1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

regelmäßiger Absturz von Mail 3.0

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von zackwinter, 12.12.07.

  1. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Hallo liebe Apple-Gemeinde,

    seit bereits zwei Tagen habe ich jetzt das Problem. Seit ich in den Settings von Mail herumgestellt habe, lief es nächsten Morgen nicht mehr zuverlässig.

    Symptome:
    - geöffnetes Mail3 läuft perfekt
    - sobald ich darin anfangen möchte zu arbeiten stürzt es immer ab (siehe Bericht im Anhang v. Mail für Apple)

    Die Situation könnte ich jeder Zeit nachsimulieren, weil es wirklich leider "zuverlässig" immer klappt. :eek:

    bisher ergriffene Maßnahmen:
    - Neuinstallation von Mac OS x 10.5 (2x)
    - verzweifelte Suche im AppleSupport
    - Suche in Google
    - Suche in Apfeltalk

    Keiner scheint dieses Problem zu haben, jedenfalls gibt es zwar viele, die ein Problem mit dieser Mailversion haben, aber ich habe mich bei keinen Problem identifizieren können.

    Umstände
    - bin im Besitz einer Upgrade DVD des neuen BS
    - daher gezwungen immer Mac OS x 10.4 zuerst zu installieren


    Entdeckungen:
    - ich habe heute auf Rat das Festplatten-Dienstprogramm geöffnet
    - HDD selektiert

    ..und folgende Aktionen durchgeführt
    ---> Zugriffsrechte Volumes überprüfen
    ---> Zugriffsrechte des Volumes reparieren

    Dabei kam heraus, dass es wohl dort einige Probleme gibt. Ich bin leider noch nicht so erfahren und weiß daher nicht, ob die Sache relevant für mich ist. Ich habe trotzdem mal ein Screenshot als Anhang hier hinzugefügt. Reparationen konnten nicht durchgeführt werden.

    - bei "Volume überprüfen" sagt er mir: "Das Volume scheint in Ordnung zu sein" (Farbe grün)


    Bitte helft mir!!!! :innocent:



    gruß
    zackwinter
     

    Anhänge:

    #1 zackwinter, 12.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.07
  2. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Änderung. Nun habe ich das Symptom, dass, wenn ich eine Mail in einem extra Fenster öffnen will, Mail3 zusammenstürzt.


    :eek:
     
  3. Hallo

    Hallo Gast

    Auch wenn ich mir nun einen wirklichen Rüffel der Mac-Gemeinde einfange. Ich habe in meiner gesamten Computer-Laufbahn noch nicht ein System erlebt welches mir mehr Schwierigkeiten gemacht hat.
    Ich habe meinen wichtigen Praxisrechner auf 10.4 zurückinstalliert. Es gingen keine HP-Druckertreiber mehr, etc. Die Latte der Fehlermeldungen ist lang!
    Ich würde den iMac mal auf 10.4 laufen lassen - bis 10.5 stabil ist!
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Beende zuerst Mail! Verschiebe oder lösche dann die Datei

    ~/Library/Preferences/com.apple.mail.plist

    Starte dann Mail und versuche, ob das Problem noch auftritt.

    PS:
    Das ~ steht für Dein Home-Verzeichnis.

    Die plist-Datei enthält bestimmte von Dir vorgenommenen Einstellungen für das Programm Mail und könnte für die Abstürze verantwortlich sein. Löscht Du sie, so werden auch die von Dir vorgenommenen Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt.

    Du hast völlig Recht. Der Leo ist unausgereift.
     
  5. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Nein es funktioniert definitiv immer noch nicht. Auch wenn ich die von dir besagte Datei lösche und das Mail Programm neu starte, dann sind zwar alle Mails weg, aber er stürzt sobald ich irgendwo rum klicke sofort wieder ab. So ein dummes Programm. *grrr* Was ist das? Macht es Sinn, den AppleSupport diesbezüglich zu kontaktieren? Oder nochmals die komplette HDD zu formatieren in HFS+ und dann nochmals Mac os x 10.4 und dann 10.5 rauf zuspielen. Bisher habe ich nur die Funktion "archivieren+installieren" genutzt. (Ich werde erstmal Thunderbird installieren. Da weiß ich wenigstens was ich hab. Ich bin auf Mail-Verkehr angewiesen, und kann solch ein unzuverlässiges Programm nicht gebrauchen. Hauptsache: Ich habe VORLAGEN für Geburtstage und Einladungen für Partys und und und ,,,das ist sehr wichtig.-.-.)

    Das Leopard noch nicht ausgereift ist, habe ich oft schon gelesen. Und es stimmt definitiv!!! Mozilla läuft stabiler auf dem neuen BS als Safari. *lol* Was soll man dazu sagen. iDVD lässt sich nicht mehr starten. PhotoBooth mit den ver. Hintergründen funktioniert auch nicht TOLL. Alles in Allem sind zwar die Funktionen genial, wie Spaces, FrontRow2, Stapel, aber an den grundlegendes Sachen mangelt es.....es sollte doch möglich sein ein ordentlichen, robustes Mailprogramm und ein perfekt laufenden Browser hinzubekommen. Andere schaffen das doch auch!!!!!

    gruß, zackwinter

    PS: Ich warte sehnsüchtig auf das 10.5.2 -Update. Ich weiß, ich weiß, es dauert noch. Trotzdem........
     
    #5 zackwinter, 13.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.07
  6. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Nachdem ich mich drei Stunden abreagiert habe, habe ich mich entschieden die Platte nochmals ganz komplett leer gemacht. Mac OS X 10.4 installiert, ohne persönliche Voreinstellungen gemacht zu haben, und ohne persönliche Dateien heraufzuspielen. Direkt danach Mac OS X 10.5 installiert. Und jetzt läuft alles wieder!!!!

    Ich habe nach meiner dritten Installation von Leopard ein gutes stabil laufendes Leopard, erstmal.
     

Diese Seite empfehlen