1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radeon 9600XT für nen MDD Powermac G4?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von jofarmer, 23.03.07.

  1. jofarmer

    jofarmer Gast

    Hallo!

    Ich suche nach einer guten Core Image fähigen Graka für einen MDD-Powermac G4. Die 9600XT würde mir schon sehr gefallen, ist aber für den G5 gemacht, läuft die auch mit den AGP4x Bus des G4? (Aus meinen PC-Zeiten bin ich eigentlich Abwärtskompatibilität gewohnt, aber ganz so einfach scheint das bei Macs ja nicht zu laufen...)

    Und falls ihr das ausschliessen könnt, was ratet ihr mir sonst? Die 9800Pro find ich immer noch recht teuer (>180 EUR), ausserdem will ich sie für Bildbearbeitung, Videobearbeitung und (ja zugegeben)... Core Animation ;) Und nicht für Spiele. Da muss es ja nicht so ein (lauter?) Stromfresserwie die 9800Pro sein.

    Die 9600Pro müsste eigentlich ziemlich sicher passen, mit 256MB wär ich da auch auf der sicheren Seite. Ich wäre mir aber gerne sicher, daß da nich noch was besseres geht ;)

    Die X800XT - da weiss ich wieder nicht, ob die im G4 läuft. Ausserdem laut (?) und für Gamer gedacht.

    So richtig traumhaft wär ja was mit H.264-Beschleunigung. Von der X1600 des MPB meine ich gelesen zu haben, daß das unter Windows unterstützt ist - insofern besteht da ja wenigstens die chance, daß das mal beim Mac impliziert wird.

    On 2nd thought - die neueren Intel- Macs sind schnell genug für 1080p ohne GPU-Beschleunigung, warum also das im Treiber einbauen.. Whatever, man darf ja träumen.

    Falls also jemand von Euch die angefragte Kombi laufen hat oder das mal probiert hat, wäre ich für Tips sehr dankbar.

    (p.s. und ja, ich hab das Forum und Internet durchsucht, aber die 9600XT immer nur in nem G5 gefunden... Verzeiht mir, wenn ich da was übersehen hab)
     
  2. jofarmer

    jofarmer Gast

    Und achja, wie sieht das bei nVidia aus ^^ bei eBay findet sich zB ne Geforce 6200 (Passiv), die aber im MDD nicht gehen soll...
     
  3. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    AGP 8x ist auch im PC-Bereich nicht abwärtskompatibel. Es gibt jedoch Anleitungen wie man eine G5 9600er kastrieren kann für AGP4x. Die 9600er G5 hat aber meist nur 64MB.
    Mehr als die 9800er hat in einem G4 eh keinen Sinn, da die Performance nicht weiter steigen kann, vom Hardwaredesign gesehen.

    Für den G4 vorgesehen ist die 9600er PC/MAC Edition mit 256MB und DL-DVI für 30".
    Damit kann man nix falsch machen, mehr als 100,-€ für eine Gebrauchte würde ich da aber nicht ausgeben.
    Du dürftes aber auch schnell feststellen das der Markt nach wie vor durch Angebot und Nachfrage geregelt ist :-D .
    Da ATI aktuell keine Karten mehr für G4 vertreibt siehts halt wirklich schlecht aus.
    Deswegen spiel ich auch mit dem Gedanken ne 9800er von PC auf Mac zu flashen, wobei ich schon lieber auch ne Originale Mackarte hätte :( . -> Link
    Von Nvidia gibt es keine CoreImage-Karten für den G4.
     
  4. jofarmer

    jofarmer Gast

    Danke!

    Schnelle Antwort und alles geklärt ;)

    Manchmal wünsche ich mir ein feedback-System á la eBay fürs Forum...
     
  5. jofarmer

    jofarmer Gast

    nVidia CoreImage für G4

    Ich habe inzwischen sehr viel Zeit damit verbracht, rumzusurfen und mich nach Optionen für den G4 umzusehen.

    Bei den strangedogs (http://strangedogs.wikispaces.com/ und http://strangedogs.proboards40.com/) gibt es anscheinend die eine oder andere Möglichkeit, sich PC-Karten auf Mac zu flashen, so u.a. auch eine 7800 GS für einen G4 ^^

    Not for the faint at heart!

    Und wer nicht an sauteuren Geforce-Boards rumlöten mag - oder gar die heretische, wenn auch berechtigte Frage stellt, was eine GF7800GS in einem G4 verglichen zu einer 9600Pro bringen mag - lässt halt die Finger davon :p

    Ich werd da au mal leiber die Finger von lassen und darauf hoffen, daß ich ne 9600Pro zu vernüftigen Preisen aufgetrieben kriege.
     

Diese Seite empfehlen