1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechte Maustaste, Per E-Mail senden, Thunderbird

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Carim, 31.05.09.

  1. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    Hallo Gemeinde!

    Ich hab ja jetzt ein Macbook, das ich zum Schreiben von längeren Texten mit Texshop verwende, mein Desktop-PC läuft mit Ubuntu. Es gibt wenig, was ich bei OS-X vermisse, dazu gehört die Möglichkeit, eine Datei mit rechte Maustaste und "senden-an" per E-Mail zu verschicken. Ich weiß schon, die Datei auf das "Mail"-Programmsymbol ziehen funktioniert und auch die Variante über das Finder-Menü habe ich entdeckt.

    Ich verwende aber Thunderbird als Mail-Client, und da klappt das nicht mit Datei-drauf-ziehen. Kann ich die Funktion über die rechte Maustaste und den Versand per Thunderbird veranlassen?

    LG, Wolfgang
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Schau doch mal im Schreibprogramm, welche Möglichkeiten es da gibt.
    In – pardon – Word etwa habe ich mir einen Tastenbefehl generiert, weil da die Möglichkeit enthalten ist. Auch das einfache Programm Schreiben hat die Möglichkeit, allerdings ist da Mail.app implementiert und man kann nur damit, allerdings mit einem Knopfdruck, senden.
    Die Möglichkeit aus dem Finder heraus kenne ich gar nicht. Wie geht das? Doch man muss da ja auf jeden Fall aus dem Schreibprogramm herausgehen.
    salome
     
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Wolfgang, ich glaube, das geht nicht, da Thunderbird nicht scriptingfähig ist.
    Salome, für Mail gibt es Automator-Aktionen, die sowas machen.

    [​IMG]

    Oder – was ich ja vorziehe – On My Command.
     

    Anhänge:

  4. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    Mit Automator habe ich schon experimentiert, da gibt es aber keine Möglichkeit, Thunderbird anzusprechen...
     
  5. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Sach ich doch.

    Thunderbird ist halt keine Applikation, die für den Mac gemacht wurde. Warum benutzt du denn nicht Mail, dann kommste in den Genuss all der OS X-Goodness :D
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Danke schön j33n5 - ich hab nur dem TE geantwortet. Selbst bin ich ohnehin zufrieden mit meinen Einstellungen. Aus allen Schreibprogrammen heraus kann ich mit Tastenkürzel auf Entourage oder Mail.app zugreifen.
    salome
     
  7. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Weiß ich. Ich euch beiden. Kam das nicht raus? Egal. Ich schlage Mail vor. Anders ist es nicht zu realisieren. In diesem Sinne – schönen Tag auch.
     
  8. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    Ja, warum nicht Mail, ist eigentlich eine gute Frage. Ich wollte letztens eine Nachricht nochmal schicken, das geht über die Funktion "Mail als neu bearbeiten" in Thunderbird, die habe ich in Mail nicht gefunden, daher habe ich mit meine vom Desktop gewohnte Umgebung installiert. Was ich auch nicht mag ist, dass die Anhänge bei Mail im Text eingebunden sind. Ich habe dafür lieber einen eigenen Bereich. Eigentlich eh nur Kleinigkeiten, werde wohl eh auf Mail zurückgehen...

    LG, Wolfgang
     
  9. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Das mit den Anhängen ist bei Mail IMO nur der Fall, wenn du HTML-Mails versendest. Bei Reintext hast du den gesonderten Bereich. Das Neubearbeiten geht bei Mail mittels „Umleiten“.

    Edit: Falls der Switch ansteht, hier ein Link zum kopfschmerzlosen Importieren.
     
  10. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    @Salome

    Habe Deinen Beitrag glatt übersehen...

    Es geht mir darum, ein beliebiges Finder-Objekt mit möglichst wenig Mausklicks per E-Mail zu versenden. Dazu gibt es in anderen Betriebssystemen die Möglichkeit mit der rechten Maustaste, wo dann eine Option "Senden per E-Mail" zur Verfügung steht. Damit wird automatisch eine E-Mail mit der ursprünglichen Datei als Anhang erstellt.

    Mein Schreibprogramm ist TexShop, daraus kann ich markierte Textstellen als Mail versenden, aber nicht die eigentliche Datei, die ich gerade bearbeite. Außerdem geht es mir eben auch um beliebige Dateien, vor allem PDF's.



    LG, Wolfgang
     
  11. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    Ich habe jetzt in den Einstellungen von "Formatiertem Text" auf "Reinen Text" umgestellt, Anhänge werden weiterhin im Text eingebetteto_O

    Mails erneut versenden geht ganz einfach mit "Erneut senden", habe ich doch glatt übersehen. Umleiten ist auch gut, danke!

    LG, Wolfgang
     
  12. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    Der obere Smiley ist mir reingerutscht, den wollte ich nicht...
     
  13. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Das mit den eingebetteten Bildern wird nur für dich so dargestellt, beim Empfänger kommt es ganz normal als Anhang an.
     
  14. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Aha, du meinst eine Zeile im Kontextmenü. Das geht nicht mit dem Finder?
    Dann schau dir doch mal PathFinder 30 Tage lang an - damit geht das. Öffnet das Programm, das als Standard (Mail) Programm eingestellt ist. Objekt hängt schon dran.
    Vielleicht funktioniert das sogar mit Thunderbird?
    Neu bearbeiten müsstest du in Mail doch auch über die Funktion "Erneut senden" ⇑ + ⌘ + E. Denk ich mir.
    salome
    edit: zu spät, hab nicht gesehen, dass du's eh schon weißt.
     
  15. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    Alles klar, danke!


    Über den Finder geht es schon, aber nur über das Hauptmenü Finder/Dienste/Mail. Lass gut sein, ich switche zurück zu Mail, mit der Variante, eine Datei auf das Programmsymbol im Dock zu ziehen kann ich wunderbar leben.

    Ich habe gerade gesehen, dass Du aus Wien bist, Grüße aus der Donaustadt!

    LG, Wolfgang
     
    salome gefällt das.
  16. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Wolfgang, du kannst dir ohne Weiteres einen Automator-Workflow machen, bzw. dir meinen hier runterladen. Dann brauchste net über das Symbol gehen, es sei denn du ziehst das vor.

    Edit: Damit der Workflow funktioniert, brauchst du noch folgendes.
     
  17. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    Danke!

    Ich habe mir Deinen Workflow runtergeladen, indes, es gibt bei mir (OSX 10.5.7) keinen Finder-Ordner, wo ich ihn hinschieben könnte. Direkt auf das Finder-Symbol im Dock geht auch nicht.
    Den Pfad Home/Library/Workflows/Finder gibt es nicht. Muss ich den erst anlegen?

    LG, Wolfgang
     
  18. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Ich bin hier mit Tiger unterwegs, glaube aber, dass die Ordner gleich lauten. Sollte nach erstellen des Ordners „Home/Library/Workflows/Finder“ es nicht funktionieren, kannst du den Workflow auch mit Automator öffnen und dann > Ablage > als Plug-In sichern.. > Finder wählen. Das geht sicher.

    Edit: In Leopard heißt der Folder wohl „/Users/USERNAME/Library/Workflows/Applications/Finder/“.
     
  19. Carim

    Carim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    126
    Ja, Du hast recht. Der Ordner wurde jetzt angelegt, nachdem ich den Workflow als PlugIn gesichert habe. Perfekte Lösung!

    Danke,
    Wolfgang
     
  20. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Du kannst ja das Workflow noch deinen Bedürfnissen anpassen, etwa, was angezeigt werden soll beim Ausführen etc. Einfach mal durchklicken. Viel Spaß!
     

Diese Seite empfehlen