1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Holle, 01.01.06.

  1. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Hallo,

    als "Neuling" die folgende Frage, die mir jemand hoffentlich beantworten kann:

    Ich habe einen Canon S300 Tintenstrahldrucker an meinen iMac angeschlossen.
    Dieser druckt "normalerweise" farbig und auch schwarz/weiß
    (Zumindest hat er das bisher unter WinXP immer gemacht)

    Nun wollte ich heute eine PDF-Datei ausdrucken, die "normalen" schwarzen Text enthält, aber auch bunte Textpassagen.
    Ich möchte den Text aber nicht mit den bunten Passagen ausdrucken, sondern komplett in schwarz.

    Leider habe ich keinerlei Einstellungsmöglichkeiten dazu gefunden.

    Ich habe den Drucker per USB angeschlossen, MacOS hat Ihn auch gleich erkannt und eingerichtet.
    Weil aber die gewünschte Einstellung (reinen schwarzen Text drucken) nicht zu finden war, habe ich bei Canon.de auch nochmal den dazugehörigen Treiber heruntergeladen und installiert.
    Leider ohne weiteren Erfolg.
    (Die Software ist meines Erachtens sogar die gleiche geblieben)

    Hat jemand eine Lösung für mich?
     
  2. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    Das muesste eigentlich gehen, ich kann bei mir (Canon MP110) beim Druck-Dialog viele Einstellungen machen, z.B. Farbtoene und aehnliches. Und ich dachte das ist der Standard-Druck-Dialog von OSX.

    Gruss
    Jonathan
     
  3. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    Ja weiß auch nicht...
    Meine Auswahlmöglichkeiten sind sehr begrenzt.
    Leider kann ich maximal die Wartungsoptionen aufrufen.

    Kenne das von WinXP halt auch n bißchen anders...

    Wäre ja ein Unding, wenn das hier nicht laufen würde.

    Zumal ich von Canon auch noch extra den eigenen Treiber installiert habe und ich dachte, daß mir dadurch mehr Optionen ermöglicht werden.
     
  4. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    ...und du siehst nicht so etwas aehliches:

    [​IMG]
     
  5. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    geh mal auf Drucken, und dann das pop-up (3. von oben) auf "ColorSync" setzen. Da gibt's unter "Quartz Filter" was Du brauchst "Black & White" (oder ähnliches auf deutsch).
     
  6. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    Also eine solche Auswahl, wie dargestellt würde ich mir sehr wünschen.
    Ist die direkt im Dokument auswählbar?
    Wenn ich im Kontextmenü auf "Drucken" gehe, will er mir das natürlich gleich ausdrucken.

    Und zum ColorSync:
    Das habe ich in einem anderen Thema auch schon gelesen (ich glaube, da war der Beitrag auch von dir, Michaelbach) - aber bei mir kommt kein Popup bzw. ist keinerlei Auswahlmöglichkeit.
    Die einzige Variante ist, das ColorSync-Dienstprogramm aufzurufen - was ich aber vor jedem Ausdruck in s/w doch als zu aufwendig empfinden würde.
     
  7. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    Nein, dann muesste eigentlich diese Auswahl erscheinen ;)
     
  8. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    STOP!
    Jetzt hab ichs - alles klar
    Mmmh - ist halt n bißchen anders als bei WinXP

    Dankeschön für die Hilfe!!!!!
     
  9. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    Tja - bin halt noch n kleiner Mac-Alien...
    10 Jahre Windows hinterlassen eben doch Ihre Spuren.

    Sehe grade mal so die Optionen durch, die mir da so vorgeschlagen werden.
    Und ich hab in guter alter Windows-Manie natürlich erstmal gleich die Systemeinstellungen durchforstet - ohne erstmal die einfachste Lösung in Betracht zu ziehen...

    Ich gelobe besserung
     
  10. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    AW: Reiner Schwarz/Weiß - Druck möglich?

    wir alle lernen halt täglich dazu :cool: !
     
  11. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    Ich habe ein bisschen anderes Problem, will aber keinen neuen Thread beginnen, weil der Titel stimmt:
    Ich möchte ein Schwarzweiß-Portrait drucken, es kommt aber immer was komisches raus. Vor allem auf Fotopapier hat es im Gesicht einen Rotstich und am Haaransatz einen grünen Schatten. Auch wenn das Bild keine Farbinformationen hat (also Graustufen) und ich beim Drucker Graustufen einstelle. Es ist unter Photoshop und Adobe Lightroom und iPhoto immer das gleiche Problem.
    Der Drucker ist frisch eingestellt, gerreinigt etc..

    Kann mir jemand helfen?
     
  12. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Hi,
    schön das du hier "meinen" Thread nutzt ;)
    Hab mich schon gewundert, daß jemand nach sooooo langer Zeit was dazu schreibt...

    Also folgendes fällt mir dazu spontan ein (so Richtung "Brainstorming"):
    - Du benutzt einen "Tintenpisser", der evtl. hier noch "Restbestände" an
    farbiger Tinte beim Drucken abgibt?
    - Wenn du was anderes in S/W ausdruckst, dann wird das "sauber" gedruckt?
    (Also das es quasi nur an dem einen Foto liegen kann?)
    - Schonmal testweise auf nem anderen Drucker ausprobiert?
    (wenn einer Verfügbar)
    - Idee (Wenn blöd, dann sag einer was dazu):
    Du "druckst" dein Foto als PDF-File und schaust, was da rauskommt.
    Ist das dann immer noch so mit Rotstich usw. dann liegt es wohl an der Datei.
    Wenn nicht, dann druck mal das PDF-Dokument aus, vielleicht ist es dann weg.

    Soviel von mir

    Gruß
    Holle
     
  13. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    Danke für die Antwort.
    - Den Tintenpisser müsste ich ja beim Text auch sehen aber
    - das tu ich nicht
    -einen anderen Drucker hab ich nicht (wesswegen meiner auch hier gut genutzt wird :mad:
    - Als PDF hab ichs jetzt noch nicht versucht. Werd ich aber mal testen. Jetzt ist die Bewerbung aber so draußen. Habs jetzt direkt aufs Papier mit draufgedruckt, da gings. Muss also doch am Papier liegen bzw. habe ich noch nicht die passende EInstellung dafür gefunden...
     
  14. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Leo,

    nicht direkt, aber vielleicht hilft dir z.B. DIESER Link?
    Farbmanagement ist auf jeden Fall das Stichwort wonach du suchen solltest um das Problem zu beheben.

    Gruß
    Nettuser
     

Diese Seite empfehlen