1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Rechtliche Hinweise bei Website

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von MountMiller, 06.03.09.

  1. MountMiller

    MountMiller Braeburn

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    44
    Hi!Ich wollte mal die Experten in dieser Runde fragen, welche rechtlichen Hinweise/Impressum oder ähnliches bei der Veröffentlichung einer privaten Website aufgeführt werden müssen?Inhalt der Seite soll im wesentlichen die Auflistung meiner Trading-Card-Sammlung sein. Bei Interesse können sich Leute auch persönlich an mich wenden und ggf. die Karte kaufen oder tauschen.Danke schon mal im voraus.Andy_________________________MacBook, MacOSX, iLife08
     
  2. torben1

    torben1 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    661
  3. LarsSW

    LarsSW Boskoop

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    39
    Für Privat brauchst du eigentlich gar kein Impressum. Siehst du ja auch in dem Link, den torben1 gepostet hat. Aber: Es besteht immer das Risiko, dass dich irgendein Anwalt erstmal abmahnt - ganze Kanzleien finanzieren sich mit dieser Methode. Selbst wenn du rechtlich gesehen nichts zu befürchten hast, steht dir unter Umständen ein kostspieliges Verfahren bevor, deshalb: Machs lieber MIT Impressum.

    Da reicht dann aber definitiv Name, Postanschrift, E-Mail Adresse.

    Und wo wir schon beim Thema "Recht" und "Impressum" sind:
    Viele bringen im Impressum einen "Disclaimer" unter - hat bestimmt jeder schonmal gesehen. Man sollte drauf verzichten. Entgegen landläufiger Meinung schützt dieser nicht davor, für gesetzteswidrige Links zur Verantwortung gezogen zu werden. Im Gegenteil: Es gibt ein Gerichtsurteil, in dem jemand belangt wurde, WEIL er einen Disclaimer hatte. Damit wurde ihm zur Last gelegt, er hätte bereits von Beginn an gewusst und in Kauf genommen, dass einige Links nicht rechtskonform sind. Lieber einen Disclaimer weglassen, und dafür die Links alle paar Wochen mal überprüfen.
     

Diese Seite empfehlen