1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

RapidWeaver - iWeb und Co.

Dieses Thema im Forum "WYSIWYG-Editoren" wurde erstellt von Moskva, 08.12.06.

  1. Moskva

    Moskva Gast

    Hallo MacBrüder

    Ich habe hier mal eine Frage und ich hoffe sehr, dass Ihr mir helfen könnt. Ich würde gerne eine schöne, eigene Webseite erstellen (Mit Podcasts) und frage mich welches Programm dazu am besten geeignet ist. Da ist keine Ahnung von Programmierung habe brauche ich ein Programm wie iWeb. Sollte aber etwas mehr können. So bin ich auf RapidWeaver gestoßen. Schlecht scheint das Programm nicht zu sein, aber es ist einiges vorgegeben. Oder ich habe noch nicht durchgeblikt wie ich da die Vorlage ändere. Meine Bedienung an das Programm ist, dass ich kein Programmcode lernen oder lesen muss. Es soll schon sehr einfach sein.
    Ich hoffe auf euere Ratschläge.

    Danke.
     
  2. eumel

    eumel Empire

    Dabei seit:
    19.11.05
    Beiträge:
    88
    Hab mich unter Mac auch zuerst mit iWeb versucht und war vom Umfang und den Möglichkeiten ziemlich enttäuscht. Bin dann im März dieses Jahres auf Rapidweaver umgestiegen. Für alle mit wenig Programmierkenntnissen die aber trotzdem eine gutes Ergebnis erzielen wollen, ist sei dem Rapidweaver die erste Wahl. Bin rundum mehr als zufrieden, einbinden eigenen Codes ist ebenfalls genauso möglich wie die Modifizierung und individuelle Anpassung vorgegebener Themes.
    Und wenn man mal selber nicht weiterkommt, dann gibts eine sehr hilfsbereite Comunity, die sich auch nicht scheut, Anfängerfragen zu beantworten.
    Klickst du hier!
    (Das Forum ist Mitbestandteil des Realmac-Forums - einfach bis zum deutschsprachigen Teil runterscrollen! ;) )
     
  3. Moskva

    Moskva Gast

    Hallo MacBrüder und Schwester

    Ich habe wiedermal ein Problem und hoffe auf eure Hilfe. Das Problem ist dieses mal etwas kompliziert und ich weiß nicht mal wie ich es erklären soll. Ich versucht aber mal.
    Ich veröffentliche Podcasts (Eigene Internet-Radiosendungen). Diese Podcasts werden auf speziellen Servern hoch geladen. Um eine gute Webseite zu Sendung zu machen habe ich mir jetzt RapidWeaver geholt. Mit RapidWeaver ist es auch möglich Podcasts zu veröffentlichen, aber diese werden auf den Server für die Webseite geladen. Damit entsteht folgendes Problem. Es ändert sich die Bezugsadresse für den Podcast und vieles mehr. Es währe so, als ob ich ein ganz neues Podcast veröffentliche. So verliere ich viele meiner Hörer, denn sie werden mein Podcast nicht wie gewohnt finden können. Auch will ich den Server überhaupt nicht ändern, da er sehr günstig für solche Podcast ist. Also habe ich mir gedacht, dass ich RapidWeaver so einstelle, dass er einfach automaitsch die Podcasts von den andren Server nimmt und sie verlinkt. Theoretisch müsste er so eine Einstellung haben. Nur weiß ich nicht wie.

    Help.
     
  4. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Oha! Also da müsstest du schon den Quelltext ändern wenn es mich nicht täuscht. Einfach hochladen bzw. exportieren dann die feed datei so ändern das die Audio dateien mit der alten adresse verlinkt sind. Ich hoffe ich hab das so richtig verstanden.
     

Diese Seite empfehlen