1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAM Erweiterung oder schnellere Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von noodles1.0, 10.01.08.

  1. noodles1.0

    noodles1.0 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    107
    Ich habe ein MacBook, 2 Ghz DualCore, 1 GB RAM und derzeit eine 200 GB Platte mit mageren 4200 U/m.
    Wenn ich Parallels auf meinem MacBook nutze, ist es extrem langsam. Was würde ein bessere Performance liefern,
    1. eine RAM Speicher Erweiterung auf 2 GB oder
    2. der Einbau einer schnelleren Platte (wen ja welche 5400, 7200 ?)

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. bei Parallels wird mit Sicherheit mehr RAM etwas bringen ;)
     
  3. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    lade dir doch einfach das istatpro widget runter und schau dann nach, wie weit dein ram in die knie geht, wenn du parallels benutzt....

    aber grundsätzlich beim macbook IMMER das RAM ausbauen. die schnellere platte bringt dir in dem fall (und auch in den meisten anderen) nur was beim programmstart, bis er sich die wichtigen daten ins RAM geladen hat. danach greift der computer nur auf die daten im RAM zu (bzw, falls das ram zu klein sein sollte, auf die ausgelagerten daten auf der festplatte..... was EXTREM langsam ist im vergleich --> daher grösseres ram und auch keine ausgelagerten daten mehr auf der Platte), klassisches "Von Neumann Prinzip" also.

    also klopp dir reichlich ram rein (4 gig gibts bei geizhals und co. schon ab ca. 80€) und gut is. Bei der schneller Platte wird zudem das Book nicht nur lauter, der akku hält auch nicht mehr so lange durch.


    viel spass noch weiterhin mit dem book.
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich schliesse mich den Vorredner an: Sowohl generell als auch in deinem konkreten Fall würde ich einen RAM-Ausbau priorisieren! Man kann einfach _nie_ genug RAM haben :)
    Außerdem ist RAM so wunderbar günstig.. wenn ich da dran denke, was ich für meine 2x512MB SD-RAM vor einigen Jahren gezahlt habe..
     
  5. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    ...und ich widerspreche meinen Vorrednern mal:
    abgesehen von der Tatsache, dass Du in Dein CoreDuo MacBook maximal 2GB Ram einbauen kannst, bzw, eben nur diese 2GB effektiv nutzen kannst, da mehr nicht angesprochen werden, ist der Einbau einer schnelleren Festplatte erstens ein erheblicher Geschwindigkeitsschub, und wirkt sich zweitens nicht zwangsläufig auf Lautstärke oder Akkulaufzeit aus...
    Ich habe in meinem MB eine 100GB Seagate mit 7.200 Umdrehungen, und habe nach dem Wechsel definitiv keine Verkürzung der Akkulaufzeit bemerkt. Eigentlich logisch, denn die Platte verbraucht zwar mehr Energie, allerdings werden Daten eben auch schneller geschrieben und gelesen, was die Zugriffsdauer auf die Festplatte verkürzt - beide Faktoren heben sich scheinbar in etwa gegeneinander auf, womit der Energie-Aspekt also zu vernachlässigen ist...
     
  6. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Eine Verdoppelung des Rams von einem GB auf zwei, bringt auch schon was. ;)
     
  7. apfelmicha

    apfelmicha Elstar

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    74
    wenn du bei nem günstigen Händler bestellst (z.B. alternate, homeofhardware, dsp-memory,...) bekommst du ne schnellere platte und 2gig ram schon für rund 100 euro - warum nicht beides???

    natürlich wäre das dann keine 200gig platte, aber die könntest du dann ja extern nutzen...
     
  8. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Was allerdings die ganze Sache des Festplatten-Umbaus relativ nutzlos werden lassen könnte - eine langsamere Große kann schneller sein als eine kleine, schnelle. Je voller eine Platte ist, desto langsamer wird sie, in der Regel, da Dateien länger gesucht werden müssen...
    Klingt logisch, oder...?! ;)
     
  9. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    schau auch darauf, ob du momentan 1x 1GB oder 2x 512MB verbaut hast. Je nach dem musst du andere Komponenten einkaufen, da nur zwei Steckplätze vorhanden sind.

    Wenn du knapp bei Kasse bist und vorerst nur einen der beiden Schritte - Ram ODER Festplatte - ausführen kannst, rate ich dir zum Ram, weil das unter Parallels sicher mehr nützt. Ist es dir aber möglich, beides aufzurüsten, so kauf dir unbedingt auch eine gute Festplatte. Die 4200er Modelle gehören nun mal zum langsamsten, was es gibt. Samsung und WD haben z.B. gute 250er Platten (evtl. hat das MacBook aber eine Beschränkung auf 200GB, bin mir nicht mehr sicher). Das nonplus Ultra in Sachen Performance ist momentan die Hitachi 200GB mit 7200 U/Min.

    Der Vorteil dabei - wie von einem Vorredner schon erwähnt - du kannst die momentan verbaute Platte in ein externes Gehäuse packen und weiternützen. ;)
     
  10. apfelmicha

    apfelmicha Elstar

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    74
    das stimmt, mein gedanke wäre ne ca. 160gig platte gewesen (hab ich grad bestellt von WD) - kostet ca. 65€ + den Arbeitsspeicher macht knapp über 100€. die platte hat aber auch nur 5400U/min - soll aber trotzdem sehr schnell sein. hätte ja sein können das die paar gig nicht so die rolle spielen dann hätte es gepasst, sonst hast du natürlich recht
     
  11. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Er hat doch auch gar nichts von mehr als 2GB gesagt - und der Sprung von einem auf zwei GB macht sich meiner Meinung nach schon deutlich bemerkbar.
    Die beste Lösung ist aber natürlich in der Tat: Beides :D
     
  12. noodles1.0

    noodles1.0 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    107
    Ich hatte die ganze Zeit schon eine Aufrüstung der Festplatte geplant. Evt. muss ich sehen, dass ich beides mache.
    Ich habe in einem anderen Thread gelsen, dass man bei manchen MacBook wohl bis zu 3 bzw. 4 GB Ram installieren kann. Ich meine wenn dann kann man es gleich richtig machen. Wie kann ich denn sehen, wieviel RAM ich verbauen kann und was gibt es für technische Auflagen für RAM. Also kann ich da alles kaufen, oder nur mit einer bestimmten Bauhöhe?
    Weiß das jemand?
    Danke
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Die erste Reihe, CoreDuo, kann 2GB (bis Nov.2006)
    Die zweite Reihe, Core2Duo, kann 3GB (bis ca Okt.2007)
    Die dritte, aktuelle Reihe, SantaRosa, kann 4GB (vermutlich bis 15.Jan 2008) ;)

    Joey
     
  14. noodles1.0

    noodles1.0 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    107
    Also ich habe jetzt rausbekommen, dass ich bis 3 GB verbauen kann.
    Dann nehme ich sicherlich 1x 1GB und 1x2GB oder würdet Ihr empfehlen gleich 2x2GB zu nehmen. Die werden dann sichelich nicht ganz benutzt, aber dann wären in beiden Slot die gleiche Größe drin. Spielt das ne Rolle? bzw. geht das überhaupt?
     
  15. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Sollte gehen, wäre auch zukunftssicher, falls du mal nen weiteren Rechner bekommst, in den du RAM stecken willst. So viel teurer ist es auch nicht, also imho durchaus eine Überlegung wert.
    Wobei es auch keinen merklichen Unterschied mehr macht heute, wenn du zwei ungleichgroße Riegel verbaust.
     
  16. noodles1.0

    noodles1.0 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    107
    Kann ich den Ausbau eigentlich allein machen. Mir wurde aufgrund der Garantie dazu geraten das für 20 Euro machen zu lassen. Aber ich kann mir das garnicht so schlimm vorstellen. Ich habe meine Festplatte auch schon mal ausgebaut gehabt.
    Gibt es dafür eine Anleitung oder so? Wo könnte ich da gucken?
     
  17. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
  18. noodles1.0

    noodles1.0 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    107
    Oh super, ja der Anleitung nach bekomme ich das locker hin. Dann werde ich die Sache morgen mal in Angriff nehmen.
    Vielen Dank erstmal, dann werde ich mir je 2GB einsetzen. Dann werden halt nur drei erkannt auch gut.
     

Diese Seite empfehlen