1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reicht mir der iMAC?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von BMG, 03.09.08.

  1. BMG

    BMG Erdapfel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    3
    Hallo, als Neumitglied und noch nicht Mac-User, bitte ich um Eure Hilfe. Ich habe jetzt schon einiges im Forum gelesen, leider finde ich aber keine eindeutigen Antworten:
    Ich möchte mir einen iMac, 24" zulegen, weiß aber nicht ob er für meine Zwecke ausreicht, daher folgende Fragen:
    - Hauptanwendungsgebiet ist normaler Heimuser:
    -- MS-Office, kann mich leider davon nicht trennen
    -- Internet - Mail
    -- Photos - mehr archivieren und sortieren, weniger bearbeiten, mal was aufhellen, schärfen, rote Augen, etc. keine Montage. Menge: ca 400.000
    -- Audio - Archivierung der CD Sammlung, Band-in-a-Box, eigene Aufnahmen der Band auf CD brennen
    -- Videoschnitt - keine große Bearbeitung, schneiden, ein paar Übergänge, Titel, Abspann, etwas Musik, aber meist sehr große Daten, da HD Aufnahmen, Filmmaterial meist 6-8 h, wird dann meist ein 2-4h Werk und das will ich gerne auf blu-ray brennen.
    Fragen:
    - Reicht mir dafür der iMac, Prozessorgeschwindigkeit, Speicher?
    - Über Blu-Ray externe Brenner hab ich schon einiges gelesen, welcher funktioniert mit dem iMac?
    - Festplatte, lohnt es sich 1 TB bei Apple einbauen zu lassen, oder lieber anderswo kaufen, oder etwa USB-Platten?
    - Videoschnitt-programm: reicht iMovie oder muß es finalCut sein?
    - Erweiterung analoger Video-eingang möglich, bisher PCI Analog Videoeingang.
    Freue mich auf eure Antworten, vielen Dank!
    BMG
     
  2. Herr Eimer

    Herr Eimer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    246
    Wegen fehlender Festplattenkapazität und Blu-Ray reicht der iMac nicht.
    Der Mac Pro hat ebenfalls kein Blu-Ray. Zwar kann ein zweites Laufwerk im Mac Pro eingebaut werden, doch hat der Mac Pro für die optischen Laufwerke IDE vorgesehen und BR-Laufwerke, die es so zu kaufen gibt, haben alle SATA.
    Es ist traurig aber leider hat Apple keinen passenden Rechner für dich im Angebot.
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Bis auf das Brennen aus BluRay lässt sich alles mit einem iMac umsetzen. 4GB Speicher solltest du ihm aber gönnen. Für so lange Projekte rate ich zu FinalCut.
    Ich rate zu externen Festplatten via FireWire800. Sau schnell und günstig.
     
  4. bauersjack

    bauersjack Boskop

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    211
    Ist das Brennen von BluRay nicht mit nem externen Brenner möglich? Ich nutze auch meinen alten DVD-Brenner über den USB-Anschluss an meinem iMac und das funktioniert einwandfrei. Ich weiß zwar nicht ob es da Probleme gibt mit nem BluRay-Brenner, aber das kann ich mir nicht vorstellen. Brennen kann man dann mit Toast 9, dass unterstützt BluRay.

    Externe Festplatte via Firewire anstatt 1TB von Apple.

    Der iMac 24" sollte dir meiner Meinung nach ausreichen für deine Vorhaben.
     
  5. BMG

    BMG Erdapfel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    3
    Danke, für die Antworten,
    - Toast 9 und externer Blu-Ray Brenner über Firewire funktioniert wohl (finde den Forumslink nicht)
    - Platten über Firewire oder USB
    Wirklich schade, dass Apple keinen MAC für mich hat, ich hätte doch so gern einen :-c
    Gruß BMG
     
  6. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524

    ???? was soll denn diese antwort? bis auf das blu-ray zeugs reicht der imac locker! wie schon gesagt wurde - externe firewire hdd anschliessen udn du wirst glücklich sein.
    aber ich empfehle auch eher final cut, wobei imovie für dich ausreichen sollte.
     
  7. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    * unterschreib*
     
  8. Herr Eimer

    Herr Eimer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    246
    Wobei, der iMac ist ein All-in-one-Computer. Wenn ich erst noch 2-3 externe Laufwerke anschliessen muss, damit der iMac die gewünschte Funktionalität bietet, dann macht das doch das ganze Konzept kaputt.

    Lieber warten bis Apple Blu-Ray-Macs anbietet.
     
  9. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Frage ist ja auch für was man momentan wirklich einen BluRay Brenner braucht...BluRay macht am 24" imho keinen Sinn und für Videos und Fotos reichen auch die DVDs...
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Dann stell dir mal die Frage wozu man überhaupt HD braucht. Aber nicht aus Consumer-Sicht. Wer einmal Bildschirm-Betrachtungsabstand und Auflösung des Auges ausgerechnet hat, kauft sich jederzeit wieder einen PAL-TV. Am besten Röhre, die haben eh besseres Bild.
     

Diese Seite empfehlen