1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAM Upgrade Problem

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mikeb7, 20.02.08.

  1. mikeb7

    mikeb7 Fuji

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    36
    Hi Leute!

    Ich wollte mir mein Macbook Pro Ram erweiter (von 2 Gig auf 3) und habe mir dafür einen SODIMM Riegel von AENEON. Der Verkäufer hatte leider nur noch SODIMM DDR2 PC2-6400 mit 800 Mhz, meinte jedoch, das wäre kein Problem das einzubaun, da sich das runtertaktet.

    -> Habs jetzt eingebaut aber der Riegel wird nicht erkannt. Kann das an den 800Mhz liegen?

    lg
     
  2. StefanMe

    StefanMe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    142
    ja könnte daran liegen... aber warum von 2 auf 3 GB Upgraden? Damit verlierst du 5 Prozent Leistung... da der DUAL CHANNEL ausfällt (2 unterschiedliche ARBEITSSPEICHER größen)

    Da hätt ich gleich 4 GB genommen, oder es bei 2 GB belassen und das Geld in ne größere und schnellere Festplatte investiert.!
     
  3. RandomNick

    RandomNick Jamba

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    56
    @StefanME
    ganz so stimmt deine rechnung mit den 5% nicht. klar er verliert den vorteil der dual channel funktion, aber dadurch, dass er um 1gb aufrüstet holt er die 5% locker wieder rein. falls man die entscheidung zwischen dual channel oder ner "krummen" ram-anordung hat dann ist zweiteres auf jeden fall schneller.
    optimal wären 2x2 gb aber egal in welcher kombination bedeutet mehr speicher mehr leistung. folglich sind sogar
    2gb plus 512mb oder 1gb schneller als 2gb im dual channel betrieb!
    mit dem runtertakten vom speicher und der bauart pc2-6400 obwohl ganz klar pc2-5300 von apple angegeben wird hab ich leider keine ahnung und man sieht ja auch das sich der "experte" aus dem shop irren kann...
     

Diese Seite empfehlen