1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quicktime Player vers. VLC Player

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Lovecraft, 19.07.09.

  1. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Hi,

    habe mal eine Frage:

    wie kommt es, das wenn ich einige z.B. avi Filme über den Quicktime-Player abspiele, der Ton
    versetzt ist, d.h. nicht synchron mit den Geräuschen und Mundbewegungen, spiele ich den gleichen
    Film über den VLC Player ab ist alles bestens...

    Gruß L
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Du hast wahrscheinlich falsche/fehlerhafte Codecs installiert.

    mfg thexm
     
  3. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Was heißt das genauer und wo ändert man das?
     
  4. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
  5. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Perian hab' ich schon lange, Flip4Mac auch...

    In diesem Falle ist es DivX 5.0
     
  6. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Mal geschaut, ob die Audioverschiebung im VLC aus ist? Es gibt 2 Buchstaben, auf die man mal leicht drückt, und die die Audioverschiebung um +- x ms anschaltet.

    Ansonsten kann ich mir das auch nicht wirklich erklären. Evt. ist die Filmdatei an manchen Stellen kaputt - mit solchen Dateien kommt VLC besser als Quicktime zurecht. Oder die Datei wurde geschnitten?
     
  7. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Hat sich irgendwie geklärt...
    Ich habe dn Film nochmal unten auf's Dock gezogen bei Quicktime und die Audioverschiebung ist weg.
    kA was da los war...
     
  8. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    das problem sitzt bekanntlich meist vor dem bildschirm.
     
  9. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Also ich höre zwar die leichte Ironie, ist aber trotzdem ein blöder Spruch...
    Klingt aber immer wieder gut, impliziert immer so eine Scheinweisheit.
    Ich habe nichts anders gemacht als vorher, keinerlei Modifikationen irgendeiner Art.
    Beim erstenmal definitiv Tonverschiebung und zwar extrem, beim zweitenmal nichts.
    Möglicherweise war es mein Magnetismus, der ja mit mir vor dem Bildschirm sitzt.
     

Diese Seite empfehlen