1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

QuickTime X liest kein .mkv mehr - trotz Perian.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jalisco, 01.09.09.

  1. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Hallo,

    erstmal: ich hoffe, das richtige Forum erwischt zu haben.

    Ich habe ein kleines Ärgernis:
    Ich habe bisher mit Quicktime 7 immer meine HD-Videos im .mkv-Format mit Quicktime geschaut. Dank des Tools Perian kein Problem.
    Jetzt habe ich am Freitag den Schneeleoparden installiert und damit auch Quicktime X.
    Allerdings kann mein Quicktime jetzt keine .mkv Dateien mehr lesen. Hab natürlich geguckt, ob es für Perian ne neuere Version gibt - Fehlanzeige.
    Hat jemand einen Trick/eine Idee, wie ich in Zukunft auch wieder über Quicktime meine Videos gucken kann?

    Danke schonmal für die Antworten,
    Jalisco
     
  2. jalemi

    jalemi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    270
    keine Idee, aber das selbe Problem. Da hilft nur VLC.
     
  3. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Mag VLC aber nicht so, da Quicktime 7 (hatte die Pro davon) die Filme immer erst komplett geladen hat, was bei mir ein wesentlich flüssigeres Abspielen ermöglichte.
     
  4. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Was mir gerade aufgefallen ist:

    Über Frontrow kann ich die Videos problemlos ansehen. Basiert nicht Frontrow eigentlich auf Quicktime?
     
  5. MrBlaschke

    MrBlaschke Jonagold

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    23
    Das "alte" Quicktime bleibt doch parallel erhalten. Schon damit ausprobiert?
     
  6. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Wo finde ich das denn? Hab im Programme-Ordner nur Quicktime X.
    Erstmal danke für den Tipp, aber ich finds irgendwie blöd, dass das mit dem neuen und ach so tollen Quicktime X nicht geht. Meiner Meinung nach sehr schwach, Apple!

    Edit: erst Spotlight, dann Fragen ;) habs...
     
  7. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    Ich habe gelesen, dass QTX nicht mit Perian arbeitet, weil QTX nicht plug-in basierend ist und daher Perian nur mit QT7 funktioniert.
     
  8. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Hmm.. d.h. dass es auch keine große Hoffnung gibt, dass ich mit QTX meine .mkvs gucken kann? Find ich nicht gut :(
     
  9. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    kannst ja mit QT7
     
  10. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    Ist nicht Flip4Mac auch ein Plug-In? Das funktioniert bei mir jedenfalls problemlos ...
    nur Perian ebenfalls auch nicht :/
     
  11. koksnutte

    koksnutte Ribston Pepping

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    299
  12. flipsn

    flipsn Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    hatte das Problem auch, und konnte es beheben mittels einem Workaround den ich im Internet gefunden habe. Leider weiß ich nicht mehr wo.

    Man öffnet dazu einmal die App: "Perian - Open in QTPlayer.app" (Google wird die Quelle auswerfen, habe gerade keine Zeit zum suchen....)und lässt es dann auf der Platte liegen. Dieses kleine Programm trägt den DateiTyp *.mkv im System als Quicktime-Film ein.

    Damit wurde bei mir das Problem behoben, man darf auf ein Perian update warten...


    lg

    EDIT Koksnutte war wohl schneller als ich und hatte auch den Link zu oben beschriebenem Workaround parat:

    http://forums.cocoaforge.com/viewtopic.php?f=25&t=20827
     

    Anhänge:

    #12 flipsn, 01.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.09
    sToRmI gefällt das.
  13. definger

    definger Alkmene

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    31
    Quicktime X hat nichts mehr mit dem alten Quicktime zu tun.
    Quicktime (Player) an sich ist schon ewig alt und wurde darum komplett erneuert.
    Deshalb gibt es nach wie vor parallel noch QT7.

    Das ist nicht "blöd" von Apple sondern war dringend nötig,
    eine andre Frage ist warum Apple nicht von Haus aus Formate wie .mkv unterstützt... das weiß aber wohl nur die Entwicklungsabteilung.
     
  14. tobyx

    tobyx Bismarckapfel

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    147
    Einfach den nicePlayer einmal mounten und starten et VOILÀ! quicktime läd auch die ganze mkv einmal durch vor dem abspielen. läuft einwandfrei! ;)
     
  15. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Und immer daran denken: "QuickTime X Player" ist nicht "QuickTime X".

    Hinter dem QuickTime X Player steckt sowohl das QuickTime X als auch das QuickTime 7 Framework. Der QuickTime 7 Player hingegen ist optional und bietet funktionen, die der QuickTime X Player nicht hat.

    Wenn man also mit QuickTime X Player einen Film öffnet, der mit QuickTime 7 aber nicht mit QuickTime X abgespielt werden kann, so greift der Player auf das QT7-Framework zurück.

    Das ganze geschieht für den User transparent, da der QTX-Player mit QTKit arbeitet, welches sich um den ganzen "Low Level Kram" kümmert. Man kann die Benutzung von QT7 unter QTX-Player höchstens über die Aktivitätsanzeige sehen, da es dann einen zusätzlichen QT-Prozess gibt.

    Der Umstieg von QT7 auf QTX wird fließend vorgenommen. Mit der Zeit wird QTX erweitert und irgendwann ist dann QT7 überflüssig. Eine Strategie, die ich persönlich als ganz angenehm empfinde.
     

Diese Seite empfehlen