1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Raptor-Platte in MBP Unibody ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Fasa14, 22.06.09.

  1. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    Hi Leute

    Ich wollte vielleicht meine Festplatte in meinem Macbook Pro Unibody 2,4GHz austauschen. Ich habe mir überlegt eine Raptor-Festplatte einzubauen. Aber es sieht so aus das die Bauhöhe nicht mitspielt :p Gibt es irgendwelche Festplatten die von der Geschwindigkeit her vergleichbar sind. SSD-Platten sind mir noch zu teuer. Ich bräuchte ca. 150 GB. Kann mir jmd. vielleicht weiterhelfen?

    Gruß Fasa
     
  2. NT-Autorität

    NT-Autorität Erdapfel

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    5
    Hallo Fasa14

    Die WD VelociRaptor WD1500BLFS ist eine High-End SATA-Festplatte mit einer sehr hohen Datendichte, Drehzahl von 10.000 U/min und mittleren Zugriffszeit von 4,2ms. Daraus resultieren Datenraten von bis zu 125MB/s und Datenzugriffe wie sonst nur bei 3,5-Zoll- Server-Festplatten. Die WD VelociRaptor WD1500BLFS ist eine 15mm hohe 2,5-Zoll-SATA-Festplatte für Blade-Server und Hochleistungsrechner.

    Hoffe die Produktbeschreibung hilft dir weiter, selbst wenn die ins MBP reinpasst macht eine solche Platte vom Geräusch und auch der Hitze her keinen Spass.

    Nimm besser eine der 7200 U/min die sind für Notebooks besser tauglich, oder wenn Geld keine Rolle spielt eine Intel SSD mit SLC-Chips
     
  3. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    Danke. Geld spielt schon ne Rolle, denn als Schüler hat man nicht soviel davon;)
    Kennst du vll. eine günstige SSD-Platte die vom Preis-leistungsverhältniss gut ist ?

    Gruß Fasa
     

Diese Seite empfehlen