1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

RAM für mac pro nehalem 2.26 Achtern

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Jeffrey Goines, 14.06.09.

  1. Jeffrey Goines

    Jeffrey Goines Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    7
    guten tag


    ich würde meinen mac gern bissl schneller machen!
    allerdings haben mich die preise für Speicher die ich mir bis jetzt anegschauen habe doch sehr verwirrt - da man 2 gb für 80, 8gb für 190 und 16gb für 520 bekommt, also die preisspanne is schon arg!

    da ja 32gb maximal is denk ich das jederplatz 4gb bekommt , von daher denk ich das ein 4gb baustein die beste idee ist.!?

    wollte jetzt wissen welchen speicher hersteller ich am besten vertrauen soll und wo man das dann am besten bestellt! hab grad die grund konfig drin - is glaub 6 ma 1 gb....


    hoffe ihr versteht mein anliegen!


    schönen tag euch allen und danke im voraus!
     
  2. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Hoffe ich habs richtig verstanden - würde sagen grundsätzlich einer Marke zu vertrauen ist shcon nicht verkehrt.

    Kannst natürlich direkt bie Apple kaufen - teuer aber ideal denke ich, sonst gibts noch Hersteller wie Corsair, Kingston und Aeneon - würde zu den ersten beiden raten - nachteilig: Qualitätsmanagement bei aktuellem Speicher ist aufgrund des Preisdrucks sehr problematisch, von 10 DDR2- oder DDR3-Riegeln sind häufig schon bei Lieferung 2 defekt, bei den Apple-Dingern weiß man zumindest dass die ordentlich geprüft sind, kost natürlich mehr.

    Sonst würd ich schauen: Guck was günstig ist, Ram wird ohnehin immer günstiger mit der Zeit, ideal ist natürlich auch möglichst lange zu warten bis man Ram aufrüstet, das wäre meine persönliche Empfehlung.

    Ob dein Mac dann tatsächlich schneller wird ist noch eine andere Frage, kannst ja mal schauen wie hoch die ram-Auslastung ist und natürlich auch bedeutsam was für Programme du laufen hast...
     
  3. exe2nd

    exe2nd Jonathan

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    82
  4. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Hynix Speicher, völlig klar. Da du einen Nehalem hast, bringt dir der Nanya Speicher von DSP ziemlich genau gar nichts.

    Aber egal was du kaufst, du solltest darauf achten dass im Speicher Temperatursensoren verbaut sind. Das ist das schöne am aktuellen Mac Pro. Wenn du Speicher ohne dieses Feature kaufst, hast du halt einen höheren Geräuschpegel, weil die Lüfter höher drehen.

    Wenn du nicht wirklich in die 32GB Region musst, dann würde ich eher zu 2GB Riegeln raten. Somit kommst du immerhin noch auf 16GB.
     
  5. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Die beste Idee dürfte sein, das Forum an dem (gedanklich) teilhaben zu lassen, was Du mit dem MP anstellen willst bzw. uns zu sagen, welche Programme (gleichzeitig) auf dem Rechner laufen sollen.

    Natürlich kann man es sich einfach machen und den Rechner bis zur Halskrause mit Speicher voll stopfen.
    Ob das aber sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.

    Also, was willste machen? –> Wir sagen Dir, wie viel Speicher Du brauchst! ;)


    MfG, Sawtooth
     
  6. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    Bitte beachte, dass die Nehalems den Speichercontroller im Prozessor haben und ihren Speicher Tripel-Channel ansprechen. d.h. dreierbelegungen sind immer die besten in den neuen Mac Pros. du hast also die schritte 6, 12, 24 GB. Mit diesen belegungen wird der Speicher am schnellsten angesprochen. Man kann aber wie früher auch ganz normal dualchannel betreiben.
     
  7. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    In der Theorie stimmt das mit dem Tripple Channel, in der Praxis leider nicht ganz. Der Unterschied zwischen 6 Modulen (3 pro Quadcore) und 8 Modulen (4 pro Quadcore) ist so gering, dass es sich eigentlich nicht lohnt darüber nachzudenken. Wer den Speicher braucht, kann ohne weiteres auf 8 Module zurückgreifen ohne wirklich Performance zu verschenken.
     

Diese Seite empfehlen