1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ram für MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MacUserXXX, 11.01.08.

  1. MacUserXXX

    MacUserXXX Boskoop

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    39
    Hallo
    kann mir jemand einen guten Ram (2GB) für mein MacBook empfehlen.
    Ich überlege immer ob ich alle Rams der richtigen Baureihe einbauen kann oder nur die wo auch für Apple dabei steht?
    Kenne mich da nicht so gut aus. Welchen Speicher kann ich denn einbauen und vielleicht weiß noch jemand wo man das ganze günstig bekommt

    Danke

    Gruß Markus
     
  2. Bennybuddy

    Bennybuddy Tokyo Rose

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    68
    Dsp-Memory ist immer eine gute Adresse. Hab meine ram auch bei dsp gekauft.
     
  3. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Du musst dir eigentlich nur die Bauart merken und die technischen Details, die sich meist sowieso nicht unterscheiden. Außerdem findet man auf manchen Seiten, wie alternate.de zum Beispiel, Erfahrungsberichte. Und da die Mac-Nutzer immer Ram wollen, findet sich da oft auch ein Spruch wie:" 2Gb funktioniert super im MB."

    Ich habe mir schon vor einiger Zeit den bestellt:
    http://www.alternate.de/html/shop/cartCheckProductVariant.html?cmd=add&artno=IBNEVF
     
  4. coobie

    coobie Empire

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    84
    Grundsätzlich sollte jeder Sodimm DDR2 Ram mit 667mhz laufen.
    Wenn du jedoch an der Kompatibilität zweifels kannst du ja beim Versandhaus nachfragen.
    Schau dich bei DSP um (wirklich guter Ram), oder sieh dich nach Kingston/A-Data/GEIL um. (zb bei Alternate) www.alternate.de (schneller Versand).

    Grüsse
    Chris

    Da war wohl einer einen Tick schneller :)
     
  5. MacUserXXX

    MacUserXXX Boskoop

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    39
    Danke Leute für eure super schnelle Antwort
    muss sagen: hier im Forum sind echt super Leute

    Ihr konntet mir sehr weiterhelfen
    werd wohl den günstigen bei Alternate nehmen wenn ich kein besseres Angebot mehr finde

    Gruß Markus
     
  6. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Gern geschehen…
    Benutzer, die sich wirklich bedanken, findet man auch nicht oft. ;)
     
  7. MacUserXXX

    MacUserXXX Boskoop

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    39
    Tja
    bin normal nicht so oft in Foren aber muss echt sagen hier is es echt cool
    Mac User sin halt doch die besseren Menschen :)
     
  8. sayk1

    sayk1 Gast

    Hallo!
    Ich hätte noch eine Frage dazu - und zwar hab ich in mein neues MB einen 2gb riegel von transcent eingebaut - hab einen pc800 gekauft - meine frage jetzt, ist es normal, dass mein mb nicht bootet wenn ich nur 1 riegel drinnenhab?
    wollte mal probehalber nur den 2gig riegel testen, das geht nicht - wenn eine bank leer ist bootet es nicht.

    zweite frage - macht es sinn mit pc800 zu fahren, oder kann das mb die ram sowieso nur mit 677 ansprechen?
    santa rosa hat ja jetz einen bustakt von 800 oder?

    liebe grüße und danke schon im voraus!
     
  9. StefanMe

    StefanMe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    142
    Also der Pc800 dürfte nicht funktionieren. speicher läuft nur mit 677MHz! Normalerweise dürfte auch ein einzelner Riegel im Macbook laufen, aber probiert hab ichs noch nicht!
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Speicher ist aber abwärtskompatibel, sprich wird im Falle des MBP's auf 667MHz runtergetaktet.
     
  11. sayk1

    sayk1 Gast

    ja ram sind abwärtskompatibel - jetz rennen ja 2,5gig mit 667 - nur halt der 2gb riegel allein geht ned ...
     
  12. MacUserXXX

    MacUserXXX Boskoop

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    39
    Hallo
    ich hab mir jetzt nen Speicher von A-Data gekauft 2 GB. Dachte ich kann einen der zwei vorinstallierten 512 MB Riegel mit drin lassen. Aber da fährt er bei mir nicht hoch. Hab ich nur was falsch gemacht oder kann ich die zusammen nicht laufen lassen.
    Hab ein MacBook der 2. Generation

    Danke
     
  13. david17

    david17 Gast

    Hey
    Ich hab mal eine Frage bezüglich RAMs fürs Macbook.
    Was haltet ihr von diesem Angebot? Ist das der richtige Arbeitsspeicher fürs Macbook? bin etwas verwirrt wegen dem "CL 5" was bei den angaben steht.

    http://www1.anobo.de/6N2fEe5-7XGJwb/1/articledetail.jsp?aid=17622&agid=837&adp=0

    Ansonsten scheint es ja ein sehr günstiges angebot zu sein und der shop scheint auch in ordnung.
    Eine weitere Frage hab ich noch ;)
    Ist mit irgentwelchen Updates des normalen Macbooks in nächster Zeit zu rechnen? Wenn nicht würde ich es mir gleich bestellen.. ich möchte mich nur nicht in 2 wochen ärgern wenn was neues kommt..
    Vielen Dank im Vorraus.
    David
     
  14. masch

    masch Granny Smith

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    12
    hab mir neulich auch 2x2gb a-data von alternate bestellt.....

    eingebaut und läuft bisher problemlos in meinem macbook (santa rosa)

    bezahlt habe ich 70 euros für 4gb

    vorher hatte ich 2x1gb von transcend drin... hatte aber bei starker speicher ausnutzung kernel panics ab und an....

    deshalb jetzt der a-data, mal schaun ob es am ram lag....bisher sind keine mehr aufgetreten....
     
  15. sortenreyn

    sortenreyn Empire

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    84
    Ich würde mir schon RAM eines bekannten Herstellers holen.
    Sog. Value XY Speicher sind irgendwelche Chips auf die Kingston oder wer auch immer sein Logo bappt.
    MDT ist n deutscher Hersteller: http://geizhals.at/deutschland/a287319.html
     
  16. Tyrox

    Tyrox Empire

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    85
    Nur so eine Frage: Lohnt es sich wirklich 4GB in ein MacBook reinzutun?
     
  17. Usher

    Usher Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    155
    wer kann mir sagen ob ein A-DATA SO-DIMM 2 GB DDR2-667
    oder ein A-DATA SO-DIMM 2 GB DDR2-800 2048 MB CL5 1 PC2 6400
    besser ist ?? & läuft der zweite überhaupt in einen Macbook der neuesten Generation ?

    danke schonmal

    schönen Abend noch...
     
    #17 Usher, 21.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.08
  18. Northernlight

    Northernlight Jonagold

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    22
    Verwendung von 2 DDR2-800-Modulen ist in MB & MBP nicht möglich.
    Die Kombination 1 DDR2-667-Modul + 1 DDR2-800-Modul ist möglich.
    Um Problemen aus dem Weg zu gehen, ist meine Empfehlung sich an
    die von Apple veröffentlichten Spezifikationen zu richten.
    Zu DSP nur soviel...
    Preise (inkl. Versandkosten) im Netz vergleichen, zum Beispiel hier
    > http://www.heise.de/preisvergleich/?cat=ramsoddr2 <,
    und einen Bekannten Anbieter wählen.
    Sollte es wider Erwarten Probleme geben, lassen sich diese auch mit jedem
    seriösen Online-Händler lösen.
    Für mein MacBook fiel meine Wahl nach "studieren" diverser Seiten auf diesen RAM
    > http://www.heise.de/preisvergleich/a262114.html <,
    u.a. weil mich die ewigen Empfehlungen von Kingston und DSP nerven.
    Kingston ist auch nur Third-Party Hersteller und DSP einfach teuer... :-X
     
  19. Usher

    Usher Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    155
    ich stehe kurz davor mit den Ram zu kaufen !
    ist dieser denn empfehlenswert und bring keine Einschränkungen mit sich ?
    oder ist in Gegensatz zu anderen schwächer wie auch immer halt :) ???

    gruß
     
  20. Northernlight

    Northernlight Jonagold

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    22
    Solange der RAM die Spezifikationen erfüllt, gibt es grundsätzlich keine Probleme.
    Ob er von A-Data, Aeneon, Corsair, Kingston, MDT, OCZ usw. kommt.
    Einzig von Hynix würde ich aus meiner Erfahrung definitiv abraten.
    Die Problemquote mit Modulen dieses Herstellers war über Jahre deutlich höher
    als die anderer Hersteller.
    Ansonsten gilt: Ausschuss gibt es immer mal und überall.
     

Diese Seite empfehlen