1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAR installieren?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Shuffle, 11.02.06.

  1. Shuffle

    Shuffle Gast

    Grüß euch,
    ich habe mich jetzt verschiedentlich hier durch's Forum gelesen, durch's Internet, aber ich finde nichts rechtes, auch nicht in den beigelegten TXTs, wie und wo man die RAR und UNRAR aus dem RAR-Päckelchen von rarlab.com platziert, damit sie stets und immer ausgeführt werden können ... Z.B. zusammen mit RarMe 0.4 bzw. 0.5 ...
    Habt ihr mehr Infos, Tips oder Erfahrung? Danke vorab für jeden Tip,
    Gruß
    Shuffle
     
  2. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
    Moin Shuffle,

    die beiden Rar-Tools sind Programme, die keine Benutzeroberfläche haben - d.h. nur über's Terminal bedient werden können. Damit du sie aus jedem Verzeichnis aufrufen kannst, müssen sie in eines der Verzeichnisse gelegt werden, die auf deinem Rechner der Env-Variablen 'PATH' zugewiesen sind - ein Plätzchen, dass bei nicht verbogenen Systemen immer dabei ist wäre /usr/bin/.

    Gib einfach mal im Terminal ein:

    env

    Dann bekommst du eine Liste aller Umgebungsvariablen - die erste ist 'PATH'.

    Was noch wichtig wäre: Du must die Teile noch ausführbar machen - das geht z.B. mit:

    sudo chmod 755 /usr/bin/unrar

    Wenn du das geschafft hast - dann sollte es ab dem nächsten neu geöffneten Terminalfenster funktionieren.

    Eine Liste aller Optionen bekommst Du mit rar -h bzw. unrar -h

    Grüße


    Daisy
     
  3. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
    Nachtrag:

    'RarMe' kenne ich nicht - ist das ein GUI-Wrapper für die Tools?
     
  4. Shuffle

    Shuffle Gast

    @Daisy:
    Jap, ist sowas wie WinRAR als alpha-GUI ;) Kommandozeile ist nicht mein Ding *smile*
    Entpacker gibt's ja wie Sand am Meer, aber gute Packer? Ein echter WinRAR-Ersatz fehlt echt ...
    Dank dir erstmal für deine Tips, ich habe die Dateien jetzt erstnal da hingelegt ...
    Gruß
    Shuffle
     
  5. Für alle RAR Dateien was StuffIt nicht entpacken kann oder will nehme ich UnRarX, kommt mit graphischer Benutzeroberfläche und funktioniert gut (soweit ich das einschätzen kann, hatte noch keine Probleme)
     
  6. Shuffle

    Shuffle Gast

    Jou, Soul Monkey,
    wie ich schon schrieb, ENTpacker gibt es wie Sand am Meer, auch mit GUI, aber Packer mit GUI sieht's halt mau aus - und um ENTpacker ging's ja auch gar nicht, trotzdem danke für die Info ;)
    Gruß
    Shuffle
     

Diese Seite empfehlen