1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAM für meine Zwecke, Chipsatzfrage

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tomasohneh, 06.01.08.

  1. tomasohneh

    tomasohneh Gast

    hi,

    zunächstmal ein dickes lob, ein selten zivilisiertes forum ist das hier wie ich feststellen durfte. gibts nicht oft. :-D

    aber zu meiner sache:

    ich habe beschlossen mir ein macbook zuzulegen, weil mobil + stabiles os. das ist deshalb gut für mich, weil ich amateurmusiker bin.
    die erste frage, die sich mir stellte war, ob 2 oder 2,2 ghz. mbp kam nicht in frage, weil zu teuer für mich schüler und rattenfänger. hab mich jetzt für die 2,2 ghz entschieden, weil erst ab da ein brenner drin ist (+ halt etwas schneller und größere hdd).

    das problem besteht nun darin, dass ich nicht weiß, ob das auf unimall (schülerrabatt) angebotene
    mb jenes mit diesem santa rosa chip ist, der mir die nutzung von 4 gb ram erlaubt. ich denke und hoffe schon, weil da dieser x3bla grafikchip aufgelistet ist, der auf santa rosa hindeutet, soweit ich weiß. hätte nur gern ne bestätigung, dass es so ist.

    es stellt sich mir also die frage, ob 2, oder eher lieber 4 gb ram. ich nutze ua ableton live, absynth und bald hoffentlich auch reaktor (geld...). wär mir unanenehm, wenn ich nachm jam beichten müsste, dass der rechner es nicht gepackt hat. :innocent:
    an den 90 euro für solchen gepriesenen adata speicher soll es nicht scheitern, nur was sagen die erfahrenen menschen hier?

    und: weiß vlt jemand was über die konditionen für diese 0% finanzierung bei unimall?

    vielen dank schonmal, danke, danke, danke.
     
  2. PapzT

    PapzT Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    566
    Willkommen,

    1. Ja, es ist das MacBook mit Santa Rosa, das 4GB Ram unterstützt.
    2. Ich kenne die aufgelisteten Programme nicht und kann dir desewegen keine konkrete Antwort geben, aber ich denke 4GB für 90€ sollten sich lohnen.
    3. Die 0% Finanzierung gilt bei einer Laufzeit von 10 Monaten.
    4. Anscheinend bekommt man zur Zeit einen 90€ Rabatt auf Drucker.
     
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ist anstandslos zu empfehlen. ADATA Riegel laufen bei mir ohne Probleme.
     
  4. tomasohneh

    tomasohneh Gast

    ja, das wären dann monatlich nicht ganz 120 euronen. der druckerrabatt ist aber nicht ganz koscher. da muss man das teil erst bezahlen und ein formular mit kontodaten nach england schicken und bis zu 8 wochen auf das geld warten. darauf verzichte ich lieber.

    aber mal davon abgesehen, dass der ram gut ist, ist so viel sinnvoll? die programme simulieren im grunde genommen effektgeräte auf mehreren spuren in echtzeit.
     
  5. PapzT

    PapzT Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    566
    Beim BackToSchool Angebot hatte ich mein Geld vom iPod nach 2 Wochen auf meinem Konto. Lief alles Problemlos.
    Im Endeffekt musst du aber wissen, ob du einen Drucker brauchst und das Geld "vorstrecken" möchtest.
     
  6. tomasohneh

    tomasohneh Gast

    ein gratis drucker wär schon ok, aber ich hab schon einen. ich erspar mir den stress wohl lieber. die finanzierung find ich auch nicht so angenehm.

    und falls es weiterhilft, sytemvoraussetzungen:

    ableton:
    Prozessoren G4 oder schneller (Intel Mac empfohlen)
    Arbeitsspeicher mind. 512 MB RAM (1 GB empfohlen)
    Laufwerk DVD-ROM-Laufwerk
    Software Mac OS X 10.3.9 (10.4 oder höher empfohlen) / QuickTime 6.5 oder höher

    reaktor:
    Prozessoren G4 1 GHz oder Intel® Core™ Duo family / P III 1 GHz, Athlon XP 1.4 GHz
    Arbeitsspeicher 512 MB RAM

    cubase:
    Windows und Mac OS X Universal Binary (kompatibel mit Intel-basierten Macs) Mac, Mac OS X Version 10.4, Power Mac G4 1 GHz oder Core Solo 1.5 GHz; PC: Windows XP Home or XP Professional, Pentium/Athlon 1.4 GHz Minimum

    absynth:
    Empfohlen: Mac OS 10.3.X, G4 1 GHz, 768 MB RAM
    Unterstützt: VST®, Audio Units™, RTAS™, Core Audio™, Core MIDI™
     

Diese Seite empfehlen