1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Reicht ein aktuelles MacBook für Logic (inkl. EZDrummer)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tom_e, 27.01.08.

  1. Tom_e

    Tom_e Gast

    Hallo Zusammen,

    ich bin bisher IBM Nutzer und möchte nun gerne umsteigen, da ich in erster Linie Musik produzieren will und Apple sich dafür einfach anbietet.

    Meine Frage ist nun, ob ein aktuelles MacBook 2,2Ghz mit 4 GB Arbeitsspeicher für Logic und EZDrummer (eventuell kennt das jemand) reicht.

    Würde mich freuen, wenn jemand mir einen kleinen Erfahrungsbericht geben könnte.

    Freu mich auf Eure Feedbacks,

    Tom
     
  2. Lunde

    Lunde Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    131
    Wie immer kommt es darauf an, was Du damit machen möchtest.
    Ich habe eine Zeit lang mit Logic Pro und einem MacBook 2 GHz und 2 GB RAM gearbeitet. Ging ganz gut. Manchmal muss man eben etwas geduldiger sein.
    Da nun meine Produktionen immer grösser werden und ich auch Mainstage live nutzen möchte, habe ich mich für ein MacBook Pro 2,4 GHz 4GB RAM entschieden und muss sagen, dass alles sensationell gut, flüssig und flott läuft.
    Fazit: Für normales Arbeiten sollte Dein MacBook mit 4GB Ram ordentlich laufen. Mit der grösseren Variante (MacBook Pro) bist Du aber für alles, was noch kommen mag, allerbestens ferüstet.
     
  3. thumbsbruised

    thumbsbruised Macoun

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    123
    Das Macbook sollte dem MBP in Sachen Logic in nichts nachstehen. Es ist ja an sich genauso schnell. MIt 4GB Ram dürfte es meiner Einschätzung nach funktionierne.
     

Diese Seite empfehlen