1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Remote Desktop Client: temporäre Lizenz läuft aus

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von lueckjbb, 25.03.09.

  1. lueckjbb

    lueckjbb Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    6
    Hallo beisammen,

    ich nutze seit einiger Zeit den RDC Client für Win in der Version 2.0 und greife auf einen W2K-Server zu.

    Nun erscheint die Meldung, dass die Lizenz in 13 Tagen ausläuft.
    Von Win-Rechnern kenne ich das Problem noch.. ein Eingriff in die Registry DES CLIENTS und dort einen bestimmten Schlüssel löschen.. schon war die Sache erledigt.

    Tja.. mit "Regedit" komme ich beim MAC ja wohl kaum weiter :-D

    Hat jemand dieses Problem schonmal erfolgreich beseitigt?

    Besten Dank im Voraus...

    Jan
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Mißverständnis - geklärt
     
    #2 landplage, 25.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.09
  3. lueckjbb

    lueckjbb Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    6
    soo.. hab nochmal etwas gegoogelt.. hier ist die Lösung:

    http://support.microsoft.com/kb/187614

    Aber warum macht MS so komische Sachen?!

    Ich denke mal es hat damit zu tun, dass man am Server einstellen kann, wie lange ein Client auf den Server zugreifen darf, z.B. damit ein Mitarbeiter nach seinem Ausscheiden nicht weiter unbefugt auf die Daten zugreifen kann, ähnlich wie bei Passwörtern, die z.B. alle paar Monate neu vergeben werden müssen.

    (übrigens hat mir mein Admin den Tipp mit der Registry gegeben.. also bitte nichts falsches von mir denken :)

    Beste Grüße..

    Jan
     
  4. antiwin

    antiwin Alkmene

    Dabei seit:
    24.08.09
    Beiträge:
    30
    Ok, für den MAC müsste man also folgendes tun-..

    Der RDP-Client für Macintosh speichert die Lizenz in einer Datei auf dem lokalen Computer in der Ordnerhierarchie unter "/users/Shared/Microsoft/RDC Crucial Server Information/". Löschen Sie den Inhalt dieses Ordners, um den Lizenzcache des Macintosh-Client zu leeren. Wenn der Client das nächste Mal die Verbindung herstellt, versucht er, eine neue Lizenz vom Server zu beziehen.

    Tja und das klappt halt nicht. Hatte ich auch gerade gefunden, wollte es gerade ergänzen.
    Und nun ?
    Zugriff auf den Server habe ich ja nicht. Den brauche ich ja nicht. Muss ja was mit dem Client zu tun haben, denn Zugriff von div. Windows Rechnern ist ja kein Problem.



     

Diese Seite empfehlen