1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Remote-Programmstart von Winwows auf OS X

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von waschbear, 12.10.07.

  1. waschbear

    waschbear Gast

    Hallo zusammen,

    ich benötige mal Hilfe bei einem Problem.
    Ich habe ein Programm auf meinem Mini, dass ich Parametrisiert über das Terminal starten kann. so weit so gut. Kann ich (unter angabe der IP des Mini) diesen Aufruf auch remote von einem Windows-Rechner aus durchführen?

    Danke im Voraus !

    der Waschbear
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ja mit einem Terminalprogramm für Windows, wie z.B. putty ist das möglich.

    Gruß Stefan
     
  3. ruelpsnase

    ruelpsnase Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    71
    Gibt viele Möglichkeiten. Eine davon ist der entfernte Zugriff per Telnet bzw. SSH, wobei ich SSH bevorzugen würde. Dabei bekommst Du in Deinem Windows-Fenster quasi den entfernten "Cursor" und die Textausgabe des Mac-Rechners angezeigt.

    Öffne einfach 'mal die Hilfe Deines Macs und suche nach "Fernzugriff". Dort gibt es einen Punkt "Erlauben des Fernzugriffs auf Ihren Computer" (im Wesentlichen steht da, dass man in den "Sharing"-Einstellung der Systemeinstellungen die "Entfernte Anmeldung" einschalten muss. Danach geht SSH.
     
  4. waschbear

    waschbear Gast

    Danke für die prompte antwort!

    Ich werde es gleich mal ausprobieren...
     
  5. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Wenn Du Programme starten lassen willst, die selbst dann weiterlaufen, wenn das Puttyfenster wieder zu ist, dann hängt ein "&" hinten dran oder lasse es über ein "screen"-Session laufen.

    Letzteres lässt sich nicht in einem Satz erklären, ist aber auch eine gute Möglichkeit.
     

Diese Seite empfehlen