1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAM abwärts-kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von apfeltatze, 20.03.10.

  1. apfeltatze

    apfeltatze Cox Orange

    Dabei seit:
    16.04.08
    Beiträge:
    101
    Hallo RAM-Spezialisten,

    für einen iMac G5 suche ich passendes RAM.

    Die Spezifikationen sehen PC-4200er vor (PC2-4200 Unbuffered Nonparity 240 Pins 533 MHz DDR2 SDRAM).
    Bei Apple kostet ein 2GB-Modul 90 EUR. Beim PC-Schrabbel kostet ein 5300er-Modul mit 2GB nur 25 EUR.

    Wird das in dem iMac auch laufen?

    Vielen Dank für Tipps!
     
  2. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Hey,

    ich würde sagen - kauf nicht bei Apple ;) 90 Euro zahlst da für möglicherweise denselben Riegel Ram desselben Herstellers.

    Besser: das benannte 2 GB-Modell vom Händler um die Ecke. Allerdings bin ich nicht sicher wieviel Ram der G5 verträgt, der iMac Intel 1,83 GHz 17" den ich mal hatte konnte meines Wissens nach nur 3 GB - musst also gucken was du hast und wie du am besten die Slots bestückst. 533 MHz Taktung bzw. PC-4200 ist eigentlich nur wichtig, Clock usw. kannst in der Regel von ausgehen dass alles passt - wenn nicht kannst im zweifel ja auch umtauschen.

    Gut übrigens auch www.reichelt.de da kauf ich immer Speicher, klasse Service, leider nur 5,60 Euro Porto - lohnt sich bei ein oder zwei Riegeln dann wohl nicht....

    Hoff hilft weiter viel Spaß beim Basteln
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Bei Mactracker kannst du alles nachlesen, was deinen Mac betrifft.
     
  4. apfeltatze

    apfeltatze Cox Orange

    Dabei seit:
    16.04.08
    Beiträge:
    101
    5300er einsetzbar, wo 4200er gesucht ist?

    Vielen Dank für die lieben und schnellen Antworten!
    Die technischen Spezifikationen für iMac-G5-RAM hatte ich jedoch bereits aus der Apple-Datenbank gefischt*.

    Die Frage war, ob 5300er abwärtskompatibel zum 4200er ist. Denn der Händler, bei dem es 2GB für 25 EUR gibt, hat nur 5300er. 4200er scheint schwer und nur teuer zu bekommen zu sein.

    Vielen Dank für weitere Hinweise!


    * PC2-4200, Unbuffered, Nonparity, 240 Pins, 533 MHz, DDR2 SDRAM.
    DIMMs mit den folgenden Eigenschaften werden vom iMac G5(iSight) nicht unterstützt: Registered oder Buffered, PLLs, ECC, Parity, EDO RAM
    .
     
  5. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Ahso, dann hab ich die Frage falsch verstanden bzw. verlesen - normalerweise ist Speicher immer abwärtskompatibel. Hauptsache DDR2 - dann ist egal ob du 533 oder 667er nimmst - probier doch sonst erstmal den 667 MHz-Speicher.
     
  6. apfeltatze

    apfeltatze Cox Orange

    Dabei seit:
    16.04.08
    Beiträge:
    101
    Danke Dir!
    Vielleicht fandest Du die Frage banal. Das wusste ich aber wirklich nicht.
    Danke!
     
  7. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Gibt ganz ganz (ganz ganz) selten Fälle wo der Speichertyp mit Clock usw. relevant ist, wo die Taktung genau stimmen muss, aber in deinem Fall sollt das denke ich zu vernachlässigen sein. Selbst wenn du ein Board hast wo 533 läuft taktet der PC oder Mac eigentlich automatisch runter je nachdem wieviel schneller der Speicher ist - bei SD-Ram (100 MHz und 133 MHz) war das noch wesentlich kritischer, genauso bei DDR mit 266 wo es auch häufiger mal Probleme gab - ist mir beim DDR2 noch nicht aufgefallen...
     

Diese Seite empfehlen