1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio-Schnitt-Programm?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Dreipholz, 16.06.09.

  1. Dreipholz

    Dreipholz Antonowka

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    355
    Hallo!

    Meine Frage geht vielleicht haarscharf an Musik- und Videoproduktion vorbei, aber ich vermute hier die meisten, die sich mit dem Thema auskennen...

    Ich suche ein geeignetes Programm zur Produktion von Radio-Beiträgen: Also vor allem exaktes Schneiden von Sprache, Pegeln fürs Radio - und das alles möglichst ohne den "Ballast" der Musiker-Tools, die ich nie und nimmer benötige.

    Hat da jemand einen Vorschlag? Bisher nutzen wir eine Mischung aus Audacity (Schneiden) und Garageband (Pegeln und Endproduktion) - ideal ist das sicher nicht. Ich finde Audacity relativ umständlich zu bedienen, in Garageband fehlt oft die nötige Genauigkeit, dafür hat es lauter Musik-Funktionen.

    Vom Fernsehen kenne ich Avid - die dortigen Editierfunktionen (z.B. "Aufrollen" etc., halt nur für Audio) kämen mir sehr entgegen.

    Sagt TwistedWave irgendjemandem etwas? Wäre das empfehlenswert?

    Viele Grüße, vielen Dank,
    Dreipholz
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    adobe soundbooth könnte eine option sein. 30tage-demo hier
     
    Dreipholz gefällt das.
  3. Dreipholz

    Dreipholz Antonowka

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    355
    Oh, das sieht interessant aus. War mir nicht klar, dass es von Adobe noch etwas anderes gibt als Audition.

    Werde SoundBooth beim nächsten Beitrag mal ausprobieren!

    Anyone else? ;)
     
  4. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    #4 streuobstwiese, 16.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.09
    Dreipholz gefällt das.
  5. Dreipholz

    Dreipholz Antonowka

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    355
    Ok... auf der Site ist nicht so furchtbar viel erkennbar, aber auch das setz ich mal auf die Liste. Schätze, die nächste Produktion dauert ein bisschen länger, aber das ist okay so ;)
     

Diese Seite empfehlen