1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Refurbishment MacBookPro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kronic, 26.12.07.

  1. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    Hallo Leute, es ist Zeit, das Lager zu wechseln: Von der Dose zum MacBookPro. Frage ist nun wann und ob sich die Gebrauchtgeräte im AppleStorte lohnen. Bald erzählt der gute Steve ja wieder was es Neues geben wird. Das Subnotebook sehr wahrscheinlich könnte doch dazu führen, dass die aktuellen MacBookPros im Preis sinken, oder meint ihr die Preise bleiben erstmal konstant. Dann würde ich mich für ein Gebrauchtgerät aus dem AppleStore entscheiden. Hat jemand damit schonmal Erfahrungen gemacht. Wie lange waren die MacBookPros dann so im einsatz und gibt es irgendwelche auffälligen Mägel an den Geräten? Danke euch für die erste Hilfe!!!
     
  2. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Die Refurbished-Geräte sind eigentlich genauso wie die normalen Geräte. Nur die Defekte wurden komplett ausgemerzt.
     
  3. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    Danke für deine Antwort Robert_S. Meinst du, dass die Preise für Neugeräte (MB Pro) fallen könnten, wenn im Januar das Subnotebook mit Flashspeicher vorgestellt wird? Dann würde ich nämlich ein Neugerät kaufen ansonsten greife ich bei den Refurbishment-Geräten zu, sobald ein MB Pro in 15" mal wieder im Store auftaucht. Hat vielleicht sonst noch jemand Erfahrungen mit den Gebrauchtgeräten aus dem Apple-Store gemacht? Wie sieht es mit der Garantie aus. Die gibt´s ja nur für ein jahr, oder? Gibt es Alternativen,; hat Gravis auch Gebrauchtgeräte im Sortiment? Danke euch? P.S. Wie läuft Windows Xp auf nem MB Pro? Hoffentlich steinigt ihr mich nicht für diese Frage!
     
  4. Geigaman

    Geigaman Macoun

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    116
    Die Preise bleiben fast immer konstant (also im Bereich von +/- 150€) Außerdem sehe ich nicht wie ein Tablet den Verkauf von Macbook Pros beeinträchtigen könnte. Wenn du Schüler/Student bist oder jemanden kennst, dann ist das sicher der günstigste Weg. Alternativ könntest du auch hoffen, dass nachdem evtl. neue MBP vorgestellt wurden irgendwelche Leute ihre 6 Monate alten Geräte rauswerfen.
    XP läuft sehr gut auf dem MBP, die Installation war bis jetzt die einfachste und schnelleste Windowsinstallation, die ich je durchgeführt habe.
     
  5. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Ja.

    Nein, denn das wäre illegal.

    --
    Die Preise für die ProGeräte sinken generell nicht so schnell wie die Preise der Consumer-Produkte.
     
  6. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675



    Hatte/habe bisher 3 Geräte vom refurb-Geschäft/apple und kann nicht meckern. Alle Geräte waren in Ordnung und wurden sogar mit größerer Ausstattung ausgeliefert. Man kann 14 Tage ausgiebig testen. Dann behalten oder retounieren.

    Das macbook pro gab es vor einem viertel Jahr noch für 1490 euro( mit apple-Gutschein 109? oder so). apple care bekommt man über ebay-usa günstig oder alternative gravis-care. Größere hdd + >Speicher über die bekannten Suchmaschinen.

    Würde jederzeit wieder einen macintosh als refurb kaufen! Für die nächsten 3 - 4 Jahre sollte das mbp wohl noch für officeAnwendungen, pdf, Musik, Bilderverwaltung, Datenbanken halten? Wie es in 3 Jahren mal auschauen wird? k.A.

    Preise? glaube kaum, daß die Preise günstiger werden; auch wenn die neuen mbp`s mit flashspeicher ausgestattet werden sollen? Ein mbp + einer 320gb-hdd ist immer noch ein wertiges Arbeitsgerät. Weshalb sollte apple wertige mb`s unter Wert verschleudern?
     
    #6 Muellermilch, 27.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.07
  7. FrederickR1986

    FrederickR1986 Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    7
    kann auch nur gutes vermelden von einem refurbishden MBP! Habe ein 15" von meinen Eltern bekommen und es ist einfach Klasse.Am Anfang war leider eine Taste der Tastatur nicht mehr so ganz super und die Bildschirmschaniere waren ausgelullert, aber Aplle hat das ganze sofort ohne Beanstandung repariert. Hab sogar eine brandneue Tastatur und einen neuen Bildschirm bekommen, was ich schon sehr ungewöhnlich findeo_O
    Aber sonst alles perfekt.Kann es nur weiterempfehlen, da ich eher 1 von 100 bin die das Gerät nochmal zurückgeben musste...
    Achja und eine bessere Ausstattung war sogar auch noch dabei und nach der Reperatur hatte ich gleich alle Kabel und die Fernbedienung doppelt:-D:-D
     
  8. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    Jetzt noch ein weiteres Problem. Ich möchte das MBP auch zur Videoproduktion nutzen. Sprich auf OSX_Ebene mit Final Cut Studio 2 und auf Windows-Ebene mit Media Composer bzw. Avid Xpress arbeiten. Reicht dafür nicht auch das MBP mit 2,2 GHz Intel Core 2 Duo oder ist der Performance Unterschied zum MBP 2,4 GHz Intel Core 2 Duo sehr groß (Neben dem schnelleren Prozessor unterschieden sich die Modelle doch nur noch durch langsamere Grafikkarte und kleinere HD, oder?) ? Dann noch eine Frage: Der Unterschied zwischen dem 15" 2,4 GHz Intel Core 2 Duo und dem 17" 2,4 GHz Intel Core 2 Duo ist doch lediglich die Größe des Displays oder? Performancemäßig und Größe RAm etc. sind doch gleich, oder? Wenn dem nämlich so ist entscheide ich mich wohl für die goldenen Mite:) 15" 2,4 GHz Intel Core 2 Duo


    Danke für eure Hilfe!!!!
     
  9. plastik

    plastik Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.07
    Beiträge:
    12
    Avid Xpress gibt's (gab's ?) doch auch für den Mac?

    Wenn Du mit Final Cut arbeitest, wirst Du freiwillig kein Windows mehr starten ;)

    MBP 2,2 reicht für FCP - für Motion 3 und Co. kann der Rechner nicht schnell genug sein...

    Die Grafikkarte vom MBP 2,4 ist nicht "schneller", sondern hat "nur" mehr VRAM... sonstiger Unterschied CPU-Leistung und HD-Größe.

    17" und 15" - 2,4 Ghz MBP tendenziell gleich von der Leistung her,
    hier taktet Apple beim 17" anscheinend die Grafikkarte etwas höher, da mehr Platz für Abwärme ist, bzw. taktet die 15er runter - vgl. auch hier http://www.barefeats.com
     
  10. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    Erstmal vielen Dank. Aber bevor ich mich nun für eine Variante entscheide noch eine letzte Frage: Wie entscheidend ist die Wahl der HD für die Performance, gerade was Final Cut Pro und Motion angeht? Sprich ist ein MBP 2,2 mit 7200rpm HD und 2GB Ram eventuell schneller als das MBP 2,4 mit 5400rpm HD und 2GB Ram. Oder ist für die Performance eher der Prozessor entscheidener? Welches Modell würdet Ihr mir spontan empfehlen? Danke euch!!!!
     
  11. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675

    Wenn Du das Geld übrig hast? nimm das 2,4er-proGerät; sonst halt das 2,2ghz. Müsste schnell genug sein?
    evtl. lieber in eine dicke Festplatte ( WD,320gb,scorpio, 159€ )investieren + ram?

    aja/Vergleich hdd-WD,320gb,scorpio vs. hdd-fujitsu,160gb ( gemessen mit 50% belegter cap.)
    http://www.hostpix.de/file.php?dat=NjQL1eUA.jpg
     
    #11 Muellermilch, 29.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.07
  12. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    Yo, hab mich auch dazu entschieden, den kleineren prozessor zu wählen, also 2,2 Ghz, aber dafür die größte Festplatte. Leider entdecke ich im Aplle-Store nur die Auswahl einer 250 GB Platte mit 5400 Umdrehungen. Die Western Digital Scorpio 320GB SATA, die Muellermilch erwähnt hat, ist nicht erhältlich, wenn ich das im Apfelgeschäft online richtig sehe. Klar könnt ich die wo anders bestellen, aber wie einbauen? Ist das Kompliziert am MBP die Festplatte zu wechseln, wie sieht es mit der Garantie aus, wenn man da Hand anlegt, um die Platte zu wechseln? Oder kann man über die Hotline im Apfelgeschäft das MBP individueller zusammenstellen, sprich eine 320 Gb Platte von Western Digital einbauen lassen? Fragen über Fragen, dabei will ich doch nur ein schönes durchdachtes Notebook; dafür muss ich aber leider einige Sachen be- und durchdenken; hoffe ihr helft mir nochmal; das letzte Mal :)
     
  13. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675



    Die Festplatte würde ich separat bestellen; bei geizhals.de, idealo.de, oder sonst wo!
    einige Händler bieten diese aktuell an! hoh.de, alternate usw.,

    Einbauen lassen? oder selber machen? Besser einbauen lassen; dann hat man einen Nachweis und weniger Ärger!
    wg. evtl. überhöhter Abwärme könnte das eine oder andere LW Probleme bereiten? Wie es dann mit der Garantieabwicklung auschaut? k.A.
    (Werde d. standard-LW-fujitsu noch behalten und in einem ext. Gehäuse einbauen, im Hafen bekommt eh mau Geld dafür - lieber behalten. ( Keramikabteilungsbesichtigung over, gut Nacht)

    iFixit
    http://www.ifixit.com/Guide/Mac/MacBook-Pro-15-Inch-Core-Duo/Hard-Drive-Replacement/85/8/
     
    #13 Muellermilch, 30.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.07
  14. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    uiuiui, dit sieht aber complicated aus mit dem selber ausbauen und wiedereinbauen. Will dem guten stück doch nicht weh tun :) wie siehts denn aus: Kann wohl schlecht mit der neuen Platte zu Gravis gehen und die dort einbauen lassen. Dafür müsste ich die Platte wohl auch bei denen kaufen, oder? Obwohl zum Friseur kommen die Leute ja auch mit vorgewaschenen Haaren :) Wo könnte man denn mit der Platte und dem MBP hingehen, damit die die wechseln? Will auf dem MBP nebenbei noch windows laufen lassen, deshalb brauch ich alleine schon ne 320 GB Platte. Außerdem mach ich will Videoschnitt etc......und Video frisst Speicher...... Bei apple gibt´s nur die vorgegebene Konfigurationen? Über die Hotline kann ich keine Sonderwünsche, sprich 320 GB große Festplatte ordern? @muellermilch: "wg. evtl. überhöhter Abwärme könnte das eine oder andere LW Probleme bereiten? Wie es dann mit der Garantieabwicklung auschaut?" Was meinst du mit LW????????????
     
  15. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    Leute, ich bin nur am Durchrechnen und Abschätzen und bin zu folgendem Ergebnis gekommen: Wichtig ist mir eine Große festplatte und ordentlich Ram vor der Hütten; denke mit 4 GB Ram kann man auch den kleineren Prozessor (2,2GHZ) wählen und hat satte Leistung in FCP und Motion. Jetzt habe ich rausgefunden, dass Gravis beim Kauf eines MBP für das Aufrüsten auf 4 GB lediglich 149€ verlangt (http://www.gravis.de/Detail.aspx?p=2&path=Apple+Rechner/&pid=170000000000000961). Wo ist da der Haken? Denn Apple langt im Store dafür richtig zu mit bis zu 600€. Ist der Gravis-Ram nix wert und billo? Jedenfalls wenn der Ram gleichwertig ist, würde ich mir da alles zusammenstellen und gleich noch, wenn die Jungs das MBP schon auf 4 GB pimpen noch ne größere HD einbauen lassen. Leider ist die WD Scorpio nicht im Shop bei denen. Welche könnt ihr stattdessen aus dem Gravis-Shop empfehlen? Denke, dass ich nächsten Samstag vielleicht schon stolzer Besitzer eines MBP..........
     
  16. plastik

    plastik Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.07
    Beiträge:
    12
    Also RAM kannst du echt selber kaufen und einbauen!

    Das ist sogar leichter als kinderleicht!

    4 GB RAM kriegt man doch auch schon für 60 - 80 Euro, wenn ich nicht irre.

    Ansonsten suche doch mal andere Shops, die MBPs verkaufen, vielleicht bieten die schon die 320er an.

    Generell kann man wohl sagen, dass eine neuere und größere HD schneller als die kleineren Vorgänger ist!

    Wichtig ist auch, dass auf der HD noch viel Platz ist.

    Wenn Du aber doch viel mit Motion arbeitest, könnte sich doch das größere Modell lohnen.

    Sich die doch noch mal bei http://barefeats.com um, die testen doch genau solche Sachen...
     

Diese Seite empfehlen