1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Raid-Problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jochen22, 26.06.08.

  1. jochen22

    jochen22 Gast

    Hallo Forum!

    Ich habe ein seltsames Problem mit zwei Lacie-1TB-Festplatten, die ich zu einem Raid-1-Verbund zusammengeschlossen habe (gespiegelt also). Wenn ich beide Festplatten nach dem Auswurf abschalte stürzen sowohl mein Intel-iMac als auch mein PowerBook in 90% der Fälle mit einem Kernelpanik ab!!! Nutze ich jeweils eine der beiden Festplatten und lasse die andere aus funktioniert alles einwandfrei.

    Das ist mir völlig unerklärlich. Wenn die Festplatten defekt wären, müsste es auch zu einem Absturz kommen, wenn ich sie einzeln nutze. Deshalb denke ich, dass es mit dem Raid-System zu tun hat. Hat jemand schon einmal dieses Problem gehabt und weiß eine Lösung?

    Danke schon mal!
    Jochen
     
  2. Paul-L

    Paul-L Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    453
  3. jochen22

    jochen22 Gast

    Hallo Paul-L,

    danke für den Tipp. Die Blockgröße war der Standard: 32 k. Das ganze RAID-System war unzuverlässig. Ich habe es jetzt aufgelöst und mache klassische Backups. Beide Festplatten funktionieren dabei bisher einwandfrei.

    Gruß!
    Jochen
     

Diese Seite empfehlen