1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Remonte Controle auf Airdisk?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von JoN, 08.08.09.

  1. JoN

    JoN Idared

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    26
    Hallo
    Ich habe mal eine kleine Frage! Ist es möglich von aussen (z.B inet Corner) auf meine an den air Port Extreme angeschlossene Festplatte zuzugreifen? Eine dynamische IP ist vorhanden! Ist das irgend wie möglich?

    LG Jonas
     
  2. bmf89

    bmf89 Normande

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    581
    Ich sehe da 2 Möglichkeiten ;)

    1. Möglichkeit
    Entweder hat die Airport Extreme eine eigene VPN Verwaltung oder du müsstest einen Rechner am laufen haben, der als VPN Schnittstelle dient. Dafür müsstest du dann die entsprechende Ports und die dynamische IP auf den Rechner forwarden.

    Ein nützliches und gutes Programm für Anfänger ist hier iVPN.


    Was ist VPN?
    VPN = Virtuelles Privates Netzwerk. Damit ist es möglich eine art Schnittstelle zwischen 2 Netzen herzustellen um auf diese zuzugreifen. Man kann sich das so vorstellen das du 2 Städte hast, die durch einen großen Berg getrennt sind und durch den Berg ein Tunnel gebaut wird, damit diese beiden Städte verbunden sind ;)

    Durch die vorhandenen VPN-Protokolle ist auch Sicherheit gegeben, daher am besten auf IPsec setzen, da PPPTP nicht mehr ganz so sicher ist.Es gibt noch weiter Protokolle, aber das sind die am meisten verwendeten.

    2. Möglichkeit
    Du setzt auf einen Webserver oder Ftpserver, mit dem du auf die Festplatte zugreifen kannst. Hierbei musst du aber einen Rechner angeschaltet haben der mit den oben genannten Diensten ausgestattet ist. Auch hier müssen bestimmte Ports wie 80 oder 21 auf den Rechner forwarden.


    Das große Problem ist eigentlich die Airport Extreme, da diese Teil der größte Mist ist, da nicht mal ein Router inbegriffen ist.... Daher ist es schwieriger solche Freigaben zu erstellen ;) Defacto heißt das für dich, das du sogesehen 2 oder 3 Geräte konfigurieren musst ( Router, Airport Extreme und ggf. Rechner)
     
  3. JoN

    JoN Idared

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    26
    Danke für die Antwort! Ich weiss was VPN ist xD Hmmm es steht auch noch einen Ubuntu 9.04 IBM server zur Verfügung! Vielleicht mache ich es mit dem! Als router habe ich den neusten Motorola (Netopia) der beherrscht das alles! iVPN teste ich mal! Danke!
     

Diese Seite empfehlen