1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reicht ein Mac mini?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ONDRO, 28.12.05.

  1. ONDRO

    ONDRO Gast

    hi mein name ist ONDRO und ich bin fotograf. so. ich war vor drei tagen bei einer befreundeten kollegin die auch fotografin ist, chillen. da is mir aufgefallen dass ihr pc einem kleinen weissen kasten gewichen ist.

    zuerst war ich skeptisch da ich alles neue erst mal genau unter die lupe nehme aber mir hat das tolle design und die größe des mini macs gefallen. vor allem hats mir diese minimale lautstärke des mini angetan, den lüfter hört man kaum im vergleich zu herkömmlichen pcs! als sie mir dann noch die OS oberfläche vorführte war ich baff, ich wollte mir auch sofort einen mini mac zulegen da ich eh den kauf eines rechners plane .... schön und gut bis jetzt.

    da ich fotograf bin würde ich den mac nur für bildbearbeitung nutzen das heisst photoshop & diverse RAW konverter, vielleicht n bisschen internet surfen und vielleicht auch ein wenig macromadia dreamweaver oder flash.

    ich benutze zur zeit einen IBM T40 Pmobile 1,5GHZ 512MB zur bildbearbeitung und zum RAW konvertieren. der mac mini hat ja indes etwa dieselbe taktfrequenz 1,42GHZ.... ich bin absoluter neuling im bereich apple. meint ihr ein mini mac mit 1.42GHZ und 1 GB Ram langt aus zur komfortablen bildbearbeitung? meine bilder sind etwa 10mb groß wenn sie von der karte eingelesen werden...

    einen imac oder G5 möchte ich mir nicht kaufen da diese in sachen krach normalen pcs sicher nicht nachstehen werden. gibt es irgendwie eine seite wo es einen vergleich zwischen Pmobile und mac mini anschauen kann oder weis heir jemand aus dem forum bescheid? mich interesseirt nur ob der mac ausreichen würde und wie hoch die geschwindigkeitseinbussen oder gewinne wären? dankeschön!
     
  2. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Hi ONDRO,

    ich denke schon, daß Dir der mini aureichen wird.
    Aber für Photoshop so viel RAM reinstecken, wie möglich!

    Ich werkel seit über 5 Jahren mit einem G4, 1 Ghz und 1 GB RAM professionell (aber nicht als Photograf) herum und habe auch schon diverse 200 MB PS-Dateien jonglieren müssen, alles ohne Probleme.

    Empfehlenswert ist eventuell eine externe FireWirePlatte als Auslagerungsplatte für PS, weil die kleinen internen Platten nicht sooo schnell sind.


    Gruß

    Klaus

    P.S. Wie schnell ein Pentium o.ä. im Vergleich ist, kann ich Dir leider nicht sagen.
     
  3. .mitro

    .mitro Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.09.04
    Beiträge:
    193
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Hi,

    Mit auf Lautlosigkeit getrimmten PCs können sie vielleicht nicht unbedingt mit, aber du kannst sicher sein, dass beide leiser sind als normale PCs (hatte selbst eine Zeit lang einen Dual 2,5 G5 und meine Freundin hat einen iMac - noch aus der ersten Reihe).

    Unter diesem Aspekt und unter der Annahme, dass Apple's Aperture vielleicht demnächst stabilen Status erreicht, solltest du (vor allem als Fotograf) vielleicht doch einen Blick in Richtung einer dieser beiden Rechner werfen.

    Genügen wird dir der mini wahrscheinlich schon; meiner Meinung nach ist der aber eher der perfekte Heimserver (nicht hörbar, kleiner Stromverbrauch) oder Einstiegsmac. Aber das können dir sicher die Leute, die einen besitzen, besser vermitteln.

    LG .mitro
     
  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Der iMac ist, was die Lautheit betrifft, nicht mehr zu hören wie der Mini. Die Leistung ist jedoch deutlich besser. Da du vorhast damit mit PS zu arbeiten kann es sein, der Mini reicht dir bald nicht mehr. Im Vergleich zu deinem PC ist er sicher nicht langsamer.
    Wenn du aber genaueres wissen willst, empfehle ich dir, gehe einfach in einen Apple Shop und teste es mal. Zum Teil haben auch Media Märkte eine Apple Abteilung, nur Beratung (gute) kannst du da nicht erwarten.
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    iMac
    externe Firewire Festplatte (für Backup)
    1,5 GB RAM

    der Mac Mini reicht aber auch - ist halt hier und da langsamer - ist halt die Frage, wie ungeduldig du bist

    vielleicht solltest Du als Apple-Neuling wirklich erstmal in einen Shop gehen (Gravis ist ne Kette u.s.w. - siehe hier : http://mac-kauf.de/haendler/ - wo wohnst Du denn ?)
     
  6. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Das würde ich auch empfehlen. Am besten einfach die guten Dinger mal selbst ausprobieren! Ob iMac oder Mac mini, kann man dann auch noch entscheiden.

    Grundsätzlich würde ich aber auch sagen, dass der Mac mini für deine Ansprüche ausreichen dürfte, der G4 hat genügend Power für Bildbearbeitung.
     
  7. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Hallo,

    im Großen und Ganzen möchte ich mich meinen Vorrednern zustimmen. Der macmini sollte ausreichen. Es bleibt aber abzuwarten, ob am 10.01. was neues auf den Markt kommt und wenn was. Mit dem letzten Jahr wurden Neuveröffentlichungen nicht mehr unbedingt auf den großen Messen zelebriert. Abwarten schadet sicherlich nicht, zumal es nur mehr zwei Wochen sind...

    Grüße aus dem verschneiten München
    Torben
     
  8. oli79

    oli79 Cox Orange

    Dabei seit:
    18.04.04
    Beiträge:
    96
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Neuer iMac und krach? Nee, der ist flüsterleise! Ich würde an Deiner Stelle den iMac G5 nehmen...wenn es das Budget zuläst. Ist einfach ein gutes Gerät mit genügend Performance.
    Zudem kannst Du den iMac mit bis zu 2,5 GB Ram aufrüsten. Gerade bei etwas größeren Dateien kann das sehr von Vorteil sein.

    Viele Grüße vom Oli
     
  9. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Hi,

    bezüglich des Geschwindigkeitsvergleichs zwischen einem Mac und einem PC kann ich ggf. weiterhelfen.
    Ich habe einige PCs und auch einen iMac 450MHz (OS 9.2) in der Familie laufen. Wen ich den iMac mit einem 850MHz PC vergleiche, kommt der iMac dabei super weg. Also wegen der Performance würde ich mir keine Gedanken machen.
    Die einzige Sorge die ich hätte, beträfe die 2,5" Platte die im mini werkelt. Der würde ich keine langfristig relevanten Daten anvertrauen.
    Allerdings kann man die ja auch via Ethernet auf den PC spiegeln. Da könnte man z.B. SyncBack auf dem PC installieren und dann via FTP oder so die Daten in regelmäßigen Intervallen auf den PC holen.

    cosmic
     
  10. robb

    robb Meraner

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    224
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    also ich hab im büro nen großen mini mit nem gigabyte ram. ich mache mit ihm wirklich alles.

    hingegen dem, habe ich zuhause einen kleinen mini mit nur 512mb ram. mit der krücke geht wirklich gar nix, ausser inet, email und office. deswegen werd ich jetzt auch zuhause auf 1 gb aufrüsten. aber ich denke, wenn du sonst mit einem 1.5ghz 512mb windows pc ausgekommen bist, wirst du den mini mit einem gigabyte lieben!
     
  11. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Behalt den IBM! Was besseres wirst du auf dem Markt nicht finden. Apple schön und gut, aber gegen IBM tauschen!? Niemals. Vor allem nicht gegen einen mini. Is ja ganz nett, aber wozu überhaupt wechseln. Der IBM ist ordentlich ausgestattet und mit Sicherheit nicht langsamer als der mini. Zudem ist es ein leichtes Notebook. Warte doch mal noch ein bis zwei Jahre ab, so lange reicht der IBM ja noch und warte die Entwicklung von Apple ab.
     
  12. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Wenn es Dir das Betriebssystem Mac OS X angetan hat - und dies hast Du ja selbst geschrieben, kommst Du um einen Mac nicht herum.

    Vorteile Mini: Günstig, sehr leise, klein und mit 1GByte RAM recht flott.

    Vorteile iMac G5: Sehr guter integrierter Monitor beim 20 Zoll-Modell, sehr schnell mit 1 GByte RAM, fast so leise wie der Mini, mehr Anschlüsse und Komfort, edel.

    Bedenke, dass Du nicht alle zwei Jahre einen neuen Rechner kaufen möchtest. Wenn Dir nach dem Für und Wider der Mini mehr gefällt, warte noch bis zum 9. Januar 2006. Dann kommen neue verbesserte Modelle raus.
    Den aktuellen iMac kannst Du bedenkenlos sofort kaufen.
     
    Mainzelmaennsche gefällt das.
  13. ONDRO

    ONDRO Gast

    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    hallihallo vielen dank für die rege beteiligung und ich denke meine entschidung ist zum mini mac hin gefallen. das ding scheint echt auszureceichen wie die meisten hier sagen und sieht nebenbei noch toll aus!

    @debunix
    hehe mein thinkpad tausche ich nicht gegen den mac mini sondern werde es natürlich als mobilgerät behalten. mich hat nur immer diese thinkpad + port replicator + externer monitor geschichte genervt. deshalb wollt eich als desktop einen mini mac und für den rest natürlich mein unübertroffenes thinkpad :) aber du hast schon recht was besseres als ein IBM notebook wird es nie geben. ist mittleweile schon mein 5tes ( angefangen vom X600 ) ;)
     
  14. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Sonst noch irgendwelche Probleme(als wär's nicht genug in einem Apple Forum IBM "stinkpads" zu loben) ;)
     
  15. ONDRO

    ONDRO Gast

    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    hehe bald bin ich ja ein hybrid. aber gegen IBM geht echt nix auch kein apple oder ein earthsimulator! :)
     
  16. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    "Stinkpads" find ich ziemlich geil, noch nie gehört, aber gut!
    Dann mal viel Spaß mit dem mini. Besonders viel falsch machen kannst Du da nicht, Hauptsache genug RAM, aber das haben dir ja schon alle erzählt.
    P.S.: ein Blick über den Tellerrand ist auch immer ganz gut - und wenn die Konkurrenz besser ist, dann sollte das auch die Mac-Gemeinde anerkennen ;)
     
  17. alaska

    alaska Jamba

    Dabei seit:
    06.08.04
    Beiträge:
    58
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Naja, ich habe beruflich mit Thinkpad's, HP's und FuSi's gearbeitet und würde mein Powerbook gegen keines von denen eintauschen!

    Just my 2ct. :)

    AL
     
  18. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Eine Synchronisierung bzw. ein regelmäßiges Backup kann man durch nichts ersetzen und sollte bei jedem zur Pflicht gehören. Eine 2,5" Festplatte ist aber kein so großes Problem, wie viele behaupten. Problematisch sind sie nur dadurch, dass sie in der Regel in Labtops verbaut sind und dadurch durch Stöße und Vibrationen schnell kaputt gehen. Für solche Zwecke gab es einmal und ich bin mir nicht sicher, ob es sie immer noch gibt, weil IBM sein HDD Geschäft verkauft hat, von IBM mit Glas versehene Oberfläche, um Headcrashes die Brutalität zu nehmen.
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    Ich bin auch vom ThinkPad auf's iBook geswitched. Und gleich danach habe ich meine IBM IntelliStation gegen einen iMac eingetauscht...

    Nichts gegen die ThinkPads, aber irgendwie ist Windows nicht ganz so geil, wenn es um Laptops geht... Standby-Modus klappt ab und an nicht, W-LAN mit XP-SP2 ist grausig...
     
  20. ONDRO

    ONDRO Gast

    Re: reicht ein mac mini??? bitte hilfe

    das erste wobei es schon anfängt ist dieses komische touchpad mit der man die mouse bei den ibooks steuert. es geht nix über den touchstick! so könnte die liste endlos weitergehen wieso ich IBM bevorzuge. klar ist windows nicht toll aber dafür kann das thinkpad nix...
     

Diese Seite empfehlen