1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAW Entwicklung mit iPhoto 08'

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TabulaRasa, 12.08.07.

  1. TabulaRasa

    TabulaRasa Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    13
    Hallo alle zusammen!!!

    Nachdem ich erst am Freitag vom Urlaub zurückgekommen bin hab ich natürlich nicht mitbekommen, dass es neue iMac, iLife 08' und iWork 08' gibt und hab mir sofort das "Apple Special Event" angesehen. Dabei haben mir die neuen Event-Funktionen von iPhoto sehr gefallen. Ich nutze iPhoto im Moment nicht wirklich sondern arbeite mit Apertur. Ist es mit iPhoto 08' möglich Raw Photos zu entwicklen und auf was muss ich im Gegensatz zu Aperture verzichten??

    Lg TabulaRasa
     
  2. TabulaRasa

    TabulaRasa Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    13
    ich weiß, es klingt im moment komisch, aber es geht mir einmal nur darum, welche entwicklungsoptionen ich in iphoto habe, weil mir die verwaltung der bilder in aperture nicht sehr gefällt.....also einfach nur mal vergleichen, was in iphoto zuer entwichlung von raw's fehlt, egal ob man aperture oder iphoto schon nutzt
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Tip: du kannst Deine eigenen Postings auch editieren und mußt kein neues Follow-Up posten.

    iPhoto und Aperture greifen auf die selben Bibliotheken zur RAW Konvertierung zurück. Folglich ist da kein Unterschied in dem was Du aus Deinem RAW rausholen kannst. Die weiterführenden Möglichkeiten sind allerdings in Aperture doch deutlich umfangreicher und vom Workflow her besser.

    Was gefällt Dir an der Organisationsmöglichkeit in Aperture nicht? Genaugenommen ist dort die Sortierung nach Events schon länger drinnen. (Heißt dort nur Projekt.)

    Falls Dir die RAW Konvertierung an sich nicht zusagt, dann wäre Capture One vielleicht eine gute Alternative.
    Gruß Pepi
     
  4. TabulaRasa

    TabulaRasa Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    13
    also die bearbeitung selbst finde ich unter aperture super, es geht rein um die organisation der bilder und der anbindung von iphoto in das restliche system (zb .mac, zugriff aus jedem anderen iLife/iWork und restlichen progs usw)

    in aperture hat man einfach nur diese ewige tree-view auf der seite und nach dem was ich im apple special event gesehn habe sind da die möglichkeiten und vorallem das handling bei iphoto doch wesentlich weiter entwickelt. auch die suchfunktionen sind meiner meinug besser.

    natürlich hat aperture eine andere zielgruppe als iphoto, aber ich würde mir in aperture auch den aufbau (zumindest die organsisation) wie in iphoto wünschen. an workflow zur entwicklung ist bei aperture nichts größeres auszusetzen
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Über den MedienBrowser ist Aperture seit 1.5 inzwischen genauso eingebunden wie auch iLife, ebenso .Mac. Was Du nicht vergessen darfst ist die Tatsache, daß iPhoto '08 noch keine Woche alt ist. (Organisation durch Events, Suchmöglichkeiten) Man kann aber aus iPhoto '08 auch au die Bilder aus der Aperture Bibliothek zugreifen um sie beispielsweise in einer der hübschen neuen Gallerien zu verwenden.

    Photokina ist erst wieder im September 2008, die PMA auch erst im Feber oder März 2008. Vielleicht kommt ja vorher noch was interessantes für Dich... O:)
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen