1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAM-Fehler iBook G4?!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von egoresky, 21.10.07.

  1. egoresky

    egoresky Gast

    Hallo Leute,

    bei meinem iBook treten schon seit einiger Zeit kernel panics auf. Ich habe den dennoch immer wieder irgendwie zum Laufen gekriegt, plus diverse tests durchgeführt (auch beim Händler testen lassen), die leider zu keinem Ergebnis führten - der Fehler konnte nicht gefunden werden. Seit neustem gibt es überhaupt keine Systemabsturze mehr, aber mein iBook scheint jetzt 256 Mb RAM weniger zu haben: statt 768 (256 fest eingebaut + 512). Der Systemprofiler zeigt an:

    Selbsttest beim Einschalten:

    Zuletzt ausgeführt: 17.10.07 15:15
    Ergebnis: Fehlgeschlagen
    Fehlerart: Speicher
    Speicher-Steckplatz: DIMM0/BUILT-IN

    DIMM0/BUILT-IN:

    Größe: Leer
    Typ: Leer
    Geschwindigkeit: Leer
    Status: Leer

    Heißt das, dass sich der 256 MB-Modul verabschiedet hat und davor für die kernel panics verantwortlich war? Habe dann den iBook sofort zum Händler gebracht. Zu meinem Erstaunen konnten die Techniker wieder keinen Fehler finden, bei ihnen lief der Rechner problemlos, der gesamte Speicher wurde erkannt und korrekt angezeigt, also wieder die normalen 768 Mb.
    Nach 2 Stunden zu Hause gab's aber wieder einen Systemabsturz und dann dieselbe Geschichte: nur noch 512 Mb Ram wurden angezeigt. Natürlich wird es wieder darauf hinauslaufen, dass der Book noch mal zum Händler (Macsystems) muss. Dieser hat mir aber klar gemacht, dass die Comspot CPN 36 Garantieverlängerung, die ich damals gekauft habe, in diesem Fall nicht greifen würde. Wenn also das eingebaute RAM-Modul tatsächlich kaputt ist und das Logicboard ausgetauscht werden muss, muss ich die Reparaturkosten selber tragen!

    Ich weiss echt nicht, was ich machen soll...

    Schönen Gruß
    egoresky
     

Diese Seite empfehlen