1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reichen 2GB für FCE oder lieber mit iMovie arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Halomile, 10.06.08.

  1. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Hallo an alle Videofreunde,
    ich arbeite seit geraumer Zeit mit iMovie und möchte evtl. umsteigen auf Final cut Express. Mein geliebtes Macbook lässt aber nur 2GB zu, d.h. aufrüsten geht leider nicht.

    Nun zu meiner Frage:

    Sind diese 2GB ausreichend für Videobearbeitung, wenn man FCE verwendet? Nimmt das Programm mehr Ressourcen als iMovie? Wer hat hier Erfahrungen gemacht, die mich interessieren könnten?

    Vielen Dank,
    Harald
     
  2. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    also mit 2gb kommste hin...zumindest bei nem macbook pro ;). ich hab mein macbook leider nicht mehr und hatte auch dort nie final cut express installiert. weiss aber nicht ob die cpu ausreicht.
     
  3. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Ich habe wohl einen Macbook, 13 Zoll, der ersten Generation, d.h. Intel Core Duo, 2 GHz mit zurzeit 2GB-Ram.
    iMovie läuft relativ gut, bin mir aber bei FCE nun nicht sicher, ob ich den Sprung wagen sollte.

    Immerhin sind es auch über 150 Euro.
    Gruß, Harald
     
  4. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    mich ´wunderts das hier keiner postet - es haben doch sooo viele hier ein macbook und final cut express o_O.
    also ehrlich gesagt glaub ich nicht das es wirklich gut läuft. gibts da keine testversionen oder so?
     
  5. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Leider nein, mir jedenfalls nicht bekannt.

    Gruß, Halomile
     
  6. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Ich denke schon, dass das geht. 2 GB reichen längst, auch mit Leopard, Tiger wäre aber Optimaler.
     
  7. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Also, ich habe noch nie FCE auf nem Macbook betrieben, aber hier mal ein paar Einschätzungen:

    Ich glaube nicht, dass es einen großen Unterschied macht ob nun Tiger oder Leopard. Schließlich bringt Leo (zumindest bei mir) auch gewisse Performance Schübe.

    Ich glaube schon, dass ein Macbook, 2GB und FCE funktioniert. Bottleneck beim Videoschnitt ist natürlich auch oft die Festplatte, aber ich denke du arbeitest von einer schnellen externen runter. HD Material schneiden ist natürlich sehr viel aufwendiger als SD Material. Mit 8 Videolayern gleichzeitig zu arbeiten ist natürlich auch aufwendiger als mit 2. Je nachdem was du machen willst!

    Früher hat man auf G4s mit 2GB Ram geschnitten, da gings ja auch ;)
     

Diese Seite empfehlen