1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Random Bluescreen"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Römu, 19.03.07.

  1. Römu

    Römu Gast

    Hey Leute,

    Also ich weis nicht was los ist, gestern hat ist mein iPod shuffle 2G das Zeitliche gesegnet, das MacBook Pro hat mit dem Random Shutdown Problem zu kämpfen und an meinem PowerMac G5 erscheint seit einiger Zeit das (jetzt mal nach mir benannte) "Random Bluescreen" Problem.

    Ok Ich kenn solche sachen ja sonnst nur von meinen Windows Kollegen, aber ich habe doch tatsächlich unter OS X mit Bluescreens zu kämpfen.

    Das ganze läuft so ab. Ich arbeite ganz normal es spielt keine rolle öb die CPU's voll ausgelastet sind oder nicht, plözlich verschwindet der Maus Cursor und ich denke mir na Super ist der Akku wieder mal am Ranzen. Aber nein es kommt schlimmer die Lüfter drehen runter und der Bildschirm dimmt den Desktop in ein sanftes blau (das blau vom Anmeldebildschirm) in diesem blau verharrt der Mac dann ca. 5sec, danach drehen die Lüfter wieder hoch und der desktop dimmt sich wieder ein. Ok ich muss sagen das ganze wirkt einiges Sympatischer als bei Windows, aber es hat trozdem nichts auf OS X verlohren. Dieses Problem kann sich dann locker 3-4 mal wiederholen. Danach ist wieder ein paar Tage Ruhe und dann kommt es wieder.

    Es stürzt jedoch nichts ab oder so, es gibt jediglich ein unterbruch.

    Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?

    Danke schonmal. :)
     
  2. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    OS X mal komplett neuinstalliert?
    --> Wirkt wunder :p

    Gruß Lucas
     
  3. F2theD

    F2theD Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    102
    Hmmh, hast Du schon versucht aus der Windows Partition von Bootcamp rauszugehn und dann in OS X zu booten? :p

    Nene, is ne ernste sache. Mach n backup deiner persoenlichn daten und "recovere" den Mac. Hab ich ungefaehr 5-6 mal am PC hier gemacht, duerfte am mac nicht ganz anders sein ^^ .
     
  4. Römu

    Römu Gast

    Ach nee, muss das sein? Muss man ein OS X tatsächlich nach 2 Jahren neu aufsetzen? Ansonnsten läuft nämmlich alles flott, wie am ersten Tag. Also ich sehe da sonnst keinen Grund das OS neu aufzusezen.

    Wo könnte der Wurm sonnst liegen?
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Sonnenprotuberanzen?


    Nee ernsthaft hast du eine wackelige Stromversorgung? Trenntrafo (USV) benutzen.

    Gruß Schomo
     
  6. Römu

    Römu Gast

    Nein du musst mich verwechseln, ich bin nicht der User der in Indien mit seinem Mac arbeitet. ;)

    Also ich hätte noch nie bemerkt das ich schwankungen in der Stromleitung hätte, die so gross sind das mein Mac zu wenig bekommen würde.

    Aber wenn es eine schwankung wäre dann würde die Kiste doch komplett abschalten. Oder nicht?
     
  7. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Ich versteh nicht ganz bei welchem Mac jetzt welcher Fehler auftritt?
    Powermac hat keinen Akku und MacBookPro mit Random Shut Down ist nicht bekannt.
    Bitte erläutere noch einmal bei welchem Mac der blaue Schirm erscheint und wie sich der Random Shut Down beim MacBookPro bemerkbar macht.
    Nur mit Netzteil, nur mit Akku oder egal ... welche MBP ist es genau?
    Welcher Powermac G5 mit welcher Grafikkarte, welches System sowie welcher Monitor?
    Ist das Monitorkabel beim G5 ordentlich befestigt oder ist es irgendwie lose bzw. kaputt, DVI oder VGA?
     
  8. Römu

    Römu Gast

    Also das MBP ist nur deshalb erwähnt weil es auch gerade zickt. ;) (siehe Hier)

    Bei meinem "Bluescreen" Problem handelt es sich um ein Powermac G5 mit 2 x 2,3Ghz und 3,5 Gb Ram, darin verbaut ist eine ATI X 800XT mit 256 MB Ram und daran agestöpselt ist ein ACD 30", das ganze läuft unter OSX 10.5.9. Ach ja und das Monitor kabel ist ordentlich angesteckt und verschraubt (DVI).
     
  9. moeller92

    moeller92 Boskop

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    207
    Du meinst schon 10.4.9 oder? wär ja zu schön :D

    ne aber b2t ich würd da auch einfach mal neuinstallieren machen, nach 2 jahren geht das i.O. und danach wirste merken, dass doch ein paar sachen langsamer geworden sind^^

    MFG
     
  10. Römu

    Römu Gast

    ^^ Naja das ist wohl eine Wunschtraum gewesen. :)

    Naja vielleicht beiss ich ja auch gerade durch bis der Leo da ist. :) ... Wenn es am OS liegt.
     
    #10 Römu, 20.03.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.03.07
  11. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Da musst du nicht nach Indien fahren (obwohl lustig klingt), das hatte ich schon bei Kunden hierzulande. Der Rechner fährt deswegen net sondern die CPU bekommt einfach zu wenig Saft.

    Gruß Schomo
     
  12. Römu

    Römu Gast

    Naja, vieleicht doch --> guckst du Hier :cool:


    Ok, du meinst wenn nebenan einer den Staubsauger anwirft kann das meinem PowerMac etwas ausmachen... Ich werde das mal beobachten. :)
     
  13. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Ok, geh mal in die Systemeinstellungen -> Monitore und klick dort auf Monitore erkennen .... passiert dort das selbe Phänomen?

    Der beschriebene Fehler hört sich nach einem resync (wiedererkennen) des Monitores an, wenn du das ACD mal an dein MBP anschließt wirst du sehen das kurzzeitig das Display des MBP ebenfalls blau wird, nur um den Effekt zu verstehen.
    Es könnte durchaus sein das dein Monitor nicht ganz unschuldig an dem Verhalten ist, die Grafikkarte wäre durchaus auch denkbar.

    Im Ordner Programme -> Dienstprogramme befindet sich die Konsole, damit kann man unter anderem unter Protokolle das Systemprotokoll sich anzeigen lassen, was steht dort nachdem dieser Effekt aufgetreten ist?
     

Diese Seite empfehlen