Strippe. Da bekomm ich erst mal den Hinweis, das die Geräte meistens am selben Tag zurückgehen. Naja toll.
    Am jetzigen Dienstag "eskaliert" das da bei denen, d.h. da geht Post nach England (Da wird meins repariert) und die müssen dann erklären wann und warum. Ich finde das mittlerweile aber reichlich dreist. Nächste Woche Mittwoch wäre mein Book dann einen Monat weg.
    Meine Frage nun, ist das normal, oder pennt da wer?
     
  2. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Morgen Quobor,

    hast Du keinen Apple Service Provider in deiner Nähe ? Da wäre es bestimmt schneller gegangen. ;)
    Ich hätte mich schon lauthals beschwert, 1 Monat für einen defekten Netzstecker ist alles andere als normal. Mach Alarm, aber richtig. Das kann ja so nicht sein !
    Wenn Du es im Store gekauft hast, wieder bei Apple anrufen (direkt im Store, der Rechtsabteilung,...) und denen klar und deutlich die Meinung sagen (inkl. Beschwerde)
    Hoffe, Du bekommst Dein macBook bald wieder.

    Gruß
    cybo
     
  3. Quobor

    Quobor Gast

    Jo, aber ich häng hier wieder an meinem 486er und an dem geht garnichts. Kann ich nicht irgndwie einen Ersatz bekommen oder ein neues? Sowas in der Richtung?
    Ich war grade mal auf AppleDefects.com und ich muss sagen: Ich staune. Denn min. 2 der in der MacBook Wiki gelisteten "Probleme" hab ich auch, nur bisher für kleinere Mängle gehalten.
    Es scheint mir so, das das einzig ausgereifte das OS ist. Der Rest stinkt nur so vor Mängel größerer und kleinerer Natur.
    Buh!
     
  4. krischan

    krischan Gast

    Kann man da denn einfach so hinmarschieren mit dem im Apple-Store gekauften Rechner?

    Viele Grüße,
    Christian
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ist hier ohne Probleme möglich!
     
  6. krischan

    krischan Gast

    "hier" ist Kiel?

    Viele Grüße,
    Christian
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ja, genau. Habe meinen iPod mini da mal abgegeben. Nach wenigen Tagen hatte ich einen neuen. Ging wirklich wahnsinnig schnell!
     
  8. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    15 Tage

    Hallo,

    habe mein Macbook auch zur Behandlung eingewiesen..
    Mängel:
    1. Zwei Pixelfehler mitten im Bildschirmm
    2. Spalt zwischen Gehäuse und DVD-Laufwerk
    3. Druckstelle
    4. Entertaste schief angeordnet
    Nun sind bereits 15 Tage rum.. ohne Feedback..

    Reperaturdauer kann laut Service 4 Tage bis drei Wochen dauern..
    Wie schön, dass ich das Gerät bar bezahlt habe und fast nen Monat nix davon hab:-c
     
  9. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Mal ne dumme Frage, verlängert Apple dann eigendlich die Garantie des Gerätes um die Zeit die es bei denen in Reparatur war? War bei meinem Creative Mp3 Player so,er war mal 2 Wochen in Reparatur und die haben mir diese 2 Wochen zu der Garantie dazugerechnet.
     
  10. hussei

    hussei Jamba

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    58
    Tjo, mein MacBook Pro gammelt auch schon seit 30. Juni in Irland rum, seit einer Woche wird laut der Online-Statusabfrage auf ein bestelltes Ersatzteil gewartet. Letzten Freitag ließ der überaus freundliche (ohne Ironie) Apple Service-Mitarbeiter den Fall auch "eskalieren", und ließ verlauten, dass ich mein MacBook diese Woche wieder in Händen halten werde. Ich bin ja mal gespannt...

    Edit: Ach ja, meins wurde direkt nach Nordirland geschickt, nicht erst nach der Eskalation.
     
  11. Quobor

    Quobor Gast

    Ist ja noch nicht eskaliert. Das machts Morgen. Und wenn sich dann der Status " Diagnosing product (27-Jun-2006)" nicht ändert werd ich echt sauer. Ich hab für meine Verhältnisse einen gewaltigen Haufen Schotter lassen müssen und nun hab Wochenlang nichts davon.
    Bei Geld hört ja allgemein der Spaß auf, was durchaus auch auf mich zutrifft.
     
  12. Quobor

    Quobor Gast

    So, hab grade eine eMail bekommen das jetzt alle fertig sei und ich in 2 Tagen meinen Schatz wiederbekomme :D
     
  13. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636
    Glückwunsch:)
     
  14. hussei

    hussei Jamba

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    58
    Herzlichen Glückwunsch! :)

    Bei mir hat sich noch nichts geändert, obwohl der Fall schon am Freitag eskaliert ist. :(
     
  15. Quobor

    Quobor Gast

    So MacBook ist innerhalb eines Tages versand worden, was ich schon als Rekordzeit ansehe. Bin ganz happy, denn alles ist wieder beim Alten, bis auf die Tatsache, das die Kratzer stark zugenommen haben. Ärgerlich aber was solls.
     
  16. hYsTeRiE

    hYsTeRiE Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    18
    Ich habe mein MacBook auch schon seit fast einem Monat nicht mehr gesehen und
    ich habe es zum örtlichen Gravis zur Reparatur gebracht. :-c
    Mein MacBook ist länger in der Reparatur, als ich es besessen habe. Wie bezeichnend.
     
  17. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Ich kann das alles gar nicht glauben, was ich hier lese, von wegen Geräte, die 3 Wochen und länger zur Reparatur sind...:oops:

    Mal etwas grundsätzliches: Jedes Gerät, welches im Apple Online Store oder bei irgendeinem anderen Händler gekauft wurde, kann bei jedem x-beliebigen AppleServiceProvider zur Reparatur gebracht werden - falls einer in der Nähe ist.
    (Kaufbeleg nicht vergessen !)
    Das wäre immer der erste Weg, den ich gehen würde, bevor das Gerät zu Apple eingeschickt wird. Zugegeben, manche ASP bieten keinen guten Service, aber man hat wenigstens eine direkte Ansprechperson, an die man sich wenden kann und der man seinen Unmut klagen kann, notfalls bei Apple anrufen und sich über den ASP vor Ort beschweren (das nimmt Apple sehr ernst !).

    Ich arbeite bei einem MacintoshHändler (nein, wir sind leider kein ASP...) und wir hatten schon etliche defekte Geräte, aber niemals haben wir 2, 3 oder mehr Wochen gewartet, bis sie aus der Reoparatur wiedergekommen sind. Egal, wie zerstört oder reparaturbedürftig die Geräte waren. Das kann man den Kunden ja gar nicht zumuten.
    Ich bin wirklich sehr verwundert über Eure (schlechten) Erfahrungen mit Reparaturen...

    Gruß
    cybo
     
  18. hYsTeRiE

    hYsTeRiE Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    18
    Achja ... die Rechnung. Das Gerät habe ich am 13.6. geliefert bekommen,
    eine Rechnung hat Apple mir bis heute noch nicht geschickt. Auch nicht
    auf Nachfrage. Ich habe keine Lust mehr mich aufzuregen. :)
     
  19. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    wie kann sowas sein?
    normal müsste man doch für so lange wartezeiten eine entschädigung bekommen.
    haben die etwa soviele teile zu reparieren, dass sie nicht mehr nachkommen?
     
  20. klaad

    klaad Gast

    Wenn Du mal ich die Post von Apple im e-Mail Fach übersehen hast. Die RG kam jedenfalls bei mir per e-Mail..
     

Diese Seite empfehlen