1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rabatt durch Klick legal?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von schwatz33, 19.04.07.

  1. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    Hallo liebe Apfeltalker!

    Mir ist da etwas beim Internetshopping passiert. Ich habe in dem Tierbedarf Shop Zooplus ein paar Sachen bestellt. Auf der Seite war ein Banner, welches 5 € Neukundenrabatt versprach. (Dieses Banner ist nun weg...).
    Ich bestell so, dann stellt sich bei der Rechnung heraus, dass die den Rabatt nicht abgezogen hatten. Also hab ich eine Email hingeschrieben und folgende Antwort bekommen:


    vielen Dank für Ihre Anfrage. Den Kennenlernen-Rabatt erhalten Sie, wenn Sie
    über verschiedene Internet-Links auf unsere Webseite gelangen. Bei einem
    direkten Weg über unsere Webseite http://www.zooplus.de bieten wir leider keine Rabatte bei den Erstbestellungen an. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen
    gerne zur Verfügung.


    Ich finde es höchst fragwürdig auf diese Weise Rabatte zu gewähren, vor allem weil ich tatsächlich über eine andere Seite auf Zooplus aufmerksam wurde, nämlich übers Tierheim München. Nur habe ich erst am nächsten Tag bestellt...

    Nun stelle ich diese Thematik zur Diskussion. Ich bin gespannt, wie ihr das findet. Auf dem Banner stand nur "5 € Neukundenrabatt, wenn Sie jetzt hier bestellen"

    Naja, also ich finde das eine ganz schön dreiste Politik. Was meint ihr?

    Liebe Grüße vom schwatz
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    okay ist das natürlich nicht. ich passe bei solchen sachen auch immer doppelt auf, dass der rabatt wirklich ausgewiesen ist. ich würde da anrufen und den geschäftsführer sprechen wollen und in vernünftigem ton erklären dass du dir das anders vorgestellt hast, und dass das dann ja in die richtigung irreführender werbung geht, und wie das jetzt zu klären ist. wenn sie sich nicht drauf einlassen, würde ich vom kauf zurücktreten, und dann noch mal neu bestellen...

    wichtig ist: freundlich bleiben!

    Joey
     
  3. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Du hast doch 14-Tage Rückgaberecht - bei so einem Vorfall und Sturschalten des Händlers würde ich einfach die bestellten Sachen zurückgeben. Über 40 EUR Warenwert ist der Händler sogar zur Rückerstattung der Versandkosten rechtlich verpflichtet.
     

Diese Seite empfehlen