1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ram von iBook in iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von franzka, 25.06.08.

  1. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Hallo

    ich hab mich jetz endlich nach Monaten entschieden einen iMac zu kaufen und wollte fragen ob erstens ein 1GB Ram reicht (arbeite viel mit Maya, iMovie später FinalCut)

    Wenn nicht, dann wollte ich gern wissen, ob ich meine RAM-Karte (1 GB DDR SDRAM PC3200U-30330), die ich für mein iBook damals gekauft hatte auch in den iMac passt?

    Zumindest wäre es für mich sehr zum Vorteil.

    LG Franzi
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Stellt sich die Frage welchen iMac du meinst.

    Wenn du mit Finalcut arbeiten willst, dann empfehle ich dir dringend 2 GB RAM... Bei den neuen iMacs würde ich sogar glatt auf 4 GB RAM gehen, Ram kostet nicht mehr wirklich viel. Einfach nicht von Apple einbauen lassen...
     
  3. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Also 2 GB sehe ich also untere Grenze an. Wenn du 2 GB zusätzlich einbaust (du hast dann insgesamt 3 GB) kostet dich das kaum 40 Euro. Das kannst du selbst machen und es ist ein Kinderspiel.

    Sofern du mit "iMac" ein aktuelles Modell meinst: nein, der passt nicht.
     
  4. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Außerdem gab es ja auch beim iBook verschiedenen RAM, aber mit den neuesten Aluminim-Modellen wie auch dem Vorgänger dürfte es nicht funktionieren.

    1 GB reicht meiner Ansicht nach nicht lange aus, mit 2 oder gar 4 GB ist man auf der sicheren Seite. Wichtig ist es auch, den RAM selbst zu kaufen und einzubauen, da Apple hier viel mitverdient und der RAM viel teurer ist als bei anderen Händlern. Seit der Intel-Umstellung benutzen alle iMacs 200-Pin-RAM.
     
  5. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Danke für die schnelle Antwort ... naja ich hab nen iMac 2.4Ghz Intel Core 2 Duo im Auge, ein Refurbished Teil ... weil ich einfach nicht genug Geld habe um mir einen neuen zu kaufen und schlechte Sachen von Refubished Modelle habe ich noch nirgendwo gelesen, jedoch hat dieser nur 1 GB .... und ich glaube ein RAM einbauen erstellt sich nicht so schwer, beim iBook G4 hab ich das ja auch hinbekommen ;).

    Dann werde ich mir halt dazu noch nen 2 GB Ram kaufen, der wird ja auch nicht mehr als 100 Euro kosten *g*
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Also beim iBook G4 war das definitiv aufwändiger... Du musst halt nur schauen, dass du den richtigen RAM erwischst... Aber ist sicher einfacher am iMac als am iBook.
     
  7. GrandpaJoe

    GrandpaJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    12.08.05
    Beiträge:
    147
    Der iMac benötigt DDR2 Speicher, das iBook nur DDR Speicher daher passt das nicht.

    4GB für ca 80 Euro

    2GB für ca 30 euro

    DDR2 RAM ist vergleichsweise günstig. Das 1GB Modul aus dem iBook ist je nach Hersteller mehr Wert als 2 GB DDR2 RAM
     

Diese Seite empfehlen