1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

"QuickTime Player wurde unerwartet beendet"

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von lefpik, 25.02.09.

  1. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hi Leute,
    ich bekomme seit neuestem häufiger diese Meldung:

    "QuickTime Player wurde unerwartet beendet"

    wenn ich bestimmte .m4v abspielen möchte.

    Ich habe eine TV-Serie (aufegnommen von DVB-C) mit Handbrake in .m4v (h.264) gewandelt
    und bei 90% aller Filme funzt QT einwandfrei, aber bei einigen stürzt es ab.
    VLC spielt alle Filme einwandfrei.
    Perian und flip4mac hatte ich mal irgendwann auf dem Rechner sind aber schon lange wieder runter.

    Was kann das sein und wie kann ich das Problem beseitigen?



    .
     
  2. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hier der Fehlerbericht:

    Process: QuickTime Player [554]
    Path: /Applications/QuickTime Player.app/Contents/MacOS/QuickTime Player
    Identifier: com.apple.quicktimeplayer
    Version: 7.6 (7.6)
    Build Info: QuickTimePlayer-4720000~21
    Code Type: X86 (Native)
    Parent Process: launchd [90]

    Date/Time: 2009-02-25 23:30:06.534 +0100
    OS Version: Mac OS X 10.5.6 (9G55)
    Report Version: 6

    Exception Type: EXC_BAD_ACCESS (SIGBUS)
    Exception Codes: KERN_PROTECTION_FAILURE at 0x0000000000000000
    Crashed Thread: 0

    Thread 0 Crashed:
    0 libobjc.A.dylib 0x93bd268c objc_msgSend + 28
    1 com.apple.CoreFoundation 0x92027a97 bsd_qsort + 1527
    2 com.apple.CoreFoundation 0x91fa847b CFArraySortValues + 331
    3 com.apple.Foundation 0x9022e6a3 -[NSCFArray sortUsingFunction:context:] + 163
    4 com.apple.quicktimeplayer 0x00073aa1 -[QTPLanguageWindowController updateLanguages] + 377
    5 com.apple.quicktimeplayer 0x00073682 -[QTPLanguageWindowController setMovie:] + 208
    6 com.apple.quicktimeplayer 0x00073506 -[QTPLanguageWindowController initWithMovie:] + 73
    7 com.apple.quicktimeplayer 0x000734a7 +[QTPLanguageWindowController languageWindowControllerWithMovie:] + 52
    8 com.apple.quicktimeplayer 0x00004d59 -[QTPMovieDocument setMovie:] + 393
    9 com.apple.quicktimeplayer 0x00004b87 -[QTPMovieDocument readFromFile:oops:fType:error:] + 317
    10 com.apple.quicktimeplayer 0x000049db -[QTPMovieDocument initWithContentsOfFile:oops:fType:isHotPicks:error:] + 107
    11 com.apple.quicktimeplayer 0x000485f4 -[QTPMovieDocument initWithContentsOfURL:oops:fType:error:] + 129
    12 com.apple.AppKit 0x92db5274 -[NSDocumentController makeDocumentWithContentsOfURL:oops:fType:error:] + 391
    13 com.apple.AppKit 0x92db4898 -[NSDocumentController openDocumentWithContentsOfURL:display:error:] + 420
    14 com.apple.quicktimeplayer 0x00048307 -[QTPApplicationDelegate openFiles:oops:penInNewPlayer:] + 426
    15 com.apple.quicktimeplayer 0x00048156 -[QTPApplicationDelegate application:oops:penFiles:] + 110
    16 com.apple.AppKit 0x92db467c -[NSApplication _doOpenFiles:] + 135
    17 com.apple.AppKit 0x92db45d5 -[NSApplication(NSAppleEventHandling) _handleAEOpenDocuments:] + 88
    18 com.apple.AppKit 0x92ad6783 -[NSApplication(NSAppleEventHandling) _handleCoreEvent:withReplyEvent:] + 297
    19 com.apple.Foundation 0x9021f43f -[NSAppleEventManager dispatchRawAppleEvent:withRawReply:handlerRefCon:] + 655
    20 com.apple.Foundation 0x9021f14f _NSAppleEventManagerGenericHandler + 223
    21 com.apple.AE 0x90a08648 aeDispatchAppleEvent(AEDesc const*, AEDesc*, unsigned long, unsigned char*) + 144
    22 com.apple.AE 0x90a0857e dispatchEventAndSendReply(AEDesc const*, AEDesc*) + 44
    23 com.apple.AE 0x90a08425 aeProcessAppleEvent + 177
    24 com.apple.HIToolbox 0x93d679a5 AEProcessAppleEvent + 38
    25 com.apple.AppKit 0x92ad3f91 _DPSNextEvent + 1189
    26 com.apple.AppKit 0x92ad3630 -[NSApplication nextEventMatchingMask:untilDate:inMode:dequeue:] + 128
    27 com.apple.quicktimeplayer 0x00004239 -[QTPApplication nextEventMatchingMask:untilDate:inMode:dequeue:] + 70
    28 com.apple.AppKit 0x92acc66b -[NSApplication run] + 795
    29 com.apple.AppKit 0x92a998a4 NSApplicationMain + 574
    30 com.apple.quicktimeplayer 0x00056fb2 start + 54

    Thread 1:
    0 libSystem.B.dylib 0x932f1226 semaphore_timedwait_signal_trap + 10
    1 libSystem.B.dylib 0x933231ef _pthread_cond_wait + 1244
    2 libSystem.B.dylib 0x93324a73 pthread_cond_timedwait_relative_np + 47
    3 ...ple.CoreServices.CarbonCore 0x94338dd2 TSWaitOnConditionTimedRelative + 246
    4 ...ple.CoreServices.CarbonCore 0x94338bb2 TSWaitOnSemaphoreCommon + 422
    5 ...ickTimeComponents.component 0x9698bbee ReadSchedulerThreadEntryPoint + 4724
    6 libSystem.B.dylib 0x93322095 _pthread_start + 321
    7 libSystem.B.dylib 0x93321f52 thread_start + 34

    Thread 2:
    0 libSystem.B.dylib 0x932f1226 semaphore_timedwait_signal_trap + 10
    1 libSystem.B.dylib 0x933231ef _pthread_cond_wait + 1244
    2 libSystem.B.dylib 0x93324a73 pthread_cond_timedwait_relative_np + 47
    3 ...ple.CoreServices.CarbonCore 0x94338dd2 TSWaitOnConditionTimedRelative + 246
    4 ...ple.CoreServices.CarbonCore 0x94338bb2 TSWaitOnSemaphoreCommon + 422
    5 ...ple.CoreServices.CarbonCore 0x94361220 AIOFileThread(void*) + 1056
    6 libSystem.B.dylib 0x93322095 _pthread_start + 321
    7 libSystem.B.dylib 0x93321f52 thread_start + 34

    Thread 3:
    0 libSystem.B.dylib 0x932f11c6 mach_msg_trap + 10
    1 libSystem.B.dylib 0x932f89bc mach_msg + 72
    2 com.apple.CoreFoundation 0x920190ae CFRunLoopRunSpecific + 1790
    3 com.apple.CoreFoundation 0x92019cd8 CFRunLoopRunInMode + 88
    4 com.apple.audio.CoreAudio 0x95cde5dc HALRunLoop::OwnThread(void*) + 160
    5 com.apple.audio.CoreAudio 0x95cde464 CAPThread::Entry(CAPThread*) + 96
    6 libSystem.B.dylib 0x93322095 _pthread_start + 321
    7 libSystem.B.dylib 0x93321f52 thread_start + 34

    Thread 4:
    0 libSystem.B.dylib 0x932f1226 semaphore_timedwait_signal_trap + 10
    1 libSystem.B.dylib 0x933231ef _pthread_cond_wait + 1244
    2 libSystem.B.dylib 0x93324a73 pthread_cond_timedwait_relative_np + 47
    3 com.apple.audio.CoreAudio 0x95cedbc3 CAGuard::WaitFor(unsigned long long) + 213
    4 com.apple.audio.CoreAudio 0x95cef77e CAGuard::WaitUntil(unsigned long long) + 70
    5 com.apple.audio.CoreAudio 0x95cedf23 HP_IOThread::WorkLoop() + 759
    6 com.apple.audio.CoreAudio 0x95cedc27 HP_IOThread::ThreadEntry(HP_IOThread*) + 17
    7 com.apple.audio.CoreAudio 0x95cde464 CAPThread::Entry(CAPThread*) + 96
    8 libSystem.B.dylib 0x93322095 _pthread_start + 321
    9 libSystem.B.dylib 0x93321f52 thread_start + 34

    Thread 0 crashed with X86 Thread State (32-bit):
    eax: 0x002cd258 ebx: 0x00007fff ecx: 0x93c39c0c edx: 0x002cda90
    edi: 0x00000000 esi: 0x00007fff ebp: 0xbfffe708 esp: 0xbfffe6b4
    ss: 0x0000001f efl: 0x00010202 eip: 0x93bd268c cs: 0x00000017
    ds: 0x0000001f es: 0x0000001f fs: 0x00000000 gs: 0x00000037
    cr2: 0x00000000
     
  3. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Hab ich auch manchmal. Meine Lösung: Sich damit abfinden und VLC benutzen;)
     
  4. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ich habs gerade nochmal auf einem anderen jungfräulichen OSX System getestet. Genau derselbe Fehler.
    Scheint also nicht an meinem Rechner/System zu liegen.

    Ich brauch es aber für Apple TV.


    .
     
  5. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    versuch mal perian wieder zu installieren
     
  6. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Kannst du die Dateien mit MPEGStreamclip öffnen? Wenn ja, damit als MOV sichern und nochmal mit QuickTime versuchen.
     
  7. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Also das hat schon mal keinen Erfolg gebracht.
     
  8. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ja, kann ich.

    Aber ich möchte ja ein Mpeg4 (.m4v)
     
  9. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Es bleibt ja ein Mpeg4(H.264). Nur der Container ändert sich.
     
  10. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ach so, hab das mit den vielen Formaten echt noch nicht gepeilt.

    Werde ich heute mal ausprobieren und dann melde ich mich wieder.

    PS: BTW: Was brauche ich eigentlich nochmal um mit mpeg Streamclip aus mpeg2 (.vob) mpeg4 zu machen?
    Da war doch noch was. Hab da was gelesen von mpeg2 Erweiterung für QT? Ist das Richtig? Warum?
     
  11. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Du kannst es mit MpegStreamclip auch in einem MP4-Container abspeichern und dann per Hand die Endung von .mp4 in .m4v ändern. Es ist aber egal ob .mov oder .m4v. Bei MOV sparst du dir halt einen Arbeitsschritt. Das Video bleibt in beiden Fällen gleich.

    [​IMG]
     
  12. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Danke für die Hilfe!!!

    Ich hab gerade mal einen Schnipsel mit Mpeg Streamclip in .mov gewandelt.

    Und klappt super. Wird anstandslos mit QT abgespielt.
    Jetzt muss ich mich nur noch mit Mpeg Streamclip beschäftigen. Sieht ja recht komplex aus
    und viel Ahnung habe ich nicht.
     
  13. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Sieht recht kompliziert aus, ist aber eigentlich genauso leicht zu bedienen wie QuickTime selbst und bei weiten nicht so eine Zickig. ;)
     
  14. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hab gerade noch etwas probiert und es klappt sozusagen in jedem Ausgabeformat (Container).

    Kann man eigentlich bei Mpeg Streamclip die Ausgabegröße einstellen?
    Oder anders herum gefragt. Mein jetziger .m4v(h.264) hat eine Größe von 1,5GB
    und die muss ich auch hinterher wieder haben. Was muss ich da bei Mpeg Streamclip einstellen?
     
  15. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Ja kann man einstellen.
    Aber ich glaube du hast mich falsch verstanden. Du sollsst das Video ja nicht neu Codieren. Sondern das Video von der Ananas nur mit MpegStreamclip in den neuen Container reinschreiben lassen.


    PS: Dieses Mpeg2 Dingens brauchst du nicht, mach das mit der Ananas.
     
  16. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hab mich schon gewundert. Bei meinen o.g. Tests habe ich neu kodiert. Ist natürlich Blödsinn, gebe ich zu.
    Wie schiebe ich das Ananas-Video denn in den neuen Container? Sorry, bin jetzt im Büro und kann bicht testen. Erst heute abend wieder zu Hause.
     
  17. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    -Nimmm das Video, welches du bereits mit der Ananas für AppleTV convertiert hast, das sich aber nicht mit QuickTime öffnen lässt, weil QT abstürzt.
    -Öffne dieses Video jetzt mit MpegStreamclip(Geht das?).
    -Wenn ja, hast du jetzt MpegStreamclip offen mit dem Problemvideo.
    -Gehe jetzt in MpegStreamclip auf "Ablage >> Sichern unter".
    -Dort wählst du als Containerformat MOV(wie ich dir in Post #11 beschriebe habe).
    -Versuche dieses Video welches jetzt dabei herausgekommen ist, mit dem QuickTimePlayer abzuspielen.

    PS: Wenn das alles nichts gebracht hat und das Video weiterhin QuickTime zum Absturz bringt. Musst du das Ausgangsvideo nochmals mit der Ananas konvertieren, aber in den Einstellungen von der Ananas die B-Frames(unter Advanced) abschalten. Die B-Frames verträgt QuickTime nämlich nicht immer.

    PPS: Zum jetzigen Zeitpunkt, würde ich zum konvertieren von Video, immer die Ananas empfehlen. Ganz einfach weil dessen Codec(X.264) der sichtbar bessere ist.
     
  18. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Vielen Dank Freddy, dass Du Dir mit mir so viel Mühe gibst.

    Ich werde das heute abend ausprobieren und mich dann wieder melden.:)
     
  19. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    @ Freddy

    Nochmal ne Frage, weil Du auf dem Gebiet ja echt fit zu sein scheinst.

    Unabhängig von o.g. Problem hab ich noch ne andere Baustelle wo es mit der
    Ananas nicht so recht klappt.

    Ich habe einige .vob (mpeg2) [alte Serien von DVB-C], die konvertiert zu .m4v(h.264) Tonprobleme aufweisen.
    Und zwar ist der Ton hinterher etwa doppelt so schnell wie normal.
    Ich habe (so glaube ich) alle Möglichen Einstellungen durchprobiert. Ohne Erfolg.

    Hättest Du dafür auch eine Lösung in petto.:)
     
  20. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Mit Tonproblemen kenne ich mich leider nicht wirklich gut aus. Ich glaube aber, mal irgendwo gelesen zu haben, egal welches Ausgangsmaterial verwendet wird(AC3, 5.1 usw.), mit der Konvertierung in Stereo(und man auch nur eine Tonspur erstellt) die wenigsten Probleme auftreten.

    Man kann auch Video und Ton trennen(Demuxxen, macht auch MpegStreamclip) und getrennt voneinander Konvertieren und nach der bearbeitung wieder zusammenfügen, soll bei Problemen auch manchmal helfen. Ist aber eher der allerletzte Ausweg.
     

Diese Seite empfehlen